Glätteisen im Test

Glatte Haare mit dem Geheimtipp vom Friseur

+
AllesBeste hat zehn Glätteisen getestet.

Die hohe Hitze von Glätteisen kann den Haaren zu schaffen machen – ein gutes Glätteisen, die passende Temperatur und die richtige Handhabung können irreparable Schäden am Haar vermeiden. 

Heutzutage sind verschiedene Temperaturstufen bei Glätteisen fast schon Standard. Oft muss dickes Haar gebändigt werden – die Temperatur des Glätteisens sollte dennoch nicht zu hoch sein. Auf Dauer werden die Haare sonst strohig und können brechen.

Die richtige Temperatur findet man am besten durch Ausprobieren heraus: Einfach mit der niedrigsten Stufe anfangen und testen, ab welcher Temperatur ein gutes Ergebnis erzielt wird. 

Unbedingt sollte das Haar beim Styling mit dem Glätteisen trocken sein, denn wenn es nass ist, wird es schnell zu heiß. Auch ein Hitzeschutzspray ist vor jeder Anwendung absolut zu empfehlen. 

Auf was ist beim Kauf zu achten?

Ein Glätteisen sollte beschichtete Keramikplatten haben, auch eine schonende Ionenfunktion ist nicht verkehrt. Ein langes Kabel und schnelles Aufheizen sind im Alltag ebenfalls wichtig. Je nachdem, ob man dickes oder dünnes Haar hat, sollte man sich auch über die Breite der Keramikplatten Gedanken machen.

Bei Glätteisen denkt man schnell an bekannte Marken-Hersteller wie Remington oder Ghd. Doch es lohnt sich, einfach mal beim Friseur nachzufragen. Manchmal entpuppen sich erschwingliche Geräte mit hoher Qualität als echte Geheimtippst. 

Am wichtigsten ist aber natürlich das Ergebnis – halten die glatten Haare lange? Werden sie im Langzeittest nicht zu sehr strapaziert?

Glätteisen im Test

Das Test-Portal AllesBeste ist diesen Fragen in einem ausführlichen Praxistest auf den Grund gegangen und hat zehn Glätteisen bekannter und weniger bekannter Hersteller unter die Lupe genommen. 

Testsieger wurde ein Geheimtipp vom Friseur – das Tondeo Cerion Curve. Es ist für 50 Euro zu erwerben und bietet schnelles Styling, eine große Temperaturauswahl und schonendes Glätten. Die Alltagstauglichkeit ist durch eine mitgelieferte Hitzeschutzmatte vollends gegeben.

Wer es ein bisschen günstiger haben will, kann aber auch zum altbewährten Hersteller Remington zurückgreifen und sich das Pearl S9500 anschaffen. Es bietet viel Leistung zum kleinen Preis und sieht überdies sogar noch sehr schick aus.

Mehr Informationen lesen Sie im ausführlichen Glätteisen-Test von AllesBeste.

Auch interessant

Meistgelesen

Diese Geheimwaffe macht Kalkablagerungen in der Dusche den Garaus
Diese Geheimwaffe macht Kalkablagerungen in der Dusche den Garaus
Diese Dinge haben in der Toilette nichts zu suchen
Diese Dinge haben in der Toilette nichts zu suchen
Diese drei Dinge sollten Sie niemals mit Backpulver reinigen
Diese drei Dinge sollten Sie niemals mit Backpulver reinigen
Jeans in die Waschmaschine geben? Darum sollten Sie das keinesfalls tun
Jeans in die Waschmaschine geben? Darum sollten Sie das keinesfalls tun

Kommentare