Ab 1. Juli gelten EU-Roaming Tarife

Urlaub mit Handy und Internet

+
Urlaub ohne Handy oder Smartphone sind heute kaum vorstellbar.

Ab dem 1. Juli 2012 purzeln die Preise für Handygespräche und mobiles Surfen im EU-Ausland. Hier gibt es Tipps, die Urlaubern den Schock beim Blick auf die Rechnung erspart.

Telefonieren im EU-Tarif kostet ab Juli 2012 maximal rund 35 Cent pro Minute. Wer im EU-Ausland angerufen wird, zahlt maximal rund 10 Cent pro Minute bei sekundengenauer Abrechnung. Der Preis für SMS-Roaming liegt bei rund 11 Cent je Kurznachricht.

Sommerurlaub: Die Top Flugziele der Deutschen

Sommerurlaub: Die Top Flugziele der Deutschen

Die Urlaubs-Hitliste: Deutsche fliegen im Sommer am liebsten nach Mallorca. Die spanische Insel ist schnell erreichbar. Platz 1. © dpa
Platz 2: Spitzenreiter ist auch die Türkei. © dpa
Platz 3: Die Kanarischen-Inseln. Im Foto die Kanaren-Insel El Hierro. © dpa
Platz 4: Bulgarien. Das Land am Schwarzen Meer ist im Trend. Viele Urlauber überzeugt vor allem das Preis- Leistungsverhältnis. Die größte Fangemeinde wohnt übrigens in Sachsen und Berlin. © dpa
Platz: 5: Die Begeisterung für Griechenland ist noch zurückhaltend. © dpa
Kroatien schafft es nur in Thüringen unter die Top 5. © dpa
Fernreiseziele wie Ägypten spielen im Sommer traditionell eine untergeordnete Rolle. © dpa

Trotz der von der EU festgesetzten Preisobergrenzen bei Handygesprächen im EU-Ausland dürfen Provider auch alternative Preismodelle anbieten. Wichtig ist es sich erstmal zu informieren, zu welchem Auslandstarif man mit dem entsprechenden Anbieter telefoniert. Bei den meisten kann man spezielle Auslandspakete buchen. Besonders außerhalb der EU können die Preise nämlich ganz scjön in die Höhe schnellen.

Datendienste Deaktivieren

Viele Smartphone-Apps verbinden sich mehrmals in der Stunde automatisch mit dem Internet. So können in kurzer Zeit hohe Datenmengen übertragen werden. Wer das unterbinden möchte, kann Datendienste oder Daten-Roaming im Einstellungsmenü seines Smartphones deaktivieren.

Mailbox ausschalten

Der eingehende Anrufversuch zählt als Gespräch, das Abhören ebenfalls

Roaming-Gebühren im Ausland - Überblick verschiedener Anbieter

Alle Preise beziehen sich auf Vertragskunden, sind inklusive Mehrwertsteuer und gelten für die Kommunikation innerhalb der EU.

Abgehende Anrufe pro Minute Ankommende Anrufe SMSVersandDatenroaming pro MegabyteMMSVersand
EUObergrenze ab 1.07.20120,35 €0,10 €0,11 €0,84 €
T-Mobile Weltweit (Euro-Tarif)0,34 €0,09 €0,10 €0,83 €0,89 €
T-Mobile Smart Traveller Tarif0,75 € einmaliger Verbindungspreis, danach Nutzung der nationalen Inklusiv-Minuten bzw. Minutenpreis je nachgebuchten Tarif0,75 € einmaliger Verbindungspreis, danach 60 Minuten kostenfrei; ab 61. Minute: 0,19 €/Minute0,10 €0,83 €0,89 €
Vodafone World0,3451 €0,0952 €0,1071 €0,833 €0,833 €
O2 Weltzonen Pack0,34 €0,09 €0,10 €0,83 €0,69 €
O2 Reise- Option0,75 € einmaliger Verbindungspreis und 0,19 € pro Minute0,75 € einmaliger Verbindungspreis und ab 61. Minute 0,15 € pro Minute0,13 €0,83 €0,69 €
E-plus International (Euro-Tarif)0,34 €0,09 €0,10 €0,83 €0,39 €
E-plus Reisevorteil Plus0,49 € einmaliger Verbindungspreis und 0,19 € pro Minute0,19 €0,09 €0,49 €0,39 €
Quelle: Grafik cheapflug.de

Quelle cheapflug.de/dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Weihnachtsmärkte 2018: Wo ist der schönste in Deutschland?
Reise
Weihnachtsmärkte 2018: Wo ist der schönste in Deutschland?
Weihnachtsmärkte 2018: Wo ist der schönste in Deutschland?

Kommentare