Ressortarchiv: 1860 München

Nach Farbanschlag: Pfarrer segnet entweihtes 60er-Stadion

Nach Farbanschlag: Pfarrer segnet entweihtes 60er-Stadion

Unbekannte Schmierfinken hatten das Grünwalder Stadion vor dem Derby in den Bayern-Farben bemalt. Jetzt soll ein Pfarrer mit einer feierlichen Zeremonie die bösen Geister vertreiben.
Nach Farbanschlag: Pfarrer segnet entweihtes 60er-Stadion
Bierofka mit Außenbandriss

Bierofka mit Außenbandriss

Der TSV 1860 München zittert vorm Zweitliga- Heimspiel gegen Alemannia Aachen um Daniel Bierofka und Michael Hofmann.
Bierofka mit Außenbandriss
Wut und Tränen nach Löwen-K.o.

Wut und Tränen nach Löwen-K.o.

Lob kam von allen Seiten, doch nach dem Derby voller Nackenschläge war das letzte Aufgebot der Namenlosen am Boden zerstört. Ausgerechnet ein umstrittener Elfmeter-Pfiff in allerletzter Minute stürzte den wackeren Außenseiter in ein Tal der Tränen.
Wut und Tränen nach Löwen-K.o.
Ribéry schießt FC Bayern ins Halbfinale

Ribéry schießt FC Bayern ins Halbfinale

München - Der FC Bayern München ist einer Derby-Pleite mit viel Glück entgangen und zum 20. Mal ins Halbfinale des DFB-Pokals eingezogen. Nach Gelb-Roten Karten für Torjäger Luca Toni (84.) und “Löwen“-Abwehrspieler Benjamin Schwarz (111.) sicherte Franck Ribéry dem Rekord-Pokalsieger mit einem verwandelten Foulelfmeter in der 120. Minute den glücklichen 1:0 (0:0)-Sieg nach Verlängerung gegen den Zweitligisten TSV 1860.
Ribéry schießt FC Bayern ins Halbfinale

Farbanschlag 2008: Grünwalder Stadion in Bayern-rot angestrichen

Farbanschlag 2008: Grünwalder Stadion in Bayern-rot angestrichen
Verfolgerduell ohne Sieger

Verfolgerduell ohne Sieger

Köln - Im Aufstiegskampf der 2. Fußball-Bundesliga haben der 1. FC Köln und 1860 München wichtige Punkte nicht geholt.
Verfolgerduell ohne Sieger

1860 mit Personalsorgen zum Verfolgerduell nach Köln

München - Mit großen Personalsorgen reist Fußball- Zweitligist TSV 1860 München zum Verfolgerduell beim 1. FC Köln.
1860 mit Personalsorgen zum Verfolgerduell nach Köln
1860 München erteilt 38 befristete Stadionverbote

1860 München erteilt 38 befristete Stadionverbote

München - Der Fußball-Zweitligist TSV 1860 München hat gegen 38 gewaltbereite Anhänger bundesweite Stadionverbote verhängt.
1860 München erteilt 38 befristete Stadionverbote

„Schäffler kann helfen!“

Marco Kurz hätte sich auch ein Schild umhängen können mit der Aufschrift „Nein!“ – der Effekt wäre der selbe gewesen.
„Schäffler kann helfen!“

Kurz: „Das wirft uns nicht aus der Bahn“

Am Ende schmissen sie alles nach vorn. Einen Mann mehr hatten die Löwen auf dem Platz, Mustafa Kucukovic probierte es mit Gewalt, Fabian Johnson mit einem (abgefälschten) Schuss – es half nichts mehr.
Kurz: „Das wirft uns nicht aus der Bahn“
Franz: „Zu Hause tut sich 60 schwer!“

Franz: „Zu Hause tut sich 60 schwer!“

Der Kaiser war wie immer nett. Lobende Worte gab’s für die Löwen von Franz Beckenbauer, der Hoffenheims Mäzen Dietmar Hopp in der Allianz Arena in die Bayern-Loge eingeladen hatte.
Franz: „Zu Hause tut sich 60 schwer!“
Mit "Schwung von Aachen" ins Derby gegen Augsburg

Mit "Schwung von Aachen" ins Derby gegen Augsburg

Nach dem Einzug ins Pokal-Viertelfinale will Fußball-Zweitligist TSV 1860 München im Derby gegen den FC Augsburg einen gelungenen Liga-Start ins Fußball-Jahr 2008 feiern. "Wir wollen den Schwung von Aachen mitnehmen", sagte "Löwen"-Trainer Marco Kurz am Freitag, der sich auf das Kräftemessen mit dem Tabellen-Zwölften aus Schwaben freut.
Mit "Schwung von Aachen" ins Derby gegen Augsburg

1860-Pokalhelden feiern Wunder vom Tivoli

Sensationell, großartig, weltmeisterlich - nach dem Pokal-Wunder vom Tivoli waren die Münchner "Löwen" nicht mehr zu halten. "Das war sensationell, einfach grandios", jubelte Manager Stefan Reuter nach dem 3:2-Triumph des TSV 1860 München im Achtelfinalkrimi bei Alemannia Aachen.
1860-Pokalhelden feiern Wunder vom Tivoli

4000 Euro Geldstrafe wegen unsportlichem Verhalten

Wegen eines unsportlichen Verhaltens ist Fußball-Zweitligist TSV 1860 München zu einer Geldstrafe von 4000 Euro verurteilt worden. Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) bestätigte am Montag eine entsprechende Entscheidung des Sportgerichts vom 24. Januar.
4000 Euro Geldstrafe wegen unsportlichem Verhalten

1860 München beendet Trainingslager mit Testspielsieg

Der Fußball-Zweitligist TSV 1860 München hat das Trainingslager auf Teneriffa mit einem Erfolgserlebnis beendet. Die “Löwen“ gewannen am Sonntag ein Testspiel gegen den spanischen Viertligisten DU Ibarra mit 3:0 (1:0).
1860 München beendet Trainingslager mit Testspielsieg

Michael Thurk schockt die "Löwen"

Der TSV 1860 München hat einen herben Rückschlag im Aufstiegsrennen der 2. Fußball-Bundesliga erlitten. Am Sonntag erlebten die “Löwen“ im bayerischen Derby gegen den FC Augsburg eine bittere 0:3 (0:1)-Lektion und verpassten nach der zweiten Heimniederlage vorerst den Anschluss an die Aufstiegsränge.
Michael Thurk schockt die "Löwen"
DFB-Pokal: Münchner Derby live im Fernsehen

DFB-Pokal: Münchner Derby live im Fernsehen

München - Das brisante Stadtderby zwischen Rekordsieger FC Bayern und Fußball-Zweitligist TSV 1860 München beschließt das Viertelfinale des diesjährigen Wettbewerbs im DFB-Pokal.
DFB-Pokal: Münchner Derby live im Fernsehen
"Löwen" mit Sorgen nach Lautern - Kurz will sportliche Antwort

"Löwen" mit Sorgen nach Lautern - Kurz will sportliche Antwort

München - Nach dem verpatzten Rückrundenauftakt reist Fußball-Zweitligist TSV 1860 München mit Personalsorgen zum Auswärtsspiel beim 1. FC Kaiserslautern.
"Löwen" mit Sorgen nach Lautern - Kurz will sportliche Antwort