Ismaik: Treffen mit den 1860-Spielern

+
Hasan Ismaik kommt am Samstag

München  - Nach heftigen Führungskämpfen sollen beim TSV 1860 die Profis wenigstens für einen sportlichen Hoffnungsschimmer sorgen - nach einem Ismaik-Motivationskick.

“Unser erstes Heimspiel wollen wir unbedingt gewinnen“, erklärte Trainer Reiner Maurer vor der Partie an diesem Samstag (15.30 Uhr) in der Allianz Arena gegen den Karlsruher SC. Der 51-Jährige weiß, dass seine Mannschaft nicht allein wegen der 1:3-Auftaktniederlage in Braunschweig zum Erfolg verdammt ist. “Wir sind natürlich ein bisschen unter Druck“, gestand Maurer.

Das Chaos in der Vereinsführung soll nicht auf die Mannschaft übergreifen - eine weitere Niederlage wäre darum fatal. Aber auch so ist die Aufbruchstimmung, die durch den Millionen-Einstieg des jordanischen Investors Hasan Ismaik entfacht werden sollte, längst wieder dahin. Ein Rücktritt von Präsident Dieter Schneider konnte in dieser Woche noch einmal abgewendet werden, die Differenzen mit dem neuen Investor aber sind damit noch lange nicht ausgeräumt.

Braunschweig - TSV 1860, Fotos und Noten: Zwei Löwen mit einer 5-

Braunschweig - TSV 1860, Fotos und Noten: Zwei Löwen mit einer 5-

Braunschweig - TSV 1860: Die Fotos des Fehlstarts
Jetzt aber schnell: Braunschweigs Fahnenträger jagt vor dem Spiel über den Rasen © Getty
Braunschweig - TSV 1860: Die Fotos des Fehlstarts
Braunschweiger Löwen gegen Münchner Löwen, so lautet das Duell am 1. Zweitligaspieltag © Getty
Braunschweig - TSV 1860: Die Fotos des Fehlstarts
Das übliche Mienenspiel vor dem Anpfiff. Auf Braunschweiger Seite Trainer Torsten Lieberknecht © dpa
Braunschweig - TSV 1860: Die Fotos des Fehlstarts
Torsten Lieberknecht © dpa
Braunschweig - TSV 1860: Die Fotos des Fehlstarts
Und auf Löwen-Seite natürlich Reiner Maurer © dpa
Braunschweig - TSV 1860: Die Fotos des Fehlstarts
Der ist vor dem Anpfiff noch richtig gut drauf © dpa
Braunschweig - TSV 1860: Die Fotos des Fehlstarts
Doch schon kurz nach dem Anpfiff sollte sich seine Miene verfinstern © dpa
Braunschweig - TSV 1860: Die Fotos des Fehlstarts
Dennis Kruppke schockt die Löwen mit einem harten Kopfball. © Getty
Braunschweig - TSV 1860: Die Fotos des Fehlstarts
0:1 aus Sicht der Sechziger. © dpa
Braunschweig - TSV 1860: Die Fotos des Fehlstarts
Ein Freistoß hat zum ersten Treffer geführt © Getty
Braunschweig - TSV 1860: Die Fotos des Fehlstarts
Kiraly ist bei Kruppkes Kopfstoß ohne Chance. © dpa
Braunschweig - TSV 1860: Die Fotos des Fehlstarts
Die Fans des Aufsteigers sind aus dem Häuschen © dpa
Braunschweig - TSV 1860: Die Fotos des Fehlstarts
Doch die Löwen halten dagegen und gleichen nach dieser Szene aus. © AP
Braunschweig - TSV 1860: Die Fotos des Fehlstarts
Entscheiden Sie selbst: Haben Buck und Volland den Eintracht-Keeper Petkovic im Fünf-Meter-Raum behindert? Knut Kircher gibt das Tor. © dapd
Braunschweig - TSV 1860: Die Fotos des Fehlstarts
Kevin Volland beim Torjubel. Derweil protestieren die Braunschweiger. © AP
Braunschweig - TSV 1860: Die Fotos des Fehlstarts
Schindler und Lauth feiern mit. © Getty
Braunschweig - TSV 1860: Die Fotos des Fehlstarts
Schindler und Lauth feiern mit. © Getty
Braunschweig - TSV 1860: Die Fotos des Fehlstarts
Bombenstimmung auch bei den Fans. © dpa
Braunschweig - TSV 1860: Die Fotos des Fehlstarts
Die gute Laune sollte nicht lange währen, denn Nico Zimmermann (hinten) erzielt das 2:1 - ein Schlenzer ins rechte Kreuzeck. © dpa
Braunschweig - TSV 1860: Die Fotos des Fehlstarts
Es könnte das Tor des Monats werden. © dpa
Braunschweig - TSV 1860: Die Fotos des Fehlstarts
Petkovic ballt die Siegerfaust. © dpa
Braunschweig - TSV 1860: Die Fotos des Fehlstarts
Feick (l.) gegen Boland © AP
Braunschweig - TSV 1860: Die Fotos des Fehlstarts
Kumbala (r.) gegen Schindler © dpa
Braunschweig - TSV 1860: Die Fotos des Fehlstarts
Kumbala war es übrigens auch, der zum 3:1-Endstand einschob © dpa
Braunschweig - TSV 1860: Die Fotos des Fehlstarts
Boland (l.) gegen Feick © dpa
Braunschweig - TSV 1860: Die Fotos des Fehlstarts
Halfar (r.) war einer der besten Löwen-Spieler © AP
Braunschweig - TSV 1860: Die Fotos des Fehlstarts
Theuerkauf (r.) gegen Benjamin © AP
Braunschweig - TSV 1860: Die Fotos des Fehlstarts
Theuerkauf (r.) gegen Halfar © dpa
Braunschweig - TSV 1860: Die Fotos des Fehlstarts
Malura (l.) gegen Boland © Getty
Braunschweig - TSV 1860: Die Fotos des Fehlstarts
Bierofka (l.) gegen Boland - Kommen wir zur Einzelkritik und den Noten © Getty
Eintracht Braunschweig - TSV 1860: Die Fotos des Fehlstarts
Király: Der ungarische Bär, der in der Vorsaison die meisten Bälle aller Zweitligatorhüter abwehren musste, bekam gar nicht soo viel zu tun. Beim frühen Gegentor war er ohne Chance, ebenso beim Sonntagsschuss von Zimmermann. Und dass man im 1:1-Duell gegen Domi Kumbela den Kürzeren ziehen kann, hat sich unter Fußballfreunden rumgesprochen. Note: 4 © Getty
Eintracht Braunschweig - TSV 1860: Die Fotos des Fehlstarts
Malura: Mit seinem ehemaligen Klub, dem Drittligisten Erfurt bekam der gebürtige Berliner in Braunschweig stets auf die Mütze, gestern begann er nervös, reihte Fehlpass an Fehlpass und hatte seinen Gegenspieler Mirko Boland nur selten unter Kontrolle. Als sich Malura beim 1:2 von Zimmermann verladen ließ, war der schwarze Nachmittag früh perfekt. Der Rest: oh mei… Was sich wohl Rukavina zuhause in München gedacht hat? Note: 5- © sampics
Eintracht Braunschweig - TSV 1860: Die Fotos des Fehlstarts
Schindler: Abitur mit 1,9, Leistungskurs Latein, der Mann hat was in der Birne. Auf dem Platz muss er die Reifeprüfung freilich erst noch ablegen (Stichwort: Aufbauspiel), obwohl er sich gestern zumindest keinen groben Schnitzer erlaubte. Note: 4 © Getty
Eintracht Braunschweig - TSV 1860: Die Fotos des Fehlstarts
Buck: Schleppte sich mit diversen Verletzungen durch die Vorbereitung, wurde doch noch fit und muss nach Aygüns schwerer Verletzung den Abwehrchef geben. Mit Aussetzern wie vor dem 1:3 wird es schwer, Souveränität aufzubauen. Im nächsten Spiel fehlt er eh gelb-rot-gesperrt. Note: 5- © Getty
Eintracht Braunschweig - TSV 1860: Die Fotos des Fehlstarts
Feick: Bis August muss der Zugang aus Bielefeld die schwarze Maske noch tragen, dann kann er seinen Gegnern mit offenem Visier entgegentreten. Zeigte gestern auch mit Maske, dass er eine Verstärkung auf links sein kann. Hatte zwar einige Probleme bei Kopfbällen, agierte am Boden umso kompromissloser und schaltete sich immer wieder ins Offensivspiel ein. Note: 3 © sampics
Eintracht Braunschweig - TSV 1860: Die Fotos des Fehlstarts
Benjamin: Hinfahren, einnetzen, heimfahren – so hatte sich das der Routinier vorgestellt. Dann pennte er gleich bei der ersten gefährlichen Standardsituation und ließ Kruppke zum 0:1 einköpfen. In der Folge mehr Mitläufer als Mittelfeld-Anker. Wie lange er seinen Stammplatz wohl innehat? Note: 5 © sampics
ab 80.: Schäffler: o.B. © sampics
Eintracht Braunschweig - TSV 1860: Die Fotos des Fehlstarts
Bülow: Der coole Kai gab einen Staubsauger mit Wackelkontakt. Jeder gelungenen Aktion folgte ein Fehlpass und umgekehrt. Abgeklärt geht anders. Note: 4 © Getty
Eintracht Braunschweig - TSV 1860: Die Fotos des Fehlstarts
Bierofka: Die Löwen schuldenfrei, Bierofka schmerzfrei. Schwer zu sagen, was das größere Wunder ist. Nach starker Vorbereitung führte sein Ballverlust mit anschließendem Foul zum verhängnisvollen ersten Freistoß. Haute sich danach rein, ohne Eindruck zu hinterlassen. Note: 4 © Getty
Eintracht Braunschweig - TSV 1860: Die Fotos des Fehlstarts
ab 64.: Aigner: o.B. © Getty
Eintracht Braunschweig - TSV 1860: Die Fotos des Fehlstarts
Halfar: Quirlig in der Anfangsphase, danach ohne die nötige Konsequenz und mit Pech bei seinem Lattenkracher. Diese Woche soll es eine Entscheidung in Sachen Vertragsverlängerung geben. Note: 3 © Getty
Eintracht Braunschweig - TSV 1860: Die Fotos des Fehlstarts
Volland: Rechtzeitig bei Kräften? Das war die Frage beim Hoffenheimer Leihstürmer. Der Wille war Volland (wie immer) nicht abzusprechen, durchsetzen konnte er sich allerdings nur sporadisch. Note: 4 © Getty
ab 64.: Stahl: o.B.
Eintracht Braunschweig - TSV 1860: Die Fotos des Fehlstarts
Lauth:16 Tore in der Vorsaison, das ist der selbstgesetzte Maßstab. Gestern fing er gut an, ließ sich öfters ins Mittelfeld zurückfallen, um sich Ballkontakte zu verschaffen. Nach dem 1:2 kaum mehr zu sehen. Note: 4 © Getty

Geldgeber Ismaik will vor dem Spiel auch mit der Mannschaft zusammentreffen. “Vielleicht gibt uns das den entscheidenden Schub“, kommentierte Sportkoordinator Florian Hinterberger diese Absicht am Freitag. Er weiß um die Bedeutung der 90 Spielminuten auf dem Platz: “Wir müssen versuchen, wenigstens sportlich für Ruhe zu sorgen.“

Rund 20 000 Zuschauer werden in der Arena erwartet. Für Maurer haben trotz des Rummels um ihn und die Mannschaft herum “drei Punkte Priorität“. Der Trainer erwartet mehr Offensivkraft und hofft zudem, dass die Abwehr besser steht als in Braunschweig. In der Innenverteidigung fällt neben dem verletzten Necat Aygün auch der gesperrte Stefan Buck aus. Kai Bülow und Christopher Schindler sollen dafür hinten dicht machen. Mit Blick auf Karlsruhes Offensiv-Ass Alexander Iaschwili betonte Maurer: “Wir müssen schauen, dass wir hinten nicht in Eins-gegen-eins-Situationen geraten.“

dpa

Zu Besuch im Löwen-Nachwuchszentrum: Hier wachsen die Stars von morgen

Das Löwen-Nachwuchszentrum: Hier wachsen die Stars von morgen

Bender
Der TSV 1860 München ist eine echte Talentschmiede. Bestes Beispiel sind die Bender-Zwillinge, die mittlerweile sogar für die deutsche Nationalmannschaft spielen. Allerdings war der Weg dorthin nicht einfach. Seinen Anfang hat er im Nachwuchszentrum der Löwen genommen. Wir zeigen ihnen die Räumlichkeiten in denen die Stars von morgen wachsen. © sampics
Besuch im Löwen-Nachwuchszentrum: Hier wachsen die Stars von morgen
In den Gängen des Jugendhauses hängen Bilder ehemaliger Löwen-Juwelen wie Marcel Schäfer (r.) und den Bender-Zwillingen an den Wänden. © sampics
Besuch im Löwen-Nachwuchszentrum: Hier wachsen die Stars von morgen
Eines der neueren Bilder zeigt Peniel Mlapa (l.) © sampics
Besuch im Löwen-Nachwuchszentrum: Hier wachsen die Stars von morgen
Im Aufenthaltsraum des Jugendhauses können es sich die Talente zwischen den Trainingseinheiten auch mal gemütlich machen. © sampics
Besuch im Löwen-Nachwuchszentrum: Hier wachsen die Stars von morgen
Was Jung-Löwen wissen müssen: Auf diesem Schwarzen Brett steht's geschrieben. © sampics
Besuch im Löwen-Nachwuchszentrum: Hier wachsen die Stars von morgen
Der Speisesaal: Hier wird gemeinsam Kraftfutter gegessen © sampics
Besuch im Löwen-Nachwuchszentrum: Hier wachsen die Stars von morgen
Die Muckibude: Wer stark sein will, muss schuften! © sampics
Die Küche: Für das leibliche Wohl der Nachwuchskicker ist auch gesorgt. © sampics

Auch interessant

Kommentare