"1860 wird sicherlich oben mitspielen"

+
Jos Luhukay lobt die Löwen

Augsburg - Der FC Augsburg empfängt 1860 München zum brisanten Zweitliga-Duell - und zwar ohne Angst, aber mit Lob für den Gegner.

“Wir haben Respekt, aber keine Angst und wollen zeigen, dass wir die bessere Mannschaft sind“, sagte Augsburgs Trainer Jos Luhukay am Freitag vor der Heimpartie gegen die “Löwen“. Nach der ersten Saisonniederlage in Duisburg geht es für die Schwaben am Sonntag vor ausverkauftem Haus auch um Wiedergutmachung. “Wir hatten uns in Duisburg mehr ausgerechnet, aber eine enttäuschende Leistung gezeigt. Jetzt müssen wir Größe beweisen und klarmachen, dass dieses Spiel nur eine Momentaufnahme war.“

Nach seiner Gehirnerschütterung steht Stammkeeper Simon Jentzsch vor der Rückkehr ins Tor der Schwaben. Von der großen Kulisse in der Augsburger Arena erhofft sich Luhukay zusätzliche Stimulanz für seine Profis. “Das volle Haus ruft Spielfreude hervor, so dass jeder einzelne das Maximale aus sich rauskitzeln kann.“ Allerdings warnte Luhukay vor dem Gegner: “Das ist eine richtig gut besetzte Mannschaft, die sicherlich oben mitspielen wird. Sie sind in allen Mannschaftsteilen sehr gut aufgestellt.“

dpa

Derby-Momente zum Nacherleben

Strecke

Kommentare