1. kurierverlag-de
  2. Sport
  3. 1860 München

Maurer fürchtet sich vor Kölner Cheergirls

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Diese Kölner Cheerleaderinnen sind Reiner Maurer ein Dorn im Auge
Diese Kölner Cheerleaderinnen sind Reiner Maurer ein Dorn im Auge © Getty

Köln - Die Löwen gehen als Außenseiter in das DFB-Pokal-Spiel beim 1. FC Köln. 1860-Trainer Reiner Maurer fürchtet sich zwar nicht vor dem Erstligisten, aber vor dessen Cheerleadern.

Der TSV 1860 geht am Dienstagabend als Außenseiter, aber keineswegs chancenlos in das Pokalduell beim 1. FC Köln. "Wenn wir defensiv so gut wie in den letzten Spielen stehen und die Laufbereitschaft vom Spiel in Augsburg zeigen, dann haben wir auch in Köln eine Chance", sagt Trainer Reiner Maurer.

Den angeschlagenen Erstligisten mit dem Interimstrainer Trainer Frank Schaefer auf der Bank fürchtet Maurer also nicht, dafür aber die Cheergirls des Traditionsklubs!

"Es ist gefährlich, wenn man einläuft, ein paar hübsche Cheerleaderinnen da sind und 'Viva Colonia' läuft. Dann fühlt man sich schnell an Karneval erinnert", sagte Maurer: "Und der Schuss geht dann bestimmt nach hinten los."

Ob die Löwen sich wirklich von den optischen Reizen der Kölner Cheerleaderinnen ablenken lassen? Hier geht's zum Selbsttest: Würden Sie schwachwerden?

Die schönsten Fotos der Kölner Cheerleader

Sind die Kölner die Schönsten? Zur Abhärtung zeigen wir vor dem Spiel noch sexy Cheerleaderinnen aus aller Welt!

Die schönsten Cheerleader-Fotos aus aller Welt

Auch interessant

Kommentare