Auf und neben dem Platz eine Einheit

Spalier vor Spiel gegen den FCK: Löwen-Fans begeistern Köllner

Die Löwen-Fans machten ihrer Mannschaft auf dem Weg ins Stadion am Dienstagabend Mut.
+
Die Löwen-Fans machten ihrer Mannschaft auf dem Weg ins Stadion am Dienstagabend Mut.

Auf und neben dem Platz - die Löwen treten in der Saison 2020/21 als Einheit auf. Für das Fan-Spalier vor dem Sieg gegen den FCK gab es deshalb Sonderapplaus vom Trainer.

München - Auf ihre Fans können sich die Löwen auch in der Pandemie verlassen. Über 11.000 verkaufte Dauerkarten für diese Saison, schon 6.000 für die nächste – Wegmarken, die nicht nur Trainer Michael Köllner in freudiges Staunen versetzen. 

TSV 1860 München: Fans jubeln Spielern coronakonform auf dem weg ins Stadion zu

Nach dem Straßenjubel vor dem Derby gegen Türkgücü („Road to Gelsenkirchen“), standen die von den Ultras der „Münchner Löwen“ mobilisierten Anhänger auch am Dienstagabend wieder Spalier, als die Mannschaft im Bus vom Trainingsgelände zum Grünwalder Stadion fuhr. Anfeuerungen, erhobene Schals und Fahnen – das Ganze coronakonform mit Abstand und Maske. Die Teilnehmer konnten zu recht stolz auf sich sein. Und von Köllner gab’s dann auch noch einen Sonderapplaus: „Beeindruckend, was die Fans heute vor dem Spiel veranstaltet haben.“ 

Am Samstag folgt das Auswärtsspiel bei Wehen Wiesbaden, das Sie hier im Live-Ticker verfolgen können.

(Ludwig Krammer)

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare