Entscheidung zwischen 1860 und Saarbrücken

Achtung, Löwen-Fans: So kommt ihr an die letzten Tickets für das Rückspiel der Relegation

+
Auch zur Relegation gegen Saarbrücken dürfen nur 12.500 Fans ins Grünwalder Stadion.

Alle Fans des TSV 1860 München, die noch keine Karte für das Rückspiel der Relegation gegen den 1. FC Saarbrücken ergattern konnte, haben jetzt eine letzte Chance.

München - Der Andrang auf Tickets für die Relegation um den Aufstieg in die 3. Liga zwischen dem TSV 1860 und dem 1. FC Saarbrücken war immens. Der Ansturm auf das Ticketportal der Löwen war so stark, dass die Webseite abstürzte. Eine Woche lang konnten alle Dauerkartenbesitzer ihren Stammplatz für das Rückspiel gegen die Saarländer am 27. Mai im Grünwalder Stadion reservieren und buchen. Diese erste Verkaufsphase endete am Mittwoch um 15 Uhr. Das bedeutet, dass jetzt die Stunde der restlichen Fans steigt.

Der Grund: Alle Dauerkarten-Reservierungen, die bis dahin nicht gebucht und bezahlt wurden, werden unwiderruflich storniert und gehen in den Verkauf. Viele werden das zwar nicht sein, doch sie sind faktisch wieder auf dem Markt. Der TSV 1860 versucht nun eine möglichst gerechte Verteilung der Restkarten zu ermöglichen.

„Um nach den Erfahrungen des bisherigen Vorverkaufs eine gerechte Zuteilung zu ermöglichen, werden wir am Freitag, 18. Mai 2018, um 10 Uhr, Bestellungen ausschließlich im Online-Shop unter www.tsv1860-ticketing.de entgegen nehmen“, teilte der Verein mit. „Die Bestellfrist läuft bis Freitagabend, 18 Uhr.“ Unter allen Interessenten werden dann die Resttickets verlost.  Grundsätzlich kann jeder ein Ticket bestellen - nicht mehr und nicht weniger. Auch Fans, die bereits ein Ticket für das Spiel gekauft haben, können sich bewerben. Die Bestellung ist ausschließlich im Online-Shop möglich, es können keine Bestellungen per E-Mail oder vor Ort im Kartenvorverkauf abgegeben werden.

Auch zum Rückspiel der Relegation gegen Saarbrücken dürfen nur 12.500 Fans ins Grünwalder Stadion. Die Aufstockung der Kapazität auf 15.000 erfolgt erst in der neuen Saison.

fw

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Toto-Pokal: Erst Dornach schlagen - dann würde 1860 auf eines dieser Teams treffen
Toto-Pokal: Erst Dornach schlagen - dann würde 1860 auf eines dieser Teams treffen
DFB-Pokal im Ticker: Kiel ist eiskalt - Kämpfende Löwen werden nicht belohnt
DFB-Pokal im Ticker: Kiel ist eiskalt - Kämpfende Löwen werden nicht belohnt
Eine Zwei, viele Dreier: Noten und Bilder vom tapferen Löwen-Kampf gegen Holstein Kiel
Eine Zwei, viele Dreier: Noten und Bilder vom tapferen Löwen-Kampf gegen Holstein Kiel
Dornach freut sich auf Pokal-Duell mit 1860 - wirtschaftlich aber birgt es ein Risiko
Dornach freut sich auf Pokal-Duell mit 1860 - wirtschaftlich aber birgt es ein Risiko

Kommentare