Löwen-Test im Zeichen der Trauer

+
Vor der Partie gab es eine Schweigeminute für den verstorbenen Karl-Heinz Wildmoser.

Rosenheim - Der TSV 1860 München hat das erste Spiel nach dem Tod von Karl-Heinz Wildmoser unentschieden gespielt. Der Test gegen Antalayspor stand im Zeichen der Trauer um den am Mittwoch verstorbenen Ex-Präsidenten.

Lesen Sie auch:

Schäffler ist weg

1:1 gegen Dortmund, 1:1 gegen den HSV, und am Freitag Abend in Rosenheim spielten die Löwen – richtig: 1:1 gegen Antalyaspor. Die hart einsteigenden Türken, in der vergangenen Saison Neunter der Süper Lig, waren in der 9. Minute nach einem Missverständnis zwischen Tschauner und Uzoma in Führung gegangen, Biancucchi besorgte in der zweiten Halbzeit nach Foul an Kaiser per Elfmeter den Ausgleich.

„Das Ergebnis ist korrekt, aber man muss sich überlegen, ob man gegen solche Gegner nochmal spielt. Die fahren leicht aus der Haut“, bilanzierte Trainer Reiner Maurer, der u.a. ohne Aigner, Lovin, Lauth und Ghvinianidze (Kapitän: Stahl!) angetreten war. Vor dem Spiel gab es eine Schweigeminute für Karl-Heinz Wildmoser, zudem spielten die Löwen mit Trauerflor.

Am Samstag geht’s nach Kiefersfelden zum Wasserski-Fahren. Am Abend ist dann in Wörgl ein Fan-Treffern angesagt.

Bilder des Testspiels gegen Antalyaspor

Und wieder gab's ein Remis - Bilder vom Löwen-Test gegen Antalya

Der TSV 1860 hat auch das dritte Testspiel in Folge mit einem 1:1 beendet. Nach Unentschieden gegen Dortmund und den HSV spielten die Löwen gegen Antalyaspor remis. Für die stark verjüngten Sechzger, bei denen einige Leistungsträger auf der Bank saßen, traf Biancucchi per Elfmeter. Für den verstorbenen Ex-Präsidenten Karl-Heinz Wildmoser gab es eine Schweigeminute, die Löwen spielten mit Trauerflor. © Sampics
Der TSV 1860 hat auch das dritte Testspiel in Folge mit einem 1:1 beendet. Nach Unentschieden gegen Dortmund und den HSV spielten die Löwen gegen Antalyaspor remis. Für die stark verjüngten Sechzger, bei denen einige Leistungsträger auf der Bank saßen, traf Biancucchi per Elfmeter. Für den verstorbenen Ex-Präsidenten Karl-Heinz Wildmoser gab es eine Schweigeminute, die Löwen spielten mit Trauerflor. © Sampics
Der TSV 1860 hat auch das dritte Testspiel in Folge mit einem 1:1 beendet. Nach Unentschieden gegen Dortmund und den HSV spielten die Löwen gegen Antalyaspor remis. Für die stark verjüngten Sechzger, bei denen einige Leistungsträger auf der Bank saßen, traf Biancucchi per Elfmeter. Für den verstorbenen Ex-Präsidenten Karl-Heinz Wildmoser gab es eine Schweigeminute, die Löwen spielten mit Trauerflor. © Sampics
Der TSV 1860 hat auch das dritte Testspiel in Folge mit einem 1:1 beendet. Nach Unentschieden gegen Dortmund und den HSV spielten die Löwen gegen Antalyaspor remis. Für die stark verjüngten Sechzger, bei denen einige Leistungsträger auf der Bank saßen, traf Biancucchi per Elfmeter. Für den verstorbenen Ex-Präsidenten Karl-Heinz Wildmoser gab es eine Schweigeminute, die Löwen spielten mit Trauerflor. © Sampics
Der TSV 1860 hat auch das dritte Testspiel in Folge mit einem 1:1 beendet. Nach Unentschieden gegen Dortmund und den HSV spielten die Löwen gegen Antalyaspor remis. Für die stark verjüngten Sechzger, bei denen einige Leistungsträger auf der Bank saßen, traf Biancucchi per Elfmeter. Für den verstorbenen Ex-Präsidenten Karl-Heinz Wildmoser gab es eine Schweigeminute, die Löwen spielten mit Trauerflor. © Sampics
Der TSV 1860 hat auch das dritte Testspiel in Folge mit einem 1:1 beendet. Nach Unentschieden gegen Dortmund und den HSV spielten die Löwen gegen Antalyaspor remis. Für die stark verjüngten Sechzger, bei denen einige Leistungsträger auf der Bank saßen, traf Biancucchi per Elfmeter. Für den verstorbenen Ex-Präsidenten Karl-Heinz Wildmoser gab es eine Schweigeminute, die Löwen spielten mit Trauerflor. © Sampics
Der TSV 1860 hat auch das dritte Testspiel in Folge mit einem 1:1 beendet. Nach Unentschieden gegen Dortmund und den HSV spielten die Löwen gegen Antalyaspor remis. Für die stark verjüngten Sechzger, bei denen einige Leistungsträger auf der Bank saßen, traf Biancucchi per Elfmeter. Für den verstorbenen Ex-Präsidenten Karl-Heinz Wildmoser gab es eine Schweigeminute, die Löwen spielten mit Trauerflor. © Sampics
Der TSV 1860 hat auch das dritte Testspiel in Folge mit einem 1:1 beendet. Nach Unentschieden gegen Dortmund und den HSV spielten die Löwen gegen Antalyaspor remis. Für die stark verjüngten Sechzger, bei denen einige Leistungsträger auf der Bank saßen, traf Biancucchi per Elfmeter. Für den verstorbenen Ex-Präsidenten Karl-Heinz Wildmoser gab es eine Schweigeminute, die Löwen spielten mit Trauerflor. © Sampics
Der TSV 1860 hat auch das dritte Testspiel in Folge mit einem 1:1 beendet. Nach Unentschieden gegen Dortmund und den HSV spielten die Löwen gegen Antalyaspor remis. Für die stark verjüngten Sechzger, bei denen einige Leistungsträger auf der Bank saßen, traf Biancucchi per Elfmeter. Für den verstorbenen Ex-Präsidenten Karl-Heinz Wildmoser gab es eine Schweigeminute, die Löwen spielten mit Trauerflor. © Sampics
Der TSV 1860 hat auch das dritte Testspiel in Folge mit einem 1:1 beendet. Nach Unentschieden gegen Dortmund und den HSV spielten die Löwen gegen Antalyaspor remis. Für die stark verjüngten Sechzger, bei denen einige Leistungsträger auf der Bank saßen, traf Biancucchi per Elfmeter. Für den verstorbenen Ex-Präsidenten Karl-Heinz Wildmoser gab es eine Schweigeminute, die Löwen spielten mit Trauerflor. © Sampics
Der TSV 1860 hat auch das dritte Testspiel in Folge mit einem 1:1 beendet. Nach Unentschieden gegen Dortmund und den HSV spielten die Löwen gegen Antalyaspor remis. Für die stark verjüngten Sechzger, bei denen einige Leistungsträger auf der Bank saßen, traf Biancucchi per Elfmeter. Für den verstorbenen Ex-Präsidenten Karl-Heinz Wildmoser gab es eine Schweigeminute, die Löwen spielten mit Trauerflor. © Sampics
Der TSV 1860 hat auch das dritte Testspiel in Folge mit einem 1:1 beendet. Nach Unentschieden gegen Dortmund und den HSV spielten die Löwen gegen Antalyaspor remis. Für die stark verjüngten Sechzger, bei denen einige Leistungsträger auf der Bank saßen, traf Biancucchi per Elfmeter. Für den verstorbenen Ex-Präsidenten Karl-Heinz Wildmoser gab es eine Schweigeminute, die Löwen spielten mit Trauerflor. © Sampics
Der TSV 1860 hat auch das dritte Testspiel in Folge mit einem 1:1 beendet. Nach Unentschieden gegen Dortmund und den HSV spielten die Löwen gegen Antalyaspor remis. Für die stark verjüngten Sechzger, bei denen einige Leistungsträger auf der Bank saßen, traf Biancucchi per Elfmeter. Für den verstorbenen Ex-Präsidenten Karl-Heinz Wildmoser gab es eine Schweigeminute, die Löwen spielten mit Trauerflor. © Sampics
Der TSV 1860 hat auch das dritte Testspiel in Folge mit einem 1:1 beendet. Nach Unentschieden gegen Dortmund und den HSV spielten die Löwen gegen Antalyaspor remis. Für die stark verjüngten Sechzger, bei denen einige Leistungsträger auf der Bank saßen, traf Biancucchi per Elfmeter. Für den verstorbenen Ex-Präsidenten Karl-Heinz Wildmoser gab es eine Schweigeminute, die Löwen spielten mit Trauerflor. © Sampics
Der TSV 1860 hat auch das dritte Testspiel in Folge mit einem 1:1 beendet. Nach Unentschieden gegen Dortmund und den HSV spielten die Löwen gegen Antalyaspor remis. Für die stark verjüngten Sechzger, bei denen einige Leistungsträger auf der Bank saßen, traf Biancucchi per Elfmeter. Für den verstorbenen Ex-Präsidenten Karl-Heinz Wildmoser gab es eine Schweigeminute, die Löwen spielten mit Trauerflor. © Sampics
Der TSV 1860 hat auch das dritte Testspiel in Folge mit einem 1:1 beendet. Nach Unentschieden gegen Dortmund und den HSV spielten die Löwen gegen Antalyaspor remis. Für die stark verjüngten Sechzger, bei denen einige Leistungsträger auf der Bank saßen, traf Biancucchi per Elfmeter. Für den verstorbenen Ex-Präsidenten Karl-Heinz Wildmoser gab es eine Schweigeminute, die Löwen spielten mit Trauerflor. © Sampics
Der TSV 1860 hat auch das dritte Testspiel in Folge mit einem 1:1 beendet. Nach Unentschieden gegen Dortmund und den HSV spielten die Löwen gegen Antalyaspor remis. Für die stark verjüngten Sechzger, bei denen einige Leistungsträger auf der Bank saßen, traf Biancucchi per Elfmeter. Für den verstorbenen Ex-Präsidenten Karl-Heinz Wildmoser gab es eine Schweigeminute, die Löwen spielten mit Trauerflor. © Sampics
Der TSV 1860 hat auch das dritte Testspiel in Folge mit einem 1:1 beendet. Nach Unentschieden gegen Dortmund und den HSV spielten die Löwen gegen Antalyaspor remis. Für die stark verjüngten Sechzger, bei denen einige Leistungsträger auf der Bank saßen, traf Biancucchi per Elfmeter. Für den verstorbenen Ex-Präsidenten Karl-Heinz Wildmoser gab es eine Schweigeminute, die Löwen spielten mit Trauerflor. © Sampics
Der TSV 1860 hat auch das dritte Testspiel in Folge mit einem 1:1 beendet. Nach Unentschieden gegen Dortmund und den HSV spielten die Löwen gegen Antalyaspor remis. Für die stark verjüngten Sechzger, bei denen einige Leistungsträger auf der Bank saßen, traf Biancucchi per Elfmeter. Für den verstorbenen Ex-Präsidenten Karl-Heinz Wildmoser gab es eine Schweigeminute, die Löwen spielten mit Trauerflor. © Sampics
Der TSV 1860 hat auch das dritte Testspiel in Folge mit einem 1:1 beendet. Nach Unentschieden gegen Dortmund und den HSV spielten die Löwen gegen Antalyaspor remis. Für die stark verjüngten Sechzger, bei denen einige Leistungsträger auf der Bank saßen, traf Biancucchi per Elfmeter. Für den verstorbenen Ex-Präsidenten Karl-Heinz Wildmoser gab es eine Schweigeminute, die Löwen spielten mit Trauerflor. © Sampics
Der TSV 1860 hat auch das dritte Testspiel in Folge mit einem 1:1 beendet. Nach Unentschieden gegen Dortmund und den HSV spielten die Löwen gegen Antalyaspor remis. Für die stark verjüngten Sechzger, bei denen einige Leistungsträger auf der Bank saßen, traf Biancucchi per Elfmeter. Für den verstorbenen Ex-Präsidenten Karl-Heinz Wildmoser gab es eine Schweigeminute, die Löwen spielten mit Trauerflor. © Sampics
Der TSV 1860 hat auch das dritte Testspiel in Folge mit einem 1:1 beendet. Nach Unentschieden gegen Dortmund und den HSV spielten die Löwen gegen Antalyaspor remis. Für die stark verjüngten Sechzger, bei denen einige Leistungsträger auf der Bank saßen, traf Biancucchi per Elfmeter. Für den verstorbenen Ex-Präsidenten Karl-Heinz Wildmoser gab es eine Schweigeminute, die Löwen spielten mit Trauerflor. © Sampics
Der TSV 1860 hat auch das dritte Testspiel in Folge mit einem 1:1 beendet. Nach Unentschieden gegen Dortmund und den HSV spielten die Löwen gegen Antalyaspor remis. Für die stark verjüngten Sechzger, bei denen einige Leistungsträger auf der Bank saßen, traf Biancucchi per Elfmeter. Für den verstorbenen Ex-Präsidenten Karl-Heinz Wildmoser gab es eine Schweigeminute, die Löwen spielten mit Trauerflor. © Sampics
Der TSV 1860 hat auch das dritte Testspiel in Folge mit einem 1:1 beendet. Nach Unentschieden gegen Dortmund und den HSV spielten die Löwen gegen Antalyaspor remis. Für die stark verjüngten Sechzger, bei denen einige Leistungsträger auf der Bank saßen, traf Biancucchi per Elfmeter. Für den verstorbenen Ex-Präsidenten Karl-Heinz Wildmoser gab es eine Schweigeminute, die Löwen spielten mit Trauerflor. © Sampics
Der TSV 1860 hat auch das dritte Testspiel in Folge mit einem 1:1 beendet. Nach Unentschieden gegen Dortmund und den HSV spielten die Löwen gegen Antalyaspor remis. Für die stark verjüngten Sechzger, bei denen einige Leistungsträger auf der Bank saßen, traf Biancucchi per Elfmeter. Für den verstorbenen Ex-Präsidenten Karl-Heinz Wildmoser gab es eine Schweigeminute, die Löwen spielten mit Trauerflor. © Sampics
Der TSV 1860 hat auch das dritte Testspiel in Folge mit einem 1:1 beendet. Nach Unentschieden gegen Dortmund und den HSV spielten die Löwen gegen Antalyaspor remis. Für die stark verjüngten Sechzger, bei denen einige Leistungsträger auf der Bank saßen, traf Biancucchi per Elfmeter. Für den verstorbenen Ex-Präsidenten Karl-Heinz Wildmoser gab es eine Schweigeminute, die Löwen spielten mit Trauerflor. © Sampics
Der TSV 1860 hat auch das dritte Testspiel in Folge mit einem 1:1 beendet. Nach Unentschieden gegen Dortmund und den HSV spielten die Löwen gegen Antalyaspor remis. Für die stark verjüngten Sechzger, bei denen einige Leistungsträger auf der Bank saßen, traf Biancucchi per Elfmeter. Für den verstorbenen Ex-Präsidenten Karl-Heinz Wildmoser gab es eine Schweigeminute, die Löwen spielten mit Trauerflor. © Sampics
Der TSV 1860 hat auch das dritte Testspiel in Folge mit einem 1:1 beendet. Nach Unentschieden gegen Dortmund und den HSV spielten die Löwen gegen Antalyaspor remis. Für die stark verjüngten Sechzger, bei denen einige Leistungsträger auf der Bank saßen, traf Biancucchi per Elfmeter. Für den verstorbenen Ex-Präsidenten Karl-Heinz Wildmoser gab es eine Schweigeminute, die Löwen spielten mit Trauerflor. © Sampics
Der TSV 1860 hat auch das dritte Testspiel in Folge mit einem 1:1 beendet. Nach Unentschieden gegen Dortmund und den HSV spielten die Löwen gegen Antalyaspor remis. Für die stark verjüngten Sechzger, bei denen einige Leistungsträger auf der Bank saßen, traf Biancucchi per Elfmeter. Für den verstorbenen Ex-Präsidenten Karl-Heinz Wildmoser gab es eine Schweigeminute, die Löwen spielten mit Trauerflor. © Sampics
Der TSV 1860 hat auch das dritte Testspiel in Folge mit einem 1:1 beendet. Nach Unentschieden gegen Dortmund und den HSV spielten die Löwen gegen Antalyaspor remis. Für die stark verjüngten Sechzger, bei denen einige Leistungsträger auf der Bank saßen, traf Biancucchi per Elfmeter. Für den verstorbenen Ex-Präsidenten Karl-Heinz Wildmoser gab es eine Schweigeminute, die Löwen spielten mit Trauerflor. © Sampics
Der TSV 1860 hat auch das dritte Testspiel in Folge mit einem 1:1 beendet. Nach Unentschieden gegen Dortmund und den HSV spielten die Löwen gegen Antalyaspor remis. Für die stark verjüngten Sechzger, bei denen einige Leistungsträger auf der Bank saßen, traf Biancucchi per Elfmeter. Für den verstorbenen Ex-Präsidenten Karl-Heinz Wildmoser gab es eine Schweigeminute, die Löwen spielten mit Trauerflor. © Sampics
Der TSV 1860 hat auch das dritte Testspiel in Folge mit einem 1:1 beendet. Nach Unentschieden gegen Dortmund und den HSV spielten die Löwen gegen Antalyaspor remis. Für die stark verjüngten Sechzger, bei denen einige Leistungsträger auf der Bank saßen, traf Biancucchi per Elfmeter. Für den verstorbenen Ex-Präsidenten Karl-Heinz Wildmoser gab es eine Schweigeminute, die Löwen spielten mit Trauerflor. © Sampics
Der TSV 1860 hat auch das dritte Testspiel in Folge mit einem 1:1 beendet. Nach Unentschieden gegen Dortmund und den HSV spielten die Löwen gegen Antalyaspor remis. Für die stark verjüngten Sechzger, bei denen einige Leistungsträger auf der Bank saßen, traf Biancucchi per Elfmeter. Für den verstorbenen Ex-Präsidenten Karl-Heinz Wildmoser gab es eine Schweigeminute, die Löwen spielten mit Trauerflor. © Sampics
Der TSV 1860 hat auch das dritte Testspiel in Folge mit einem 1:1 beendet. Nach Unentschieden gegen Dortmund und den HSV spielten die Löwen gegen Antalyaspor remis. Für die stark verjüngten Sechzger, bei denen einige Leistungsträger auf der Bank saßen, traf Biancucchi per Elfmeter. Für den verstorbenen Ex-Präsidenten Karl-Heinz Wildmoser gab es eine Schweigeminute, die Löwen spielten mit Trauerflor. © Sampics
Der TSV 1860 hat auch das dritte Testspiel in Folge mit einem 1:1 beendet. Nach Unentschieden gegen Dortmund und den HSV spielten die Löwen gegen Antalyaspor remis. Für die stark verjüngten Sechzger, bei denen einige Leistungsträger auf der Bank saßen, traf Biancucchi per Elfmeter. Für den verstorbenen Ex-Präsidenten Karl-Heinz Wildmoser gab es eine Schweigeminute, die Löwen spielten mit Trauerflor. © Sampics
Der TSV 1860 hat auch das dritte Testspiel in Folge mit einem 1:1 beendet. Nach Unentschieden gegen Dortmund und den HSV spielten die Löwen gegen Antalyaspor remis. Für die stark verjüngten Sechzger, bei denen einige Leistungsträger auf der Bank saßen, traf Biancucchi per Elfmeter. Für den verstorbenen Ex-Präsidenten Karl-Heinz Wildmoser gab es eine Schweigeminute, die Löwen spielten mit Trauerflor. © Sampics
Der TSV 1860 hat auch das dritte Testspiel in Folge mit einem 1:1 beendet. Nach Unentschieden gegen Dortmund und den HSV spielten die Löwen gegen Antalyaspor remis. Für die stark verjüngten Sechzger, bei denen einige Leistungsträger auf der Bank saßen, traf Biancucchi per Elfmeter. Für den verstorbenen Ex-Präsidenten Karl-Heinz Wildmoser gab es eine Schweigeminute, die Löwen spielten mit Trauerflor. © Sampics
Der TSV 1860 hat auch das dritte Testspiel in Folge mit einem 1:1 beendet. Nach Unentschieden gegen Dortmund und den HSV spielten die Löwen gegen Antalyaspor remis. Für die stark verjüngten Sechzger, bei denen einige Leistungsträger auf der Bank saßen, traf Biancucchi per Elfmeter. Für den verstorbenen Ex-Präsidenten Karl-Heinz Wildmoser gab es eine Schweigeminute, die Löwen spielten mit Trauerflor. © Sampics
Der TSV 1860 hat auch das dritte Testspiel in Folge mit einem 1:1 beendet. Nach Unentschieden gegen Dortmund und den HSV spielten die Löwen gegen Antalyaspor remis. Für die stark verjüngten Sechzger, bei denen einige Leistungsträger auf der Bank saßen, traf Biancucchi per Elfmeter. Für den verstorbenen Ex-Präsidenten Karl-Heinz Wildmoser gab es eine Schweigeminute, die Löwen spielten mit Trauerflor. © Sampics

Kommentare