Wembley-Tor und Stinkefinger: Die besten Derby-Momente

Im Rosenaustadion verlor der FCA einst mit 2:6 gegen die Löwen
+
Im Rosenaustadion verlor der FCA einst mit 2:6 gegen die Löwen

München/Augsburg - Die Duelle zwischen dem TSV 1860 und dem FC Augsburg haben sich nach dem Aufstieg der Schwaben 2006 zu einem echten Klassiker entwickelt. Die besten Bilder der Derbys seit 2006.

Schon in den 70er-Jahren war das Duell zwischen dem TSV 1860 und

Dieses Bild hat ein Fan Reiner Maurer als Mutmacher überreicht

dem FC Augsburg ein Massenmagnet. Am 15. August 1973 strömten etwa 90.000 Fans in das Münchener Olympiastadion - dort bis heute Zuschauerrekord! In 80er- und 90er-Jahren mussten die Fans auf das schwäbisch-oberbayerische Derby im Liga-Betrieb verzichten, weil der FC Augsburg nur im Amateurbereich kickte. Mit dem Aufstieg des FCA 2006 feierte auch das Derby seine Auferstehung - und was für eine! Ein Wembley-Tor mit Stadionsprecher-Eklat, ein Zaubertor nach Zidane-Trick, Klatschen für beide Seiten und zwei Stinkefinger - es war alles dabei, was Derbys die richtige Würze gibt. Am Sonntag um 13.30 Uhr in der Augsburger impuls arena ist es wieder so weit.

Wir zeigen Ihnen die besten Derby-Momente

Bilder

Kommentare