Haie beißen zu

EHC kassiert Niederlage in Köln

+
EHC-Trainer Pat Cortina

Köln - Der EHC RB München hat in Köln eine Auswärtsniederlage kassiert. Die Haie haben dem EHC dabei nicht den Hauch einer Chance gelassen. Im Kampf um die Pre-Playoffs wird es eng.

Die Kölner Haie besiegten den EHC deutlich mit 5:1 (2:0, 0:0, 3:1). Im Kampf um die Playoffs ist es die vierte Niederlage in Folge für die Münchner, die damit auf Platz zehn stehen, punktgleich mit den Straubing Tigers. Der zehnte Rang qualifiziert noch für die Pre-Playoffs.

Tore: 1:0 Minard (12:55), 2:0 Tripp (13:43), 3:0 Schütz (47: 12), 4:0 Schütz (49:46), 5:0 Holmquist (53:56), 5:1 Wichert (56: 04).

Schiedsrichter: Jablukov/Piechaczek (Berlin/Finning). 

Zuschauer: 8451.

Strafminuten: Köln 8 - München 15 plus Spieldauer-Disziplinar (Sturm)

"Pat" steht NICHT für "Patrick"! Cortina im Mini-Porträt

Pat Cortina ist nicht nur Trainer des EHC Red Bull München, sondern auch Bundestrainer. Wir stellen ihn im Kurzporträt vor © dpa
Voller Name: Pasqualino "Pat" Cortina © sampics
Nationalität: Italo-Kanadier © sampics
Geboren: 4. September 1964 in Montréal © dpa
Bisherige Stationen als Nationaltrainer: Italien, Ungarn © sampics
Bisherige Stationen als Vereinstrainer: HC Varese, AS Asiago Hockey (Italien), Alba Volán Székesfehérvár (Ungarn), HC Innsbruck (Österreich), EHC München © sampics
Größte Erfolge als Trainer außerhalb Deutschlands: 2008 Aufstieg mit Ungarn in WM-A-Gruppe; dreimal ungarischer Meister © sampics
Größte Erfolge in Deutschland: Gewinn des DEB-Pokals, Meisterschaft in der 2. deutschen Eishockey-Bundesliga und Aufstieg in die Deutsche Eishockey Liga (DEL) jeweils mit dem EHC München © dpa

sid / tz

Auch interessant

Meistgelesen

Erneuter Rückschlag für EHC: Münchner kassieren dritte Pleite in Serie 
Erneuter Rückschlag für EHC: Münchner kassieren dritte Pleite in Serie 

Kommentare