1. kurierverlag-de
  2. Sport
  3. Eishockey

Ulmer/Aubin: Das neue Top-Duo im EHC-Sturm?

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
Jason Ulmer (Foto) kann gut mit Brent Aubin © Getty

München - Die Spieler des EHC Red Bull München mussten am Freitag zum Fitnesstest antreten. Dass Jason Ulmer und Neuzugang Brent Aubin bestens miteinander können, was nicht die einzige Auffälligkeit.

T-Shirts aus. Muckis zeigen und den Körper kühlen. Es war heiß am Freitag am Olympiastützpunkt, als der EHC Red Bull München in die Vorbereitung startete. Los ging’s mit Übungen wie Gewichtheben, Weitspringen, Sprints und Laktattest.

Mike Kompon gab alles. Zusammen mit Neuzugang Martin Hinterstocker bildete er beim Dauerlauf am Schluss ein Duo – und beide kamen über 18 Kilometer. Dabei war Kompon erst tags zuvor aus Thunder Bay (Kanada) angereist. Er war selbst überrascht, wie fit er nach der kurzen Nacht war.

Kompon nahm nach seinen Übungen auf einer Bank Platz und schaute den anderen Trainingsgruppen zu. Nur nicht heim, nur nicht in Versuchung kommen, einzunicken! Und er sah, wie Jason Ulmer sogar noch eine Ex­trarunde drehte. Die Kollegen klatschten.

Ulmer scheint übrigens gut mit Neuzugang Brent Aubin zu können. Die beiden könnten das EHC-Top-Duo im Sturm werden. „Das wäre cool“, sagt Aubin. „Jason legt gerne Tore auf, ich schieße gerne welche.“

Trainer Pat Cortina ist zufrieden mit dem Kader: „Wir haben das Beste aus unseren Möglichkeiten gemacht.“ Und die Jungs sind gut in Form. Cortina: „Alle haben das individuelle Training ernst genommen. Keiner ist dick – außer dem Trainer.“ Er lachte.

wim

Wurfgeschosse in Stadien: Bierbecher, Sellerie, eine Katze und Dildos

Auch interessant

Kommentare