Ressortarchiv: FC Bayern

Wer übernimmt im Sommer?

Wer übernimmt im Sommer?

Die Ära Klinsmann beim FC Bayern München ist nach nur zehn Monaten beendet, die neuerliche von Jupp Heynckes dauert nur fünf Spiele lang.
Wer übernimmt im Sommer?
Der Krisengipfel läuft! - Aktuelle Bayern-News

Der Krisengipfel läuft! - Aktuelle Bayern-News

Die Bayern-Verantwortlichen tagen derzeit hinter verschlossenen Türen und entscheiden über Jürgen Klinsmanns Zukunft. Hier finden Sie die aktuellen Neuigkeiten.
Der Krisengipfel läuft! - Aktuelle Bayern-News
Die Bankrotterklärung

Die Bankrotterklärung

Es war Jürgen Klinsmanns Versuch, zur Tagesordnung überzugehen: Wie immer war er am Sonntagmorgen der Erste an der Säbener Straße.
Die Bankrotterklärung
Die Bayern-Depression

Die Bayern-Depression

Frank Ribéry war das Lachen gründlich vergangen. Der sonst so fröhliche Franzosen-Fummler stapfte missmutig durch die Katakomben der Allianz Arena.
Die Bayern-Depression
Kommentar: Keine Chance für Klinsmann

Kommentar: Keine Chance für Klinsmann

tz-Reporter Mario Volpe über die Lage beim FC Bayern München.
Kommentar: Keine Chance für Klinsmann
Bilder vom scheinbar normalen Sonntagstraining

Bilder vom scheinbar normalen Sonntagstraining

Am Sonntag leitete Klinsmann scheinbar ganz normal das Training, beim Auslaufen der Stars trabte er vor einigen hundert Zuschauern engagiert vorneweg.
Bilder vom scheinbar normalen Sonntagstraining
Schale fast futsch: Einsamer Klinsmann am Abgrund

Schale fast futsch: Einsamer Klinsmann am Abgrund

Aufgebrachte Fans, sprachlose Bosse, gefrusteter Top-Star - und ein einsamer Trainer am Abgrund:
Schale fast futsch: Einsamer Klinsmann am Abgrund
Klinsmann will nicht aufgeben

Klinsmann will nicht aufgeben

Jürgen Klinsmann hat nach dem neuerlichen Rückschlag des FC Bayern im Kampf um die deutsche Fußball- Meisterschaft und der neuerlichen Protestrufe gegen seine Person keine Gedanken an eine Aufgabe geäußert.
Klinsmann will nicht aufgeben
Herber Rückschlag für die Bayern

Herber Rückschlag für die Bayern

FC Bayern und Hamburger SV (beide 54 Punkte) haben im Kampf um die deutsche Fußball-Meisterschaft Rückschläge erlitten.
Herber Rückschlag für die Bayern
FC Bayern: Die Bilder von der Pleite gegen Schalke

FC Bayern: Die Bilder von der Pleite gegen Schalke

War es das Ende für den Traum von der Meisterschaft - und das Ende für Bayern-Coach Jürgen Klinsmann? Die Bilder von der Heimpleite des FC Bayern gegen Schalke 04.
FC Bayern: Die Bilder von der Pleite gegen Schalke
Die Polemik der Woche: Lieber 2. in München als 1. in Wolfsburg

Die Polemik der Woche: Lieber 2. in München als 1. in Wolfsburg

Wer war nochmal Herbstmeister? Ach ja, Hoffenheim. Wer wird nochmal Deutscher Meister? Ach ja, das Hoffenheim mit Autofabrik. Also Wolfsburg.
Die Polemik der Woche: Lieber 2. in München als 1. in Wolfsburg
Klinsi: Wieder ein Endspiel

Klinsi: Wieder ein Endspiel

Die Bayern in der entscheidenden Phase der Saison – drei Punkte Rückstand haben sie auf Tabellenführer Wolfsburg, damit ist klar: Aus den letzten sechs Spielen brauchen sie sechs Siege.
Klinsi: Wieder ein Endspiel
"Ey das ist mein Bruder, pass auf"

"Ey das ist mein Bruder, pass auf"

Vor dem Duell am Samstag: Das große Doppel-Interview mit Hamit (FC Bayern) und Halil (FC Schalke 04) Altintop.
"Ey das ist mein Bruder, pass auf"
Thon: "Lasst Klinsmann arbeiten"

Thon: "Lasst Klinsmann arbeiten"

Nach 23 Jahren auf Schalke trennen sich im Sommer die Wege von Olaf Thon (42) und den Königsblauen. Thon wurde gemeinsam mit Jürgen Klinsmann 1990 Weltmeister und spielte von 1988 bis 1994 beim Rekordmeister.
Thon: "Lasst Klinsmann arbeiten"
Klinsmann fordert von seinem Team die Maximalpunktzahl

Klinsmann fordert von seinem Team die Maximalpunktzahl

Verlieren verboten - sechs Siege sind Pflicht! Beim nervenaufreibenden Kampf um den Fußball-Meistertitel und seinen Trainer-Job beim FC Bayern München will Jürgen Klinsmann die "heißen Kiste" gegen Schalke 04 meistern und damit den Druck auf den VfL Wolfsburg noch mehr erhöhen.
Klinsmann fordert von seinem Team die Maximalpunktzahl
11 Gründe, warum der FC Bayern gegen Schalke gewinnt

11 Gründe, warum der FC Bayern gegen Schalke gewinnt

11 Gründe, warum der FC Bayern gegen Schalke gewinnt
11 Gründe, warum der FCB gegen S04 gewinnt

11 Gründe, warum der FCB gegen S04 gewinnt

Am Samstag gastiert der FC Schalke 04 in der Münchner Allianz Arena. Während es für die "Knappen" noch um einen Uefa-Pokal-Platz geht, zählen für die Bayern im Kampf um den Titel nur noch Siege.
11 Gründe, warum der FCB gegen S04 gewinnt
Jens Lehmann: Pro Klinsmann

Jens Lehmann: Pro Klinsmann

Der ehemalige (und zukünftige?) Nationaltorwart Jens Lehmann hat Partei für Jürgen Klinsmann ergriffen und Bayern kritisiert.
Jens Lehmann: Pro Klinsmann
Sucht Beckenbauer einen Trainer?

Sucht Beckenbauer einen Trainer?

Franz Beckenbauer war in Düsseldorf, erhielt den Verdienstorden des Landes Nordrhein-Westfalen.
Sucht Beckenbauer einen Trainer?
Lahm: "Wir brauchen einen Außenverteidiger!"

Lahm: "Wir brauchen einen Außenverteidiger!"

Die Lage spitzt sich zu – der Liga-Endspurt ist in vollem Gange. Mit entsprechend drastischen Worten hat Bayerns Verteidiger Martin Demichelis seine Mannschaft auf die entscheidende Phase im Kampf um die Meisterschaft eingeschworen.
Lahm: "Wir brauchen einen Außenverteidiger!"
Heidrich verzichtet auf Hoeneß-Wurstpaket

Heidrich verzichtet auf Hoeneß-Wurstpaket

Energie Cottbus will dem FC Bayern München gegen Tabellenführer VfL Wolfsburg Schützenhilfe leisten.
Heidrich verzichtet auf Hoeneß-Wurstpaket
"Die sollen den Atem von Bayern München spüren"

"Die sollen den Atem von Bayern München spüren"

Mit geradezu martialischen Worten hat sich der FC Bayern München auf das Liga-Finale um die deutsche Fußball-Meisterschaft eingeschworen.
"Die sollen den Atem von Bayern München spüren"
Bayerns Zukunftsplanungen laufen - mit oder ohne Klinsmann

Bayerns Zukunftsplanungen laufen - mit oder ohne Klinsmann

Auch wenn die Saison noch nicht vorbei ist, der FC Bayern plant bereits für die neue Spielzeit - und muss das auch.
Bayerns Zukunftsplanungen laufen - mit oder ohne Klinsmann
"Weder Anfrage noch Angebot für Ribéry"

"Weder Anfrage noch Angebot für Ribéry"

Mit Gelassenheit hat Bayern Münchens Manager Uli Hoeneß auf die ständigen Wechsel-Gerüchte um Franck Ribéry reagiert.
"Weder Anfrage noch Angebot für Ribéry"
Himmlischer Beistand fürs Spiel gegen Schalke

Himmlischer Beistand fürs Spiel gegen Schalke

Beten kann nicht schaden: Der FC Bayern kann im Bundesliga-Endspurt auf himmlischen Beistand hoffen.
Himmlischer Beistand fürs Spiel gegen Schalke
"Bayern hat noch nicht mal gefragt"

"Bayern hat noch nicht mal gefragt"

Clemens Tönnies ist der starke Mann auf Schalke. Der 52-jährige Fleischunternehmer („Tönnies Fleischwerk“, drei Mrd. Euro Umsatz!) ist seit 2004 Aufsichtsratsboss des Klubs, ohne ihn geht nichts bei den Königsblauen.
"Bayern hat noch nicht mal gefragt"
Milan-Berater: Ribéry geht - Ballack kommt

Milan-Berater: Ribéry geht - Ballack kommt

Fußball, das ist ja bekanntlich nicht nur 1:0, Taktik und Ergebnis, gerade in Italien. Fußball, das ist auf dem Stiefel vor allem auch Emotion.
Milan-Berater: Ribéry geht - Ballack kommt
Bayern gegen Schalke: Der Vergleich

Bayern gegen Schalke: Der Vergleich

Die Bayern treffen am Samstag in der Allianz Arena auf den FC Schalke 04. tz-online vergleicht die Spieler von FCB und S04 und rechnet zusammen, wer auf dem Papier gewinnen müsste.
Bayern gegen Schalke: Der Vergleich
Bayern gegen Schalke: Der Vergleich Mann gegen Mann

Bayern gegen Schalke: Der Vergleich Mann gegen Mann

Endlich wieder ein Bundesliga-Schlager-Spiel in der Allianz Arena! tz-online.de rechnet zusammen, wer auf dem Papier eigentlich gewinnen müsste.
Bayern gegen Schalke: Der Vergleich Mann gegen Mann
Schalke-Chef Tönnies: Keine Bayern-Einigung mit Rafinha

Schalke-Chef Tönnies: Keine Bayern-Einigung mit Rafinha

Köln - Fußball-Bundesligist FC Schalke 04 denkt nicht daran, seinen Abwehrspieler Rafinha zum FC Bayern München ziehen zu lassen.
Schalke-Chef Tönnies: Keine Bayern-Einigung mit Rafinha
"Was Uli gemacht hat, wird aufgeteilt"

"Was Uli gemacht hat, wird aufgeteilt"

Bayern Münchens Präsident Franz Beckenbauer hat noch einmal betont, die Aufgaben von Manager Uli Hoeneß bei dessen Nachfolge auf mehrere Schultern zu verteilen.
"Was Uli gemacht hat, wird aufgeteilt"
Butt: Der ewige Zweite will endlich einen Titel

Butt: Der ewige Zweite will endlich einen Titel

Der ewige Zweite Jörg Butt will endlich seinen ersten Titel.
Butt: Der ewige Zweite will endlich einen Titel
Rafinha-Wechsel zu Bayern perfekt? Tönnies: "Blödsinn!"

Rafinha-Wechsel zu Bayern perfekt? Tönnies: "Blödsinn!"

Es gibt keine Einigung über einen Wechsel von Rafinha zum FC Bayern München. Das hat Clemens Tönnies gegenüber der tz bekräftigt.
Rafinha-Wechsel zu Bayern perfekt? Tönnies: "Blödsinn!"
Real Madrid bietet 38 Millionen für Ribéry

Real Madrid bietet 38 Millionen für Ribéry

Der Transfer-Wahnsinn um Franck Ribéry! Wie es aussieht, geht das Gezerre um den französischen Superstar des FC Bayern jetzt richtig los.
Real Madrid bietet 38 Millionen für Ribéry
Die Meister-Rechnung

Die Meister-Rechnung

Der irre Kampf um die deutsche Meisterschaft – nie war ein Bundesligafinale so spannend. Sechs Spieltage vor Schluss können sich noch fünf Mannschaften berechtigte Hoffnungen auf den Titel machen.
Die Meister-Rechnung
Vor Schalke: Podolski wieder im Bayern-Training

Vor Schalke: Podolski wieder im Bayern-Training

Das Verletztenlager beim FC Bayern München lichtet sich. Gleich vier Spieler griffen nach Verletzungen wieder ins Training ein.
Vor Schalke: Podolski wieder im Bayern-Training
Klinsi: Niederlage vor Gericht

Klinsi: Niederlage vor Gericht

Wieder eine Niederlage für Jürgen Klinsmann. Dieses Mal aber nicht auf dem grünen Rasen, sondern vor Gericht.
Klinsi: Niederlage vor Gericht
„Da gibt es Einkäufe! Aus, basta, bumm…“

„Da gibt es Einkäufe! Aus, basta, bumm…“

Paul Breitner, Berater des Vorstands des FC Bayern München, im tz-Interview.
„Da gibt es Einkäufe! Aus, basta, bumm…“
"Ich würde nicht Klinsi raus rufen"

"Ich würde nicht Klinsi raus rufen"

Er verausgabt sich, schreit, rackert, gestikuliert und gibt in jedem Spiel 100 Prozent. Nein, nicht Olli Kahn, sondern sein fußballerischer Bruder im Geiste – Lucio.
"Ich würde nicht Klinsi raus rufen"
Uli Hoeneß: So stand er zu seinen Trainern

Uli Hoeneß: So stand er zu seinen Trainern

Uli Hoeneß: So stand er zu seinen Trainern
Uli Hoeneß: So stand er zu seinen Trainern
Sieht so einer aus, der seinen Trainer feuert?

Sieht so einer aus, der seinen Trainer feuert?

Schauen Sie sich diesen Gesichtsausdruck von Uli Hoeneß ganz genau an. Sieht so einer aus, der den Umarmten satt hat, der ihm innerlich ein Ultimatum stellt oder sich gar schon von ihm verabschiedet hat?
Sieht so einer aus, der seinen Trainer feuert?
Butt auch nächste Saison die Nummer 1?

Butt auch nächste Saison die Nummer 1?

Nach der Klatsche von Barcelona hielt Jörg Butt am Samstag zum zweiten Mal in Folge zu null.
Butt auch nächste Saison die Nummer 1?
"Das Verhältnis zwischen Trainer und Mannschaft ist gut"

"Das Verhältnis zwischen Trainer und Mannschaft ist gut"

Jürgen Klinsmann und Uli Hoeneß lagen sich innig in den Armen. Beim entscheidenden Treffer von Luca Toni (64.) entlud sich die Anspannung der vergangenen Tage.
"Das Verhältnis zwischen Trainer und Mannschaft ist gut"
Meisterliches Ergebnis! - Kehrt nun Ruhe ein?

Meisterliches Ergebnis! - Kehrt nun Ruhe ein?

Die Ergebnis-Krise beim Rekordmeister ist wohl beendet, doch auch der Führungstreffer ließ die "Klinsmann raus!"-Rufe in der Schüco-Arena nicht verstummen.
Meisterliches Ergebnis! - Kehrt nun Ruhe ein?
Bayern-Arbeitssieg in Bielefeld: Die Bilder und die tz-Noten

Bayern-Arbeitssieg in Bielefeld: Die Bilder und die tz-Noten

Die Bayern haben drei Punkte aus Bielefeld entführt - so kam es zum Sieg.
Bayern-Arbeitssieg in Bielefeld: Die Bilder und die tz-Noten
Arbeitssieg in Bielefeld - "Die Erleichterung ist groß"

Arbeitssieg in Bielefeld - "Die Erleichterung ist groß"

Nach dem zweiten Sieg in Folge können Jürgen Klinsmann und der FC Bayern München kräftig durchatmen.
Arbeitssieg in Bielefeld - "Die Erleichterung ist groß"
Ruhe? Gibt's auch bei uns nicht

Ruhe? Gibt's auch bei uns nicht

Michael Frontzeck, Trainer des heutigen (15:30 Uhr, live Premiere) Bayern-Gegners Arminia Bielefeld, hat kein Mitleid mit Jürgen Klinsmann – und nimmt ihn in Schutz.
Ruhe? Gibt's auch bei uns nicht
Baumjohann: Ich bin nicht bequem!

Baumjohann: Ich bin nicht bequem!

Im Sommer kommt Alexander Baumjohann ablösefrei von Gladbach zu den Bayern.
Baumjohann: Ich bin nicht bequem!
Butt: Der Titel ist immer noch drin!

Butt: Der Titel ist immer noch drin!

Vom Reservekeeper zur Nummer eins bei den Bayern – für Jörg Butt läuft’s ziemlich gut.
Butt: Der Titel ist immer noch drin!
Klinsi wehrt sich: "Es werden Geschichten erfunden"

Klinsi wehrt sich: "Es werden Geschichten erfunden"

Es hat beinahe schon etwas Trotziges. Jürgen Klinsmann plant die kommende Saison beim FC Bayern – und das trotz der angeblich bereits feststehenden Trennung im Sommer.
Klinsi wehrt sich: "Es werden Geschichten erfunden"