Sie haben abgestimmt

Leser wählten FC-Bayern-Spieler der Saison - der dritte Platz überrascht

+
Die Bayern jubeln über Meisterschale und Pokal. Wer war Ihr Spieler der Saison?

Der FC Bayern hat sich die Meisterschaft und den DFB-Pokal gesichert. Sie haben abgestimmt: Das ist der Bayern-Spieler der Saison!

Update vom 19. Juni: Wen haben Sie zum Spieler der Saison gewählt? Wir haben die Abstimmung ausgewertet. Der Gewinner ist Joshua Kimmich. Mit 45 Prozent der Stimmen hat sich der Rechtsverteidiger vor Robert Lewandowski (28,5 Prozent), Thiago (23 Prozent) und Manuel Neuer (3,4 Prozent) durchgesetzt. 

In einer Vorauswahl wurden die jeweils besten ihrer Position ausgewählt. Unter den vier Gewinnern wurde eben der Spieler der Saison gekürt. 

Erstmeldung vom 31. Mai:  Wer war der Bayern-Spieler der Saison?

München - Die Saison ist vorbei, alle Entscheidungen sind gefallen: Der FC Bayern hat sich zum Double-Sieger gekrönt - im Endspurt behielt man die Nerven und sicherte sich sowohl Meisterschale als auch DFB-Pokal. 

Jetzt muss nur noch ein Gewinner ermittelt werden - wer ist der FC-Bayern-Spieler der Saison? Sie haben schon fleißig abgestimmt und Ihren jeweiligen Favoriten in den Mannschaftsteilen ausgewählt. Bei unseren Umfragen hatte im Tor Manuel Neuer die Nase vorne. Der beste Verteidiger war für Sie Joshua Kimmich. Im Mittelfeld wählten Sie Thiago aus und im Sturm bekam Robert Lewandowski die meisten Stimmen. 

Auch interessant

Meistgelesen

Fast 90 Millionen Euro verloren: FC Bayern mit krachender Minus-Bilanz nach prominenten Abgängen
Fast 90 Millionen Euro verloren: FC Bayern mit krachender Minus-Bilanz nach prominenten Abgängen
Kaderplanung beim FC Bayern - Rummenigge stichelt gegen Europas Topklubs
Kaderplanung beim FC Bayern - Rummenigge stichelt gegen Europas Topklubs
Sané-Absage an FC Bayern? Darum können Fans doch noch auf den Mega-Transfer hoffen
Sané-Absage an FC Bayern? Darum können Fans doch noch auf den Mega-Transfer hoffen
Sorge um Franz Beckenbauer: „Auf dem rechten Auge sehe ich wenig bis nichts“
Sorge um Franz Beckenbauer: „Auf dem rechten Auge sehe ich wenig bis nichts“

Kommentare