Toni will Bayern die Treue halten

+
Luca Toni hat seinen festen Willen bekundet, bei den Bayern bleiben zu wollen.

München - Es scheint derzeit die Zeit zu sein für Treuebekenntnisse von Spielern des deutschen Rekordmeisters: Nach Daniel van Buyten hat nun auch Luca Toni seinen festen Willen bekundet, beim FC Bayern bleiben zu wollen.

In einem Interview mit der Bild-Zeitung zeigte der Italiener seinen festen Willen, bei den Bayern bleiben und um einen Stammplatz kämpfen zu wollen. „Ich verspreche meinen Fans: Ich bleibe dem FC Bayern treu“, sagte der Italiener.

Angst vor der immensen Konkurrenz im Bayern-Sturm hat der 31-Jährige nicht. Vielmehr begrüßt der Italiener die Verpflichtung von Mario Gomez und Ivica Olic . „Beide sind eine starke Unterstützung für Bayern. Sie sind eine wertvolle Bereicherung für die Mannschaft. Ich denke, es war eine kluge Entscheidung, sie zu holen.“

Wenn Luca bleibt, bleibt auch sie: Tonis Freundin Marta Cecchetto

foto

Und was ist, wenn Luca Toni plötzlich auf der Bank sitzen muss? „Ich denke nicht, dass das passieren wird. Ich habe in der letzten Saison einige entscheidende Tore für Bayern gemacht. Daher glaube ich nicht, dass man meine Stärken nicht bemerkt hat oder daran zweifelt, dass ich diese weiter einsetzen kann“, so Toni selbstbewusst.

Das Interesse anderer Vereine wie dem AC Mailand oder dem FC Barcelona ehre ihn zwar, mehr als lose Anfragen habe er bisher aber nicht erhalten. Außerdem: „Im Moment sehe ich beim FC Bayern noch die besten Chancen, europäisch hochklassigen Fußball zu spielen.“

Damit scheint der neue Bayern-Trainer Louis van Gaal in der neuen Saison tatsächlich über einen qualitativ wie quantitativ hochwertig besetzten Sturm zu verfügen. Miroslav Klose, Mario Gomez, Luca Toni , Ivica Olic und in der Hinterhand Thomas Müller - da muss den Bundesliga-Verteidigern ja Angst und Bange werden...

tz 

Auch interessant

Meistgelesen

Bayern-Star vor dem Abgang? Nagelsmann mit emotionalem Statement auf Pressekonferenz
FC Bayern
Bayern-Star vor dem Abgang? Nagelsmann mit emotionalem Statement auf Pressekonferenz
Bayern-Star vor dem Abgang? Nagelsmann mit emotionalem Statement auf Pressekonferenz
„Wie in Hollywood“: Hoeneß kommt sich bei den Bayern vor wie im Film
FC Bayern
„Wie in Hollywood“: Hoeneß kommt sich bei den Bayern vor wie im Film
„Wie in Hollywood“: Hoeneß kommt sich bei den Bayern vor wie im Film

Kommentare