1. kurierverlag-de
  2. Sport
  3. FC Bayern

FC Bayern II: Doppelschlag nach der Pause - 1. FC Nürnberg II entführt Punkte bei Wanner-Debüt

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Moritz Bletzinger

Kommentare

Martin Demichelis und der FC Bayern II haben gegen den 1. FC Nürnberg II mit 1:3 verloren.
Martin Demichelis und der FC Bayern II haben mit 1:3 verloren. © Imago Images / Sven Leifer

Der FC Bayern II hat sein Heimspiel am Freitagabend gegen die Reserve des 1. FC Nürnberg verloren. Paul Wanner feierte sein Debüt für die U23.

München – Die zweite Mannschaft des FC Bayern München scheint sich aus der Krise gekämpft zu haben. Auf die schmerzhaften Niederlagen gegen Greuther Fürth II und den TSV Aubstadt folgten Siege gegen die Würzburger Kickers und die SpVgg Hankofen-Hailing. Den Drittliga-Absteiger bezwang die Demichelis-Elf knapp, gegen den Aufsteiger feierte sie einen furiosen 5:2-Erfolg. Hält der Lauf gegen den 1. FC Nürnberg II an? Wir werden es im Liveticker erfahren.

„Wir sind zur Zeit gut drauf“, sagt Martin Demichelis: „Die Erfolge waren extrem wichtig für uns. Wir haben gut trainiert und treffen mit Nürnberg II jetzt auf eine Mannschaft, die stets versucht, spielerische Lösungen zu finden. Ich freue mich darauf.“ Der FCB-Coach ist zuversichtlich, dass der dritte Sieg in Serie klappen kann. Fußballerisch kann sich auch der neutrale Fan sicherlich auf technisch ansprechenden Fußball freuen.

FC Bayern II gegen 1. FC Nürnberg II im Liveticker: Beginnt die Abschiedstournee für Demichelis?

Trotz der zuletzt positiven Ergebnisse hinken die kleinen Bayern den eigenen Ansprüchen aber nach wie vor hinterher. Den Aufstieg in die 3. Liga muss der FC Bayern eigentlich schon fast abhaken. Für zusätzlich Unruhe sorgten in der vergangenen Woche nun Gerüchte um Martin Demichelis. Der Abschied des Trainers im Winter soll bereits beschlossene Sache sein. Angeblich will ihn sein Ex-Klub River Plate als Chefcoach nach Buenos Aires locken.

Beginnt also eine Abschiedstournee für den Argentinier? Der FC Bayern möchte sich dazu momentan nicht äußern. Fakt ist: Die FC Bayern Amateure brauchen positive Ergebnisse, ob der Trainer bleibt, oder nicht. Die erste Hürde auf dem Weg zu einem versöhnlichen Jahresausklang ist jetzt der 1. FC Nürnberg II. (moe)

Auch interessant

Kommentare