Youngster eingewechselt

Flick bringt Ur-Münchner gegen Atletico: CL-Debüt für Juwel - er kam mit elf Jahren zum FC Bayern

Trainer Hansi Flick von München steht an der Seitenlinie.
+
Hansi Flick setzte gegen Atletico Madrid auf einige Youngster

Der FC Bayern München traf in der Champions League auf Atlético Madrid. Ein Youngster und Ur-Münchner feierte dabei sein Debüt in der Königsklasse.

  • Wenige Wochen vor der Winterpause werden die Personalsorgen beim FC Bayern immer größer.
  • In der Champions League gegen Atlético Madrid rotierte Hansi Flick daher kräftig.
  • Das Restprogramm der Bayern bis Weihnachten ist eine echte Herausforderung.

FC Bayern München - Lokomotive Moskau: Wo läuft die Champions League live im TV und im Live-Stream?

Update vom 8. Dezember 2020: Die Bayern wollen die Gruppenphase der Champions League unbesiegt beenden. Das Spiel FC Bayern München gegen Lokomotive Moskau läuft live im TV und im Live-Stream.

FC Bayern München - RB Leipzig: Der Bundesliga-Kracher live im TV und im Live-Stream

Update vom 4. Dezember 2020: In der Bundesliga kommt es zum Gipfel-Duell zwischen den Bayern und Leipzig. So verfolgen Sie die Partie FC Bayern München - RB Leipzig live im TV und im Live-Stream.

Update vom 01. Dezember, 22.36 Uhr: Der FC Bayern holte am Dienstagabend zum ersten Mal unter Hansi Flick keinen Sieg in der Champions League. Bei Atletico Madrid kam der Titelverteidiger zu einem 1:1 (0:1). Youngster Joao Felix hatte die Gastgeber in Führung gebracht, Thomas Müller glich kurz vor Schluss per Strafstoß aus (86.).

Das Remis ist für den Rekordmeister absolut zu verschmerzen, da man bereits vor dem Spiel fürs Achtelfinale qualifiziert war. Daher schmiss Coach Flick ordentlich die Rotationsmaschine an und brachte gleich zwei Youngster in der Startelf. Mit Jamal Musiala und Bright Arrey-Mbi stand zwei 17-Jährige in der Startformation.

In der 76. Minute gab es dann eine besonderes Debüt. Angelo Stiller kam für Musiala ins Spiel und feierte so sein Debüt in der Königsklasse. Der 19-Jährige spielt seit 2010 beim FC Bayern und ist gebürtiger Münchner. Vor zehn Jahren kam er vom TSV Milbertshofen an die Säbener Straße. Bereits im DFB-Pokal gegen Düren durfte Stiller bereits Profiluft schnuppern. Nun also auch im Wanda Metrolpolitano.

Champions League: Wo läuft FC Bayern - Atlético Madrid heute live im TV und Live-Stream?

München - Der FC Bayern geht auf dem Zahnfleisch. Beim mühevollen 3:1-Sieg in Stuttgart wurden die Personalsorgen von Hansi Flick noch größer. Nach dem Wochenende gelten mit Corentin Tolisso, Jerome Boateng, Lucas Hernandez und Javier Martinez gleich vier weitere Spieler als angeschlagen. Ihr Einsatz heute in der Champions League gegen Atlético Madrid steht auf der Kippe. Andere Spieler wie Leon Goretzka gaben unumwunden zu, dass sie durch die Vielzahl an Spielen müde sind.

Champions League: FC Bayern vor Duell gegen Atlético „am Limit“

„Ich weiß, dass die Mannschaft gerade am Limit ist“, weiß Flick um den Umstand seiner Mannschaft. Dennoch müssen seine Spieler noch ein wenig durchhalten bis zur Winterpause. Das Programm hat es durchaus in sich. Nach der Madrid-Reise steht das Top-Spiel gegen Leipzig an. Anschließend folgen die Partien gegen Lokomotive Moskau, Union Berlin, Wolfsburg und Leverkusen. Nach nur 15 Tagen Pause geht es dann Anfang Januar auch schon wieder weiter.

Flick bleibt gar nichts anderes übrig, als in den kommenden Wochen zu rotieren. In der Champions League haben die Bayern den Gruppensieg ohnehin sicher. Es bietet sich also an, die Tiefe des Kaders auf die Probe zu stellen. Vieles deutet darauf hin, dass beispielsweise Goretzka eine Pause bekommt. Vielleicht zieht Flick David Alaba ins Mittelfeld neben Javi Martinez, der kürzlich seinen bevorstehenden Abgang vom FC Bayern verkündete. Im Sturm könnte Eric Maxim Choupo-Moting auflaufen und der angeschlagene Robert Lewandowski pausieren. Zudem könnten Leroy Sané und Douglas Costa in der Startelf stehen.

Abschenken will der FC Bayern das Duell gegen Atletico natürlich nicht. Es stehen immerhin die mittlerweile schon 15 Spiele andauernde Siegesserie in der Königsklasse sowie eine Siegprämie von 2,7 Millionen Euro auf dem Spiel. Im Hinspiel demütigten die Bayern die Rojiblancos mit einem 4:0-Sieg.

Anpfiff ist am heutigen Dienstag um 21 Uhr im Wanda Metropolitano in Madrid. Die Begegnung wird heute nicht im Free-TV zu sehen sein.

Atlético Madrid - FC Bayern München: Champions League heute live im TV bei Sky

Sky ist die Anlaufstelle für die Live-Übertragung des Bayern-Spiels im TV. Der Pay-TV-Sender beginnt um 19.30 Uhr auf Sky Sport 2 HD mit der Vorberichterstattung. Sebastian Hellmann, Lothar Matthäus und Erik Meijer melden sich aus dem Studio.

Falls Sie Sky-Kunde werden wollen, dann können Sie hier ein Abo abschließen (werblicher Link).

FC Bayern München zu Gast bei Atlético Madrid: Champions League heute im Live-Stream bei Sky Go

Sky-Abonnenten können sich das Spiel auch im Live-Stream bei Sky Go ansehen (Apps: Sky Go bei iTunes und für Android).

Auch über Sky Ticket kann Atlético - Bayern gestreamt werden - hier geht es zum Abo (werblicher Link).

Atlético Madrid gegen FC Bayern München: Die heutige Übertragung der Champions League in der Übersicht

TVSky
Live-StreamSky Go
Live-Tickertz.de
HighlightsSky, DAZN

Champions League: Atlético Madrid - FC Bayern München heute im Live-Ticker bei tz.de

Wenn der FC Bayern heute seine Serie in der Champions League ausbauen will, dann berichten wir davon im Live-Ticker. Hier bleiben Sie stets am Ball und werden vor und nach dem Spiel mit allen wichtigen Infos rund um den Triple-Sieger versorgt. 24 Stunden später ist dann auch Bundesliga-Rivale Borussia Dortmund gefordert*. (kus) *ruhr24.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Auch interessant

Meistgelesen

Doch nicht Bundestrainer? Hansi Flick hat offenbar noch ganz andere Optionen
Doch nicht Bundestrainer? Hansi Flick hat offenbar noch ganz andere Optionen
FCB-PK im Live-Ticker: Hat Oliver Kahn nun mit Ihnen gesprochen, Herr Flick?
FCB-PK im Live-Ticker: Hat Oliver Kahn nun mit Ihnen gesprochen, Herr Flick?
Ersatz für Alaba und Boateng? Bayern-Bosse haben ihren neuen Abwehr-Star schon längst gefunden
Ersatz für Alaba und Boateng? Bayern-Bosse haben ihren neuen Abwehr-Star schon längst gefunden
FC Bayern: Jerome Boateng und sein Aus in München - Nächstes Drama aufgedeckt
FC Bayern: Jerome Boateng und sein Aus in München - Nächstes Drama aufgedeckt

Kommentare