Rückkehr nach Sachsen droht

Wechsel-Panne bei Bayern-Neuzugang Upamecano - „Erwarten ihn zum Trainingsstart bei RB Leipzig“

Der Franzose Dayot Upamecano von RB Leipzig liegt im DFB-Pokalfinale gegen Borussia Dortmund auf dem Rasen.
+
Wechselt im Sommer für 42,5 Millionen Euro zum FC Bayern München: Leipzigs Ausnahme-Verteidiger Dayot Upamecano.

Dayot Upamecano wechselt zur kommenden Saison zum FC Bayern. Die Ausstiegsklausel im Vertrag mit RB Leipzig könnte seinen Wechsel verzögern.

München - Dayot Upamecano gilt beim FC Bayern nicht nur als Königstransfer für die neue Saison. Der Innenverteidiger soll das Erbe der abgewanderten Abwehrstars David Alaba und Jerome Boateng antreten - keine leichte Aufgabe. Doch diese könnte nun durch einen verspäteten Start ins Training der Bayern unnötig erschwert werden. Schuld ist ein Vertragslapsus.

FC Bayern: Verpasst Dayot Upamecano den Trainingsstart in München?

Die Bayern sorgten bei der Verpflichtung von Upamecano schon frühzeitig für klare Verhältnisse. Bereits am 14. Februar wurde der Transfer offiziell bestätigt, per Ausstiegsklausel über 42,5 Millionen Euro wurde der Franzose aus seinem Vertrag bei RB Leipzig herausgekauft. Das Arbeitspapier des Neuzugangs sollte am 1. Juli beginnen, hieß es damals.

In der Ausstiegsklausel von Upamecano ist aber festgelegt, dass erst zum 15. Juli ein Wechsel möglich sei, berichtet die Sport Bild. Die Leipziger haben das Datum bei der Vertragsverlängerung vor einem Jahr bewusst eingebaut, um sich für eine verlängerte Saison aufgrund der Corona-Pandemie abzusichern. Zu Lasten von Upamecano, der nun den Trainingsstart in München zu verpassen droht.

FC Bayern wollte sich wohl halbes Monatsgehalt bei Upamecano-Deal sparen

Das Wechseldatum wurde nach der Fixierung des Transfers nicht wie sonst branchenüblich geändert. Den Bayern schien das möglicherweise auch nicht ganz unrecht gewesen zu sein. Schließlich war Upamecano ein EM-Kandidat für die französische Nationalmannschaft und wäre nach dem Turnier und dem folgenden Urlaub ohnehin später ins Training eingestiegen. Somit hätte man sich nebenbei noch ein halbes Monatsgehalt eingespart.

Kurz nachdem die Bayern die Klausel im Winter gezogen hatten, begannen Gespräche zwischen beiden Klubs und Upamecanos Beratern über das genaue Wechseldatum. Dem Bericht zufolge wollte vor allem Upamecano selbst frühzeitig eine vertragliche Vereinbarung, dass der Stichtag vom 15. auf den 1. Juli geändert wird. Auch die Leipziger sollen sich dafür ausgesprochen haben. Zu einer Einigung kam es jedoch nicht. Der 22-Jährige verpasst nun sogar die EM und die Verwirrung war groß.

Wir erwarten ihn Stand heute zum Trainingsstart bei RB Leipzig.

Florian Scholz, Kaufmännischer Leiter Sport, über Dayot Upamecano

FC Bayern: Verwirrung um Upamecano - Leipzig bittet zum Training

Leipzig startet am 5. Juli in die Saisonvorbereitung - mit dem künftigen Bayern-Verteidiger Upamecano? Der Franzose müsste dann noch zehn Tage beim alten Klub trainieren, bevor er nach München darf. „Es wäre sicher für beide Vereine sinnvoller, wenn Dayot Upamecano nach der Sommerpause bei seinem neuen Klub in die Vorbereitung startet. Es ist aber richtig, dass dies durch die aktuelle Vertragskonstellation nicht gegeben ist. Daher erwarten wir ihn Stand heute zum Trainingsstart bei RB Leipzig“, bestätigt Florian Scholz, Kaufmännischer Leiter Sport von RB, die kuriose Lage bei Sport Bild. Er verspricht aber schmunzelnd: „Keine Sorge: Wir werden in diesem Fall alles dafür tun, dass Dayot am 15. Juli fit beim FC Bayern ankommt.“

Eine Sache könnte dieses Dilemma auf schnelle und einfache Weise lösen: Geld. Die Bayern müssten Upamecanos Gehalt für den Zeitraum zwischen dem 1. und 15. Juli übernehmen. Das wären geschätzt rund 200.000 Euro. Leipzig würde wohl annehmen. Die Verhandlungen diesbezüglich seien aber gescheitert und der FC Bayern nicht gewillt, das halbe Monatsgehalt zu bezahlen. Ausgang ungewiss. Auch für den Co-Trainer vom neuen Coach Julian Nagelsmann könnte eine weitere Ablöse fällig werden.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Nagelsmann feiert Trainer-Premiere gegen Kultverein - Testspiel des FC Bayern läuft sogar im Free TV
Nagelsmann feiert Trainer-Premiere gegen Kultverein - Testspiel des FC Bayern läuft sogar im Free TV
Spektakuläres Vorhaben an der Säbener Straße! Wird Haaland doch Lewandowski-Nachfolger beim FC Bayern?
Spektakuläres Vorhaben an der Säbener Straße! Wird Haaland doch Lewandowski-Nachfolger beim FC Bayern?
Lewandowski vor Wechsel zu Real Madrid? Ehefrau heizt im spanischen TV Gerüchte an
Lewandowski vor Wechsel zu Real Madrid? Ehefrau heizt im spanischen TV Gerüchte an
Heftige Kritik für Bayern-Franzose bei Skandal-Spiel in Ungarn - FCB-Legende teilt aus
Heftige Kritik für Bayern-Franzose bei Skandal-Spiel in Ungarn - FCB-Legende teilt aus

Kommentare