FCB zu Gast in Köln

FC Bayern zittert sich zum Sieg: „Arbeits-Schweinchen“ Müller sorgt für skurrilen Moment in der Nachspielzeit

Bayerns Thomas Müller im Spiel gegen Köln.
+
Bayerns Thomas Müller im Spiel gegen Köln.

Der FC Bayern München zitterte sich in Köln zu einem Arbeitssieg. Exemplarisch für den Erfolg war dabei eine Aktion von Dauerbrenner Thomas Müller.

  • Nach dem knappen Sieg in der Champions League gegen Lokomotive Moskau war der FC Bayern München am Samstag in der Bundesliga in Köln zu Gast.
  • Müde Bayern zitterten sich zu einem 2:1 beim 1. FC Köln.
  • Thomas Müller sorgte in der Nachspielzeit für die Szene des Spiels.
  • Mit unserem brandneuen FC-Bayern-Newsletter verpassen Sie nichts, was sich in der Welt des Triple-Siegers tut. Hier geht es zur kostenlosen Anmeldung.

FC Bayern München - Werder Bremen: Hier läuft die Bundesliga live im TV und im Live-Stream

Update vom 20. November 2020: Die Bayern greifen wieder in der Bundesliga an und empfangen Bremen. So können Sie FC Bayern - Werder Bremen am Samstag live im TV und im Live-Stream verfolgen.

Champions League: Wo läuft FC Salzburg - FC Bayern München live im TV und im Live-Stream?

Update vom 2. November 2020: Die Bayern wollen gegen Salzburg den nächsten Sieg in der Champions League einfahren - das Duell wird live im TV und im Live-Stream übertragen.

Update vom 31. Oktober, 20.30 Uhr: Der FC Bayern hat auch das zweite von vier Auswärtsspielen innerhalb zwölf Tagen gewonnen. In Köln zitterten sich die Bayern zu einem 2:1-Arbeitssieg.

Trainer Hansi Flick wechselte ordentlich durch und rotierte sechs neue Spieler in die Startelf. Robert Lewandowski und Leon Goretzka reisten erst gar nicht mit nach Köln und durften sich in München von den Strapazen des engen Terminplans erholen. Abwehrchef David Alaba wurde erst in der Schlussphase eingewechselt, Flügel-Ass Kingsley Coman saß die kompletten 90 Minuten auf der Ersatzbank. Zudem war Mittelfeld-Crack Coco Tolisso aufgrund seiner Rotsperre noch ein letztes Mal zum Zuschauen verdammt. „Wir reden immer von Belastungssteuerung, dann müssen wir auch Taten folgen lassen“, sagte Bayern-Trainer Hansi Flick vor dem Spiel bei Sky.

FC Bayern: Müller spielt immer!

Thomas Müller hingegen braucht keine Pause, der 31-Jährige bestritt in dieser Saison alle elf Pflichtspiele für die Bayern. Als verlängerter Arm auf dem Platz von Trainer Flick ist Müller fast unverzichtbar. Der gebürtige Weilheimer mit der Pferde-Lunge hatte schon zuletzt klargestellt, dass die vielen Spiele in der eng getakteten Corona-Saison für ihn nichts Neues seien und kein Problem darstellen.

Hansi Flick lieferte zudem eine plausible Erklärung dafür, warum Müller immer spielt. „Wenn man die letzten Spiele gesehen hat, dann hat er statistisch gesehen nicht allzu viele Spiele über 90 Minuten gemacht. Dazu hatte er während der Länderspielpause auch wirklich Pause“, sagte Flick vor der Partie in Köln bei Sky. Tatsächlich durfte Müller zuletzt in der Champions League beim 2:1 in Moskau etwas verschnaufen, als er schon zur Halbzeit ausgewechselt wurde.

FC Bayern: „Arbeits-Schweinchen“ Müller kämpft bis zum Schluss

In Köln stand Bayerns Dauerbrenner dann aber wieder über 90 Minuten auf dem Platz und verwandelte in Abwesenheit von Lewandowski in gewohnt souveräner Manier einen Handelfmeter zur Führung. Als es in der Schlussphase beim Stand von 2:1 brenzlig wurde, stemmte sich Müller mit letzten Kräften gegen den Ausgleich. „Wir haben sowohl Tempo als auch Technik in unseren Reihen, aber wenn es darum geht, den Sieg über die Zeit zu retten, gilt es das Arbeits-Schweinchen rauszuholen“, erklärte Müller nach dem Spiel bei Sky

Der zweifache Triple-Sieger jagte in der Nachspielzeit im Vollsprint dem Ball hinterher, um einen Einwurf für die Kölner zu verhindern. Mit einer beherzten Grätsche hielt er das Leder im Spiel und holte sogar noch einen Einwurf heraus, indem er den Ball clever gegen einen heranstürmenden Gegner spitzelte. Müller grinste und ballte stolz beide Fäuste, feierte seine Rettungsaktion wie einen eigenen Treffer. In dem Moment wusste er: Köln wird wohl keine Chance mehr bekommen, das Spiel ist gewonnen. Müller hatte zudem einen weiteren Grund zum Feiern. Der Arbeitssieg gegen Köln war sein 260. Sieg in der Bundesliga, das schaffte mit dem FC Bayern zuvor nur Ex-Keeper und Vorstandsmitglied Oliver Kahn.

FC Bayern beim 1. FC Köln: Hier läuft die Bundesliga heute live im TV und im Live-Stream

Erstmeldung vom 29. Oktober:

München - Viel Zeit blieb den Bayern am Mittwochabend nach Abpfiff des Arbeitssieges in der Champions League gegen Lokomotive Moskau nicht, um die zuvor erlebten 90 Minuten zu analysieren. Mit einem knappen 2:1-Sieg mühte sich die Elf von Hansi Flick zum insgesamt 13. Erfolg in Serie in der Königsklasse. Wenige Stunden später saß der Bayern-Tross bereits wieder im Flugzeug auf dem Weg nach München.

„Arbeitssieg, abhaken - und jetzt bereiten wir uns auf Köln vor“, fasste Flick das Spiel zusammen und richtete den Fokus bereits auf den Bundesliga-Samstag. Am Mittwoch haben die Bayern-Stars noch Zeit zum Regenerieren, am Donnerstag beginnt dann die Vorbereitung auf das Auswärtsspiel gegen den 1. FC Köln. Danach folgen noch zwei weitere Auswärtsspiele in Salzburg und in Dortmund, bevor es erneut auf Länderspielreise geht.

Anpfiff zwischen Köln und den Bayern ist am Samstag, den 31. Oktober 2020, um 15.30 Uhr im RheinEnergieSTADION. Das Spiel wird nicht im Free-TV zu sehen sein.

Bundesliga: 1. FC Köln - FC Bayern München live im TV bei Sky

Sky startet am Samstag um 14 Uhr mit den Vorberichten für den sechsten Bundesliga-Spieltag auf Sky Sport 1 HD. Aus dem Sky-Studio melden sich Michael Leopold und Dietmar Hamann. Auf Sky Sport 2 HD ist dann ab 15.30 Uhr das Duell zwischen Köln und Bayern live und in voller Länge zu sehen - kommentieren wird Martin Groß.

Hier können Sie ein Sky-Abo abschließen (werblicher Link).

1. FC Köln - FC Bayern München: Bundesliga im Live-Stream bei Sky Go

Über das Streaming-Portal Sky Go können Sky-Abonnenten das Spiel auch im Live-Stream verfolgen. Sky Go kann über die Desktopanwendung oder über die App auf dem Tablet und Smartphone empfangen werden (Apps: Sky Go im iTunes Store oder im Google-Play-Store).

Die Bundesliga kann auch über Sky Ticket gestreamt werden - hier geht es zum Abo (werblicher Link).

FC Bayern München zu Gast beim 1. FC Köln: Die Bundesliga-Übertragung in der Übersicht

TVSky
Live-StreamSky Go
Live-Tickertz.de
HighlightsSky, DAZN, ARD, ZDF

1. FC Köln gegen FC Bayern München: Bundesliga im Live-Ticker bei tz.de

Wenn die Bayern am Samstag die Eroberung der Tabellenspitze in Angriff nehmen, dann berichten wir davon natürlich in einem Live-Ticker. Hier verpassen Sie keine wichtige Spielszene und werden vor und nach der Partie mit spannenden Hintergrundberichten versorgt. (kus)

Auch interessant

Meistgelesen

Kovac will „uns nicht belügen“ - dann „müssen wir etwas verändern“
Kovac will „uns nicht belügen“ - dann „müssen wir etwas verändern“
Torhüter erscheint im Löwen-Outfit: Fehltritt auf FC-Bayern-Weihnachtsfeier
Torhüter erscheint im Löwen-Outfit: Fehltritt auf FC-Bayern-Weihnachtsfeier

Kommentare