Fans haben wieder was zu lachen

Nach „Lewangoalski“: Müller gibt auch Goretzka Spitznamen - Hummels ist ein Fan

Thomas Müller lacht.
+
Thomas Müller spielt gerne den Witzbold.

Thomas Müller ist für seinen Humor bekannt. Seinen Teamkollegen gibt er gerne Spitznamen - jetzt erwischte es Leon Goretzka.

München - Robert Lewandowski fällt mindestens vier Wochen aus: Diese Nachricht traf den FC Bayern hart, nun muss der Rekordmeister bei den kommenden Topspielen gegen RB Leipzig und PSG ohne seine Tormaschine auskommen. Oder wie Thomas Müller ihn einmal nannte: Robert Lewangoalski.

In einer Instagram-Live-Übertragung mit seinem Freund Mats Hummels kamen die beiden auf genau das Thema zu sprechen. „Für uns ist das natürlich schon ein enorm bitterer Zeitpunkt“, sagte Müller. Sportsmann Hummels bat ihn daraufhin, Genesungswünsche auszurichten.

Thomas Müller und Mats Hummels plaudern auf Instagram - kurioser Spitzname wird enthüllt

Wer schießt nun die Münchner Tore? Hansi Flick hat zwar ein Ass im Ärmel, zu ersetzen wird der Pole nicht sein. Müller hat schon eine Idee, wer in die Bresche springen könnte: Leon Goretzka. Der Mittelfeldspieler zeigte sich zuletzt treffsicher. Genau für ihn hat der oberbayerische Scherzkeks schon einen Spitznamen vorbereitet: „Leon Scoretzka“. Hummels schmunzelte genüsslich über den Witz. „Der ist wirklich gut“, gibt er zu.

„Ich bin ja auch ein Mann der flachen Witze“, gibt Müller zu. „Wenn ich von zehn Leuten nur zwei zum Lachen bringen kann, dann ist das auch okay.“ Stärkere Leistungen ruft der 31-Jährige seit Längerem auf dem Platz ab - in der Bundesliga sind die Bayern Hummels‘ BVB längst enteilt. Deshalb hat der auch nichts dagegen, wenn es bei seinem Ex-Klub läuft.

FC Bayern: Müller und Hummels könnten in der Champions League aufeinander treffen

„Ihr seid weit weg, du kannst jetzt gerne in jedem Spiel drei Tore machen“, verspricht Hummels seinem Ex-Kollegen. Mit einer Ausnahme: Wenn beide Teams das Champions-League-Achtelfinale überstehen, treffen sie im Halbfinale aufeinander.

Ein glücklicher Reporter darf sich also künftig vielleicht auf den Scoretzka-Witz freuen, denn Müller kündigte an, ihn irgendwann nach dem Spiel zum Besten zu geben. Wer weiß, welche Spitznamen er noch auf Lager hat. (epp)

Auch interessant

Meistgelesen

David Alaba erklärt seinen Wechsel - Astronomisches Millionen-Gehalt aufgedeckt
David Alaba erklärt seinen Wechsel - Astronomisches Millionen-Gehalt aufgedeckt
ER war schon einmal Thema bei den Bayern - Holt Nagelsmann eine Tor-Garantie nach München?
ER war schon einmal Thema bei den Bayern - Holt Nagelsmann eine Tor-Garantie nach München?
Geheime Abschuss-Liste des FC Bayern? Sieben Stars könnten unter Nagelsmann noch gehen
Geheime Abschuss-Liste des FC Bayern? Sieben Stars könnten unter Nagelsmann noch gehen
Fast vergessene Juwele: Verteilt Flick noch Geschenke an zwei Bayern-Talente?
Fast vergessene Juwele: Verteilt Flick noch Geschenke an zwei Bayern-Talente?

Kommentare