Rekordmeister steht in der nächsten Runde

Ticker: FC Bayern schlägt Cottbus verdient - doch eine Sache wird Kovac ärgern

+
Der FC Bayern steht in der nächsten Runde des DFB-Pokals. 

Der FC Bayern München besiegt den Regionalligisten Energie Cottbus verdient und steht in der nächsten Runde des DFB-Pokals. Die Partie zum Nachlesen im Ticker.

Energie Cottbus - FC Bayern München 1:3 (0:1), 20.45 Uhr

Energie Cottbus: Moser - Hasse, Gehrmann, Koch, Hoppe - Eisenhuth, N. Geisler (59. Raak) - F. Geisler (63. Beyazit), Taz - Brügmann - Rangelov (73. Broschinski)

FC Bayern München: Neuer - Kimmich, Süle, Pavard, Alaba - Sanches (63. Goretzka), Thiago, Tolisso - Müller, Lewandowski, Coman (70. Gnabry)

Tore: 0:1 Lewandowski (31.), Coman (65.) 0:3 Goretzka (85.), 1:3 Taz (90. + 3)

Schiedsrichter: Patrick Ittrich

Update vom 15. August 2019: Den Bundesliga-Auftakt des Rekordmeisters können die Fans live verfolgen. Auf tz.de* erfahren Sie, wo FC Bayern München gegen Hertha BSC live im TV und Live-Stream läuft.

Update vom 13. August: Nach dem Pokal ist vor der Bundesliga. Am Freitag startet der FC Bayern gegen Hertha in die neue Saison. Vor dem Ligaauftakt sprechen Niko Kovac und Neuzugang Ivan Perisic auf der Pressekonferenz, die wir für Sie im Live-Ticker begleiten.

Und nach dem Pokal ist auch gleichzeitig vor dem Pokal. DieAuslosung zur zweiten Runde findet schon am Sonntag statt.  

23.22 Uhr: 3:1 gegen Cottbus, Pflichtaufgabe erfüllt! Hier geht’s zum Spielbericht der Partie.  

23.04 Uhr: Der FC Bayern überzeugte gegen die Lausitzer und zeigte eine im Kollektiv ansprechende Leistung. Wer war Ihr persönlicher Spieler der Spiels? Stimmen Sie ab. Wir haben zudem für Sie die besten Bilder der Partie sowie die Noten der Bayern-Kicker in der Übersicht. 

22.56 Uhr: Wir haben darüber hinaus noch weitere Stimmen für Sie gesammelt. Insbesondere David Alaba sorgte am Mikrofon für einen Lacher.

22.51 Uhr: Dass der Sieg der Münchner völlig in Ordnung geht, erkennt auch FCE-Coach Pele Wollitz: „Insgesamt muss man sagen, dass es ein verdienter Sieg ist. Unsere Mannschaft hat dennoch alles versucht, doch am Ende gewinnt die Mannschaft, die mehr Qualität hat.“

Fazit: Der FCB steht in der nächsten Runde und das völlig verdient. Gegen insgesamt leidenschaftliche Cottbusser agierte der Rekordmeister sehr dominant, sodass ein Weiterkommen zu keiner Zeit in Gefahr war. Das Gegentor kurz vor Schluss war ziemlich unnötig, ließ das ausverkaufte Stadion der Freundschaft jedoch noch einmal ausgelassen jubeln. 

90. Minute +3: Der gefoulte nimmt sich der Sache selbst an und verwandelt sicher zum 1:3 - den Ehrentreffer hat sich der FCE verdient. Danach beendet Ittrich die Partie.

90. Minute +2: Goretzka hält Taz unnötig im Strafraum fest, es gibt folgerichtig Elfmeter für Cottbus.

90. Minute: Es gibt zwei Minuten Nachspielzeit.

DFB-Pokal im Live-Ticker: Hernandez feiert Debüt 

89. Minute: Herzlich willkommen beim FC Bayern, Lucas Hernández! Der Neuzugang kommt für Niklas Süle und darf seine ersten Minuten im Bayern-Dress sammeln. 

87. Minute: Sollte irgendjemand am Münchner Sieg gezweifelt haben, dürften sich derartige Gedankenspiele mit dem 0:3 entgültig erledigt haben.

85. Minute: Toooor für den FC Bayern, 0:3! - Jetzt hat Goretzka seinen Treffer. Der Nationalspieler taucht nach schönem Doppelpass mit Gnabry vor Moser auf und zieht dann aus gut acht Metern ab. Von Lewandowski wird der Ball dann noch etwas abgefälscht, sodass der FCE-Keeper keine Chance hat. 

84. Minute: Der Viertligist wirft jetzt alles nach vorne. Vor allzu große Probleme kann er den deutschen Rekordmeister dabei allerdings nicht stellen.

82. Minute: ... welche die Bayern-Abwehr problemlos entschärfen kann.

81. Minute: Zehn Minuten vor Spielende wird Cottbus erstmals richtig gefährlich. Der eingewechselte Moritz Broschinksi zieht aus etwa 20 Metern ab und zwingt Neuer zum Abtauchen. Der mehrmalige Welttorhüter klärt zur Ecke für die Lausitzer...

77. Minute: Die Bayern gehen auf den dritten Treffer. Gnabry zieht nach innen und dann ab - sein Versuch landet aber in den Armen von Moser.

75. Minute: Das war knapp. Goretzka scheint sich etwas vorgenommen zu haben und drängt auf ein Tor. Sein Distanzschuss rauscht am rechten Pfosten vorbei 

73. Minute: Feierabend für Dimitar Rangelov. Moritz Broschinski ersetzt den Kapitän.

72. Minute: Goretzkas Schlenzer im Strafraum wird geblockt.

70. Minute: Zweiter Wechsel beim FCB. Torschütze Coman macht Platz für Serge Gnabry.

68. Minute: Nach dem 2:0 scheint die Partie wohl entschieden. Oder kann der Außenseiter hier noch einmal für Spannung sorgen?

DFB-Pokal im Live-Ticker: Alles klar? Coman sorgt für das 2:0

65. Minute: Toooor für den FCB, das ist das 2:0! Der Favorit hat viel Platz und marschiert in Persona von Goretzka in Richtung Cottbusser Tor. Coman erhält den Ball und zieht aus der Distanz ab. Moser bekommt bei dessen wuchtigen Versuchs zwar noch die Finger an den Ball, kann jedoch nicht mehr entscheidend klären - 2:0 für den Double-Sieger. 

63. Minute: Auch die Lausitzer wechseln. Beyazit ersetzt Felix Geisler. 

63. Minute: Nun wechselt auch Niko Kovac das erste Mal. Leon Goretzka ersetzt Renato Sanches, der im Ansatz immer wieder zu überzeugen wusste. 

62. Minute: Mal wieder Cottbus - Nachdem Pavard zur Ecke klärte, zieht Taz folgende eigentlich zu lang, am zweiten Pfosten lauert jedoch noch ein Cottbusser Spieler, am Ende kann Neuer das Leder entschärfen. 

60. Minute: Nach einer Stunde steht es weiterhin nur 0:1. Der FCB verpasst es bislang, die Partie zu entscheiden, sodass der Außenseiter hier weiterhin im Spiel ist.

59. Minute: Erster Wechsel der Partie. Beim Viertligisten ersetzt Colin Raak Niklas Geisler - ein positionsgetreuer Tausch.

58. Minute: Den fälligen Freistoß aus gut 20 Metern übernimmt David Alaba. Sein Abschluss ist gut, aber nicht gut genug und geht letztlich rund einen Meter am Tor vorbei.

57. Minute: Böses Foul von Eisenhuth an Coman. Der Mittelfeldspieler rauscht völlig unnötig mit offener Sohle in seinen Gegenspieler und ist mit der gelben Karte durchaus noch gut bedient. 

Corentin Tolisso muss gegen Cottbus ordentlich einstecken. 

53. Minute: Sanches hat viel Platz und legt weiter auf Lewandowski, der den Ball dann allerdings vertändelt. 

51. Minute: Auf der anderen Seite wird Tobias Hasse verwarnt, nachdem er Sanches am Vorstoß hinderte. 

50. Minute: Kimmich sieht wegen eines taktischen Fouls an Hoppe die gelbe Karte, klärt die anschließende Freistoßflanke von Taz dann aber per Kopf - keine Gefahr.

49. Minute: Coman dribbelt in den Strafraum, wird zunächst gestellt, doch kann dann mit viel Übersicht auf Lewandowski ablegen, der Pole verpasst den Abschluss und wird letztlich von Koch geblockt. 

47. Minute: Der FC Bayern macht da weiter, wo er in der ersten Hälfte aufgehört hat. Alaba erhält den Ball von Coman und findet per halbhoher Flanke Lewandowski, dessen Abschluss etwa zwei Meter am Tor vorbei geht. Die Münchner wollen die Führung ausbauen. 

46. Minute: Der zweite Durchgang läuft. Personelle Wechsel hat es keine gegeben.

DFB-Pokal im Ticker: FC Bayern nach Lewandowski-Treffer auf Kurs

Halbzeitfazit: Der FC Bayern führt nach Lewandowskis Tor zum 0:1 völlig verdient gegen den Viertligisten aus Cottbus. Die Münchner treten hier äußerst dominant auf und haben in der Defensive alles im Griff. Insgesamt fehlt in den Abschlüssen sowie beim ein oder anderen Zuspiel noch die Präzision, weshalb eine komfortablere Führung ausblieb und daher noch alles offen ist. Cottbus verteidigt mit viel Herz, ist in der Offensive bis dato aber sehr harmlos. 

45. Minute +1: Kurz vor Ende der ersten Hälfte sieht Thiago den gelben Karton, nachdem er Brügmann umgrätschte. Wenig später pfeift Ittrich den ersten Durchgang ab. 

45. Minute: Es gibt eine Minute Nachspielzeit. 

44. Minute: Coman legt per Kopf zurück auf Lewandowski, der es per Seitfallzieher versucht. Sein Abschluss landet jedoch drüber - wie so viele Versuche der Bayern-Profis am heutigen Abend. 

43. Minute: Vier-gegen-Vier-Situation vor dem Bayern-Gehäuse, doch der Underdog macht viel zu wenig aus der eigentlich vielversprechenden Situation. 

41. Minute: Die erste gefährliche Aktion der Gastgeber. Über Umwege kommt Felix Brügmann im Strafraum zum Abschluss, aber sein Versuch aus etwa sieben Metern misslingt und geht drüber - da war mehr drin aus Cottbusser Sicht.

DFB-Pokal im Live-Ticker: Nach Lewandowski scheitert auch Coman am Aluminium

40. Minute: Wieder Latte: Tolisso flankt perfekt auf den einlaufenden Coman, der es mit dem Kopf versucht und wie Lewandowski zuvor ebenfalls an der Latte scheitert - da hätte Moser keine Chance gehabt. 

39. Minute: Müller hat Platz und zieht ab, sein Versuch geht allerdings deutlich drüber.

37. Minute: Die Bayern gehen jetzt aufs 2:0. 

36. Minute: Die Führung des FC Bayern geht übrigens völlig in Ordnung. Der Rekordmeister agiert hier extrem dominant, auch wenn die ganz großen Chancen - mit Ausnahme von Lewandowskis Lattenkracher - bis zum Führungstreffer fehlten. 

34. Minute: Fast das 0:2 - Lewandowski zieht volley aus rund 18 Metern ab, findet seinen Meister jedoch in Moser, der den gut platzierten Flachschuss parieren kann. 

DFB-Pokal im Live-Ticker: FC Bayern gegen Cottbus auf Kurs - Lewandowski netzt zur Führung

31. Minute: Tooooooor für den FC Bayern. Müller legt quer auf Kimmich, der mit einer präzisen Flanke Coman auf Höhe des Fünfers findet. Dessen Kopfball kann Moser zunächst brillant entschärfen, doch gegen den anschließenden Nachschuss von Robert Lewandowski ist der Keeper machtlos. Der Pole schiebt freistehend ins leere Tor ein - 1:0 für den FC Bayern!

30. Minute: Der FCB zirkelt das Leder in Handballmanier um den Strafraum, bis es Müller mit einer scharfen Hereingabe auf Lewandowski probiert, doch FCE-Keeper Moser ist hellwach und packt sich die Kugel. 

28. Minute: Alaba zieht aus der Distanz ab, verfehlt das Tor allerdings deutlich. Der FC Bayern kann bis dato lediglich eine gute Torraumszene vorweisen - den Lattenknaller von Lewandowski. 

26. Minute: Nach schöner Kombination wird Tolisso im Sechzehner freigespielt und fällt anschließend zu Boden. Schiedsrichter Ittrich hatte gute Sicht und entscheidet sofort auf Weiterspielen - die richtige Entscheidung. 

25. Minute: Tolisso zieht aus 25 Metern ab, hat jedoch viel zu starke Rückenlage, sodass der Ball deutlich drüber geht. 

23. Minute: Lewandowski hat den Ball auf Höhe des Elfmeterpunkts am Fuß, verpasst jedoch das Abspiel in den Rückraum. 

22. Minute: Lewandowski wird von Kimmich bedient, doch sein Abschluss ist letztlich harmlos.

20. Minute: Cottbus schafft es derzeit kaum, für Entlastung zu sorgen, verteidigt aber leidenschaftlich. Dennoch scheint eine Münchner Führung nur noch eine Frage der Zeit zu sein.

18. Minute: Müller hat Platz zu flanken, bringt den Ball allerdings direkt in die Arme von Moser.

17. Minute: Der Druck der Kovac-Elf nimmt zu. 

15. Minute: Der amtierende Double-Sieger setzt sich derzeit in der Cottbusser Hälfte fest und holt Ecke um Ecke heraus. Im Verbund können die Lausitzer bislang allerdings stets klären. 

DFB-Pokal im Live-Ticker: FC Bayern wird stärker - Lewandowski an die Latte

13. Minute: Da ist sie, die erste dicke Chance für den Favoriten. Coman tankt sich in den Sechzehner und flankt auf Robert Lewandowksi, der unmittelbar abzieht. Moser im Kasten der Cottbusser kann den Ball gerade noch an die Latte lenken und ist auch beim anschließenden Kopfball von Tolisso zur Stelle - Glück für Cottbus, das hätte die Führung für den FC Bayern sein können. 

12. Minute: Neuer pflückt die Ecke problemlos herunter. 

12. Minute: Brügmann spielt auf der linken Außenbahn einen schönen Doppelpass und hat viel Platz zu flanken. Seine Hereingabe wird zur ersten Ecke für den Gastgeber geklärt. 

11. Minute: Sanches dribbelt in den Cottbusser Strafraum, wird dann jedoch von Marcel Hoppe gestoppt. Auf die erste gefährliche Aktion des FCB muss weiter gewartet werden. 

10. Minute: In den ersten zehn Minuten agiert der Außenseiter im ausverkauften heimischen Stadion äußerst mutig. Vom lautstarken Publikum angetrieben taucht der Viertligist immer wieder in der Münchner Hälfte auf.

8. Minute: Für Tolisso geht es übrigens weiter, der Franzose scheint sich nicht schwerer verletzt zu haben. 

6. Minute: Cottbus kann zunächst klären, doch dann gelangt das Leder zu Alaba, der nicht lange fackelt und aus der Distanz abzieht. Sein Schuss geht allerdings deutlich drüber. 

5. Minute: Der FC Bayern holt die erste Ecke heraus. 

DFB Pokal im Live-Ticker: Tolisso verletzt sich früh am Knöchel 

3. Minute: Corentin Tolisso liegt derzeit verletzt am Boden, nachdem ihm Berkan Taz auf den Knöchel gestiegen ist. Leon Goretzka beginnt, sich aufzuwärmen.

2. Minute: Cottbus spielt sich erstmals in die gegnerische Hälfte. Einen etwas zu weiten Pass von Rangelov klärt Süle letztlich per Grätsche zum Einwurf.

1. Minute: Die Partie läuft. Der FC Bayern, der heute in den neuen Auswärtstrikots antritt, hat Anstoß. 

20.41 Uhr: Die beiden Teams betreten den Rasen des Stadions der Freundschaft. In wenigen Minuten in Anpfiff. 

20.27 Uhr: Dass Ivan Perisic an die Säbener Straße wechseln wird, ist nach tz-Infos bereits klar. Vor der Partie äußerte sich Niko Kovac am ARD-Mikrofon wie folgt zu seinem Landsmann: „Es ist richtig, dass er heute in München war, das kann ich bestätigen.“ Es deutet also alles auf einen Wechsel des 30-Jährigen hin.

20.20 Uhr: In welcher Verfassung befindet sich der FC Bayern? In den Testspielen zeigte der Rekordmeister alles in allem eine gute Leistung und musste sich lediglich Arsenal London sowie Tottenham Hotspur im Elfmeterschießen des Audi Cups geschlagen geben. Gegen den BVB setzte es im Supercup dann allerdings eine 2:0 Niederlage, die offenbarte, dass der FCB dringend noch Spieler verpflichten muss. Denn gerade in der Breite des Kaders herrscht noch Nachbesserungsbedarf.

20.14 Uhr: Rangelov, der 40 Länderspiele für Bulgarien aufweisen kann, nimmt derzeit seinen insgesamt dritten Anlauf in Cottbus. Nach Stationen in Israel, der Türkei, der Schweiz sowie bei Borussia Dortmund kehrte der 36-jährige Stürmer 2018 erneut in die Lausitz zurück, wo er als Publikumsliebling gefeiert wird. Für Cottbus gelangen dem Kapitän 40 Tore in 113 Pflichtspielen. 

20.02: Uhr: Pele Wollitz tauscht seine erste Elf im Vergleich zum letzten Ligaspiel gegen Erfurt auf drei Positionen und wählt insgesamt eine etwas defensivere Ausrichtung. Von Beginn auf dem Platz stehen die Brüder Felix und Niklas Geisler, die beide aus der Cottbusser Jugend stammen. Prominentester Name in der Startelf ist mit Sicherheit Kapitän Dimitar Rangelov. 

DFB-Pokal: FC Bayern in Cottbus im Live-Ticker: Niko Kovac überrascht mit Aufstellung

19.51 Uhr: Im Vergleich zur Partie in Dortmund tauscht Kovac also auf zwei Positionen. Für Renato Sanches und Benjamin Pavard  müssen Jerome Boateng  und Leon Goretzka auf der Bank Platz nehmen.

19.44 Uhr: Niko Kovac schickt eine schlagkräftige Truppe ins Rennen. Der Kroate vertraut dabei auf Renato Sanches im zentralen Mittelfeld - ob seiner bis dato eher unglücklichen Zeit beim FCB ist es durchaus überraschend, dass der Portugiese den Vorzug vor Leon Goretzka bekommt. Zudem hat es für den zuletzt angeschlagenen Serge Gnabry nicht für die erste Elf gereicht, für ihn rückt der in der Vorbereitung stark aufspielende Thomas Müller auf den Flügel. In der Innenverteidigung startet Niklas Süle neben Neuzugang Benjamin Pavard.

DFB-Pokal im Live-Ticker: Klubbosse des FC Bayern nicht dabei - Arbeiten sie an neuen Transfers?

19.27 Uhr: Überraschung vor Anpfiff: Wenn der FCB in etwas mehr als einer Stunde um den Einzug in die nächste Runde kämpft, werden die Klubbosse nicht im Stadion sein, das berichtet Sky-Reporter Torben Hoffmann. Sportdirektor Hasan Salihamidzic wolle demnach den Transfer von Ivan Perisic perfekt machen. Ebenfalls daheim geblieben sein sollen Uli Hoeneß und Karl-Heinz Rummenigge. 

Wegen Hoeneß und Rummenigge soll zuletzt ein Transfer eines Starspielers gescheitert sein. Nun arbeiten die Bosse augenscheinlich an weiteren Verpflichtungen. Dabei könnte es sich um Barcelonas Philippe Coutinho oder doch Timo Werner handeln, den die Münchner wohl deutlich billiger bekommen könnten, als zunächst angenommen. 

19.20 Uhr: Energie musste den erneuten Gang in die Viertklassigkeit wegen der um einen Treffer schlechteren Tordifferenz als Eintracht Braunschweig antreten.

19.14 Uhr: Die direkten Duelle gehen auf die insgesamt sechsjährige Bundesligahistorie der Brandenburger zurück, wovon Energie aktuell aber meilenweit entfernt ist. Nach dem Absturz in die vierte Liga vor zwei Jahren gelang dem Team von „Pele“ Wollitz dann zunächst der direkte Wiederaufstieg, ehe es - denkbar bitter - sofort wieder in die Regionalliga Nordost zurück ging. 

DFB-Pokal: Energie Cottbus gegen FC Bayern im Ticker: Lausitzer konnten Rekordmeister bereits bezwingen

19.06 Uhr: Unterschätzen werden die Münchner den Viertligisten allerdings nicht, zumal dieser weiß, wie man gegen die Roten bestehen kann. In insgesamt zwölf Aufeinandertreffen gelangen den Lausitzern zwei Siege, wovon der letzte allerdings bereits über zehn Jahre zurückliegt. 

18.59 Uhr: Der FC Bayern ist als Rekordmeister und -pokalsieger natürlich der Favorit. Cottbus-Trainer Claus-Dieter Wollitz ist sich dessen ebenfalls bewusst: „Das erste Ziel muss es sein, dass wir nicht schon zur Halbzeit hoffnungslos zurückliegen.“

18.34 Uhr: Zum Kader gehören wird demnach auch Neuzugang Lucas Hernández, der nach seiner langwierigen Knieverletzung zuletzt deutliche Fortschritte machte. Für die Startelf reicht es beim französischen Weltmeister aber noch nicht, wie Niko Kovac erklärte: „Wir schmeißen ihn nicht sofort ins Feuer.“

Update um 18.15 Uhr: In zweieinhalb Stunden rundet der FC Bayern bei Energie Cottbus die erste Pokalrunde ab. Dabei kann Bayern-Coach Niko Kovac nahezu aus dem Vollen schöpfen, denn lediglich Javi Martinez steht dem Kroaten nicht zur Verfügung. 

+++ Hallo und herzlich willkommen zur 1. Runde des DFB-Pokals. Um 20.45 Uhr trifft der FC Bayern München im Stadion der Freundschaft auf den Vierligisten Energie Cottbus. +++

DFB-Pokal: Energie Cottbus gegen FC Bayern München im Live-Ticker

München - Der FC Bayern München steht nach dem verlorenen Finale im Supercup gegen Borussia Dortmund vor dem ersten Pflichtspiel. Im DFB-Pokal müssen die Münchner gegen Energie Cottbus ran. Der Gegner ist im vergangenen Jahr am letzten Spieltag abgestiegen und nun wieder Regionalligist. Dennoch erwartet den FCB eine knackige Stimmung in der Lausitz. 

Außer Javi Martinez, der sich mit Kniebeschwerden herumplagt, wird der FC Bayern München auf alle Feldspieler zurückgreifen können. Noch nicht im Kader wird Ivan Perisic sein. Der Kroate soll heute zwar zum Medizin-Check in der Landeshauptstadt sein, wird jedoch eher eine Option für das erste Bundesliga-Match gegen Hertha BSC Berlin am Freitag sein. Die tz weiß, wie viel der Außenspieler wirklich kostet

Weiter ranken sich auch Gerüchte um Leroy Sané, der immer noch ein Thema beim FCB sein soll. Nun wurden weitere Details zu einem möglichen Wechsel enthüllt. Wie viel haben die Bayern-Bosse mit dem mauen Transfer-Fenster zu tun? Ein Agent hat gesagt, dass er seinem Starspieler den Wechsel an die Säbener Straße nicht empfiehlt. Was steckt dahinter? 

as/ank

*tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

Auch interessant

Meistgelesen

Doppel-Lösung Tuchel und Flick? Das würde beim FC Bayern niemals funktionieren
Doppel-Lösung Tuchel und Flick? Das würde beim FC Bayern niemals funktionieren
Mauricio Pochettino soll Wunsch-Verein haben: Doch der Trainer-Posten dort ist (noch) nicht frei
Mauricio Pochettino soll Wunsch-Verein haben: Doch der Trainer-Posten dort ist (noch) nicht frei
„Die Chemie hat nicht mehr gestimmt“ - Kovac-Aus lässt Hernandez kalt 
„Die Chemie hat nicht mehr gestimmt“ - Kovac-Aus lässt Hernandez kalt 
Zukunft von Pep Guardiola? Sein Vater macht eine besondere Ankündigung
Zukunft von Pep Guardiola? Sein Vater macht eine besondere Ankündigung

Kommentare