Angebliches Oberteil enthüllt

Macht sich Manchester United mit diesem neuen Trikot über den FC Bayern München lustig?

+
Mehmet Scholl (rechts), Oliver Kahn (mitte) und Michael Tarnat (links) können den Ausgang des Finales 1999 noch gar nicht fassen.

Leistet sich Manchester United einen Seitenhieb gegen den FC Bayern München mit den neuen Trikots, die im Internet kursieren?

München - Wenn in der Fußball-Historie über Comebacks oder unglaubliche Siege gesprochen wird, kommt unweigerlich auch das Spiel im Champions-League-Finale zwischen dem FC Bayern München und Manchester United in der Bestenliste vor. Einer der bittersten Momente der Münchner Fußballgeschichte soll nun das Trikot der Red Devils zieren. 

Zur Erklärung (labile Bayern-Fans können im nächsten Absatz weiterlesen): Am 26. Mai 1999 lag der FC Bayern München durch ein Tor von Mario Basler im Finale der Königsklasse gegen Manchester United lange vorne. Es lief bereits die Nachspielzeit und viele Fans machten sich zum Jubeln bereit. Doch dann kamen Teddy Sheringham sowie der jetzige Coach Ole Gunnar Solskjaer und drehten die Partie zugunsten der Briten.

FC Bayern München „mitverantwortlich“ für die Stickereien auf dem Trikot

Und um eben diese Leistung, sowie den FA-Cup-Triumph als auch die Meisterschaft im 20-jährigen Jubiläum zu erinnern, soll das Triple-Jahr auf dem Trikot 2019 verewigt werden, wie todosobrecamisetas.com berichtet. An den Ärmeln sollen sogar zwei Stickereien „90+1“ und „90+3“ erscheinen, die an die Tore von Sheringham und Solskjaer erinnern.  

Die Stickereien auf den Ärmeln des angeblich neuen Manchester-Trikots.

Auch die drei Tage, an denen es für Manchester United etwas zu feiern gab, sollen in das Trikot eingearbeitet werden. „16.05.99, 22.5.99, 26.5.99“ sind über dem Bund eingenäht.  

Manchester United überhaupt in der Champions League? FC Bayern träumt vom Double

Ob Manchester United mit diesen Trikots auch in der nächsten Saison gegen Bayern glänzen kann, ist fraglich. Der deutsche Rekordmeister hat sich schon sicher für die Champions League qualifiziert. Der englische Rekordgewinner der Premier League ist derzeit auf Rang sechs und muss um den Einzug in die Königsklasse bangen. 

Auch im Pokalwettbewerb sind die Red Devils schon ausgeschieden. Der FC Bayern München, dessen neue Heim-Trikots für die Saison 2019/2020 geleakt wurden, kann hingegen noch immer vom Double träumen. 

Ein Bundesliga-Profi musste sich einer Provokation gegenüberstellen, konterte diese aber souverän und wurde gefeiert. Den “Ronaldo-Spruch“ hätte sich der Fan gut überlegen sollen. 

Auch lesenswert: Hoeneß schwärmt von der „größten Bayern-Überraschung in dieser Saison“

ank

Auch interessant

Meistgelesen

Kimmich wird beim Thema Neuzugänge deutlich: „Wenn man wirklich was reißen will...“
Kimmich wird beim Thema Neuzugänge deutlich: „Wenn man wirklich was reißen will...“
FC Arsenal - FC Bayern München: So endete das Testspiel in Los Angeles
FC Arsenal - FC Bayern München: So endete das Testspiel in Los Angeles
Nach Rafinha-Attacke auf Kovac: Co-Trainer Hermann schützt den FC-Bayern-Coach
Nach Rafinha-Attacke auf Kovac: Co-Trainer Hermann schützt den FC-Bayern-Coach
Kaderplanung beim FC Bayern - Rummenigge stichelt gegen Europas Topklubs
Kaderplanung beim FC Bayern - Rummenigge stichelt gegen Europas Topklubs

Kommentare