Bald wieder im Amt?

Jürgen Klinsmann ist Favorit auf Trainer-Job bei seinem Ex-Klub

Jürgen Klinsmann schaut nachdenkend in die Luft
+
Jürgen Klinsmann war in der Bundesliga-Saison 19/20 kurzzeitig Hertha-Trainer.

Das Transfer-Karussell dreht sich mit enormer Geschwindigkeit - allerdings geht es 2021 hauptsächlich um die Trainer. Was macht Jürgen Klinsmann?

London - Normalerweise würde man in dieser Phase des Jahres langsam an die großen Transfers des Sommers denken. Welcher Star wechselt nach der Saison für wie viel Hundert Millionen Euro zu einem der Giganten? Lose Diskussionen um Erling Haaland oder Kylian Mbappé gibt es - allerdings weitaus weniger brisant als noch in den vergangenen Jahren. 2020 und 2021 haben die Welt verändert. Und damit natürlich auch den Fußball-Transfermarkt.

Aber: Dafür dreht sich das Transfer-Karussell an anderer Stelle. Aktuell vergeht kaum ein Tag, an dem es in Fußball-Europa keinen Trainer-Hammer gibt. Vor allem die Bundesliga liefert mächtig Zündstoff. Erst Marco Rose, dann Adi Hütter, jetzt Hansi Flick - bei diesen Personalien ging der Trainerwechsel beim 1. FC Köln schon fast unter. Friedhelm Funkel hat Markus Gisdol im Saison-Endspurt ersetzt.

Jose Mourinho: Trainer-Aus bei Tottenham Hotspur - Julian Nagelsmann und Jürgen Klinsmann als Nachfolger gehandelt

Und auch in der Premier League gibt es Trainer-Schlagzeilen: Jose Mourinho und Tottenham (aktuell nur Siebter in Englands Elite-Liga) gehen fortan getrennte Wege. Der „Special One“ bringt es nicht mehr, nur sechs Tage vor der letzten verbliebenen Titel-Chance (Ligapokal-Finale gegen Manchester City, Tottenham unterlag am 25. April mit 0:1) musste der Portugiese gehen.

„Jose und sein Trainerstab waren in einer der herausforderndsten Zeiten für uns als Klub bei uns. Jose ist ein wahrer Profi und hat sich unbeeindruckt von der Pandemie gezeigt. Mir persönlich hat es Freude bereitet, mit ihm zusammenzuarbeiten“, sagte Klubchef Daniel Levy: „Ich bedaure, dass es nicht so geklappt hat, wie wir beide das erhofft hatten.“

Mourinho ist also gescheitert - und passt nicht mehr zu den riesigen Ambitionen eines Klubs, der zu den zwölf Gründungsmitgliedern der umstrittenen Super League gehörte. Das vierte vorzeitige Aus für den streitbaren Portugiesen bei dessen viertem Engagement im Fußball-Mutterland (zweimal FC Chelsea, Manchester United) kam nicht mehr überraschend. Der 58-Jährige hatte sich zuletzt öffentlich über die schwachen Leistungen seiner Spieler beschwert und diesen undiszipliniertes Verhalten vorgeworfen.

Im Video: Jose Mourinho und seine besten PK-Momente

Jürgen Klinsmann: Ex-Bundestrainer bald bei Tottenham Hotspur?

Dazu lieferte er sich immer wieder Fehden mit Trainerkollegen wie zuletzt jene mit Ole Gunnar Solskjaer von ManUnited. Typisch Mourinho - aber eben nicht das, was man sich als Verein für ein Jahresgehalt von angeblich zwölf Millionen Pfund verspricht. Die entscheidende Frage: Wer macht es jetzt?

Julian Nagelsmann soll angeblich ein heißer Kandidat für die Londoner sein. Der Leipziger hat allerdings schon beim FC Bayern München unterschrieben. Unmittelbar nach der Mourinho-Entlassung sahen die englischen Buchmacher ihn als Favoriten auf die Nachfolge. Und noch ein Deutscher steht auf dieser Liste ganz oben: Jürgen Klinsmann!

Ja, der Klinsi, der einst die deutsche Nationalmannschaft beim Sommer-Märchen 2006 dirigierte. Der Klinsi, der danach gnadenlos in München scheiterte. Und ja, wir sprechen von dem Klinsi, der 2019/2020 nach einer seltsamen Hauruck-Aktion kurzzeitig Trainer beim „Big City Club“ Hertha BSC war. Der 56-Jährige ist eine Legende bei den Spurs, spielte 1994/1995 in London und kehrte dann 1998 nochmal an die White Hart Lane zurück.

Jürgen Klinsmann: Trauer um seine Mutter Martha

Fakt ist: Der frühere Spurs-Profi Ryan Mason, bisher Nachwuchscoach, hat das Team inzwischen übernommen. Klubkollege Chris Powell wurde ihm zur Seite gestellt. Danach könnte Klinsmann in London aufschlagen.

Kehrt Klinsmann also wirklich zu einem seiner Ex-Klubs zurück? Klinsmann lebt aktuell in seiner Wahlheimat USA - kehrte aus traurigen Gründen zuletzt aber nach Deutschland zurück: Seine Mutter Martha ist am 8. April im Alter von 82 Jahren verstorben. Klinsmann soll Medienberichten zufolge bei der Beerdigung gewesen sein. (akl/sid)

Auch interessant

Meistgelesen

Geheime Abschuss-Liste des FC Bayern? Sieben Stars könnten unter Nagelsmann noch gehen
Geheime Abschuss-Liste des FC Bayern? Sieben Stars könnten unter Nagelsmann noch gehen
Super-Schnäppchen für Brazzo und die Bayern? Ablösefrei-Liste aufgetaucht - auch Messi steht drauf
Super-Schnäppchen für Brazzo und die Bayern? Ablösefrei-Liste aufgetaucht - auch Messi steht drauf
Holt Julian Nagelsmann einen Lieblingsspieler zum FC Bayern? „Möchte eine Lanze für ihn brechen“
Holt Julian Nagelsmann einen Lieblingsspieler zum FC Bayern? „Möchte eine Lanze für ihn brechen“
Philipp Lahm: Thomas Hitzlsperger teilt gegen Bayern-Legende aus - „Einfach falsch“
Philipp Lahm: Thomas Hitzlsperger teilt gegen Bayern-Legende aus - „Einfach falsch“

Kommentare