Vom Ligarivalen zu Bayern München

Julian Nagelsmann: Alle Infos zum deutschen Trainer – Trainerprofil, Karriere, Stationen

Trainer Julian Nagelsmann in der Allianz Arena
+
Trainer Julian Nagelsmann in der Allianz Arena

Julian Nagelsmann trainierte bis zur Saison 2020/21 Bayern Münchens Ligarivalen RB Leipzig und erreichte bei dieser Station große Bekanntheit.

München – Julian Nagelsmann erbrachte seit Beginn seiner Profitrainer-Karriere konstant gute Leistungen. Mit Ende der Saison 2020/2021 erfolgte der Wechsel zum deutschen Rekordmeister.

Julian Nagelsmann: Leben und Beginn seiner Karriere

Julian Nagelsmann wurde am 23. Juli 1987 in Landsberg am Lech geboren. Seine Spielerkarriere begann 1992 beim FC Issing, aufgrund seiner guten Leistungen wechselte er in die Jugendabteilung des FC Augsburg. 2002 folgte der Wechsel in die Jugend des TSV 1860 München. Während seiner Zeit bei diesem Verein rückte Julian Nagelsmann in die zweite Mannschaft, absolvierte jedoch aufgrund diverser Verletzungen keine Spiele.

Zur Saison 2007/2008 folgte die Rückkehr zum FC Augsburg, wo sich Julian Nagelsmann einen Meniskus- und Knorpelschaden zuzog. Nach der zweiten Operation entschied sich Julian Nagelsmann dazu, seine Spielerkarriere zu beenden, denn er wollte nicht das Risiko einer Arthrose eingehen. Bereits im Alter von 20 Jahren beendete Julian Nagelsmann seine aktive Laufbahn als Fußballspieler, ohne eine Station als Profispieler zu durchlaufen.

Julian Nagelsmann stand als Co-Trainer der zweiten Augsburger Mannschaft an der Seite von Thomas Tuchel. Nach Ende seiner Vertragslaufzeit im Jahr 2008 übernahm er Traineraufgaben für den TSV 1860 München. Ab 2010 wechselte der Fußballtrainer als Jugendcoach zur TSG 1899 Hoffenheim.

Julian Nagelsmann: Beginn seiner erfolgreichen Karriere als Profitrainer

Die Erfolge in der Trainerkarriere von Julian Nagelsmann ließen nicht lange auf sich warten. In der Saison 2013/2014 übernahm der Fußballtrainer die A-Junioren der TSG 1899 Hoffenheim und gewann den Meistertitel. Mit 26 Jahren war Julian Nagelsmann der jüngste U19-Meistertrainer.

Nach seiner Trainerausbildung im Jahr 2015 übernahm Julian Nagelsmann zur Saison 2016/2017 das Amt des Cheftrainers bei der TSG 1899 Hoffenheim. Mit 29 Jahren wurde Julian Nagelsmann zum jüngsten Cheftrainer in der Bundesligageschichte.

Die ersten drei Saisons verliefen erfolgreich. Julian Nagelsmann übernahm die TSG Hoffenheim, als sich diese auf dem vorletzten Tabellenplatz befand. Am Ende der Saison sicherte er den Klassenerhalt bereits am vorletzten Spieltag. In den beiden darauffolgenden Saisons landete der Fußballtrainer mit seinem Verein auf dem dritten und vierten Platz.

Der Vertrag von Julian Nagelsmann lief bis 2021, doch er machte vor Beginn der Saison 2018/2019 von seiner Ausstiegsklausel Gebrauch und wechselte zu RB Leipzig.

Julian Nagelsmann: Weitere erfolgreiche Stationen, Fokus und Arbeitsweise des Fußballtrainers

2019/2020 absolvierte der Fußballtrainer die erste Saison bei RB Leipzig und erreichte den dritten Platz. Damit qualifizierte sich RB Leipzig direkt für die Champions League. In der Saison 2020/2021 beendete RB Leipzig die Gruppenphase erfolgreich mit Siegen über Tottenham Hotspur und Atlético Madrid. Julian Nagelsmann erreichte mit seiner Mannschaft das Halbfinale der Champions League, wo sein Verein an Paris Saint-Germain scheiterte.

Julian Nagelsmann gilt als fokussierter und taktisch orientierter Trainer, der sich als Vorbild den Spanier Pep Guardiola nimmt. Mit seiner Art und Weise zu trainieren, war Julian Nagelsmann bei RB Leipzig erfolgreich und weist folgende Bilanz aus:

  • Halbfinaleinzug in der Champions League Saison 2020/2021
  • Deutscher Vizemeister 2021
  • Finaleinzug im DFB-Pokal 2021

Zur Saison 2021/2022 wechselte Julian Nagelsmann zum FC Bayern München und übernahm die Nachfolge des jetzigen deutschen Fußballnationaltrainers Hansi Flick. Er unterschrieb einen Vertrag bis zum 30. Juni 2026. Die genaue Ablösesumme ist nicht bekannt, doch laut Spekulationen soll RB Leipzig bis zu 20 Millionen Euro bekommen haben.

Als Trainer vom FC Bayern München gewann Julian Nagelsmann das Supercup-Finale und sicherte sich damit den ersten Titel als Cheftrainer von Bayern München.

Auch interessant

Meistgelesen

Leih-Bilanz des FC Bayern: Singh und Zirkzee überzeugen, Arp nur Joker
FC Bayern
Leih-Bilanz des FC Bayern: Singh und Zirkzee überzeugen, Arp nur Joker
Leih-Bilanz des FC Bayern: Singh und Zirkzee überzeugen, Arp nur Joker
Ballon d‘Or: Lewandowski bricht Schweigen - Bayern-Star schüttet sein Herz aus
FC Bayern
Ballon d‘Or: Lewandowski bricht Schweigen - Bayern-Star schüttet sein Herz aus
Ballon d‘Or: Lewandowski bricht Schweigen - Bayern-Star schüttet sein Herz aus
Schon wieder Corona-Alarm: FC Bayern nennt betroffenen Spieler
FC Bayern
Schon wieder Corona-Alarm: FC Bayern nennt betroffenen Spieler
Schon wieder Corona-Alarm: FC Bayern nennt betroffenen Spieler
DFB brummt Bellingham Strafe auf: BVB-Star muss Schiri-Vorwurf teuer bezahlen
FC Bayern
DFB brummt Bellingham Strafe auf: BVB-Star muss Schiri-Vorwurf teuer bezahlen
DFB brummt Bellingham Strafe auf: BVB-Star muss Schiri-Vorwurf teuer bezahlen

Kommentare