13 Spieler steigern sich

Marktwerte der FC-Bayern-Talente: Dajaku und Zirkzee explodieren

+
Der Marktwert von Leon Dajaku (li.) und Joshua Zirkzee ist stark gestiegen. 

Gleich 13 Spieler des FC Bayern 2 haben im Marktwert nach den starken Leistungen der vergangenen Monate zugelegt. Die größten Gewinner sind zwei blutjunge Offensivspieler.

  • Joshua Zirkzee (18) und Leon Dajaku (18) sind die großen Marktwert-Gewinner des FC Bayern 2
  • Gleich 13 Spieler der FC Bayern Amateure erhalten eine Aufwertung.
  • Der Wert von Fiete Arp und Michael Cuisance fällt hingegen um 25 Prozent.
  • München - Die Amateure des FC Bayern München sind überragend in das Jahr 2020 gestartet. Mit 18 von möglichen 21 Zählern in diesem Kalenderjahr ist das Team von Sebastian Hoeneß die Mannschaft der Rückrunde. Auf Grund der gezeigten Leistungen steigen die Marktwerte der kleinen Bayern.  Transfersmark.de hat die Entwicklung der Bayern und der gesamten 3. Liga im aktuellen Zwischen-Update festgehalten.

    Gleich 13 Spieler im Kader des FC Bayern 2 konnten ihren Marktwert steigern. Ganz vorne mit dabei sind Joshua Zirkzee und Leon Dajaku.

    Marktwerte: Joshau Zirkzee (FC Bayern) jetzt bei sieben Millionen Euro

    Dajakus Marktwert stieg von 1,5 auf 2,5 Millionen Euro. Der schnelle Offensiv-Allrounder ist variabel einsetzbar und kann im Sturmzentrum, oder auf dem Flügel spielen. Der 18-Jährige lief 24 Mal für die Bayern-Amateure auf und durfte sich bei zwei Kurzeinsätzen am 17. Spieltag gegen Wolfsburg und am 18. Spieltag gegen Hertha BSC in der Bundesliga zeigen. 

    Von sogar vier auf sieben Millionen verbesserte sich Joshua Zirkzee. Der 18-jährige Niederländer ist fester Bestandteil unter Hansi Flick im Profi-Team geworden. Innenverteidiger Chris Richards klettert im Ranking um 500.000 Euro und steht jetzt bei zwei Millionen

    Abgänge Köhn und Wriedt verbessern sich

    Derrick Köhn, der mit bisher 20 Einsätzen in dieser Saison bei den „kleinen Bayern“ als Außenverteidiger absolut gesetzt ist, konnte seinen Marktwert von 450.000 auf 550.000 Euro steigern. Auch Kwasi Okyere Wriedt hat um 200.000 Euro auf eine Million Euro zugelegt. Der Anstieg beim Bayern-Knipser lässt sich durch seine bisher 17 Tore in dieser Spielzeit leicht erklären. Auszahlen wird sich diese  Steigerung nicht mehr. Das Duo verlässt die Bayern zum Saisonende ablösefrei in Richtung Willem II Tilburg in die Eredivisie.

    Angelo Stiller, der in der Rückrunde von der U19 hochgezongen und zum Stammspieler in der U23 gereift ist, macht einen relativ großen Sprung von 250.000 auf 450.000 Euro. Der  Neuseeländer Sarpreet Singh ist inzwischen eine Million wert und hat sich ebenfalls um eine Viertel Million verbessert. 

    Marktwert FC Bayern 2: Vier Spieler brechen ein

    Bei einigen Spielern geht die Kurve auch nach unten. Fiete Arp ist von vier auf drei Millionen gefallen. Michael Cuisance, der fünfmal für die Amateure am Ball war und zwei Treffer erzielt hat, muss den größten Einbruch von zwölf auf neun Millionen Euro hinnehmen. Paul Will (von 300.000 auf 250.000 Euro) und Routinier Nicolas Feldhahn (von 175.000 auf 150.000 Euro) haben ebenfalls an Wert verloren. 

    Routinier Maxi Welzmüller vom FC Bayern 2 im Video-Interview

    Die Änderungen der Marktwert-Gewinner im Überblick

    Joshua Zirkzee:, 7 Millionen Euro (+ 3 Mio)

    Leon Dajaku: 2,5 Millionen Euro (+ 1 Mio)

    Chris Richards: 2 Millionen Euro (+ 500.000)

    Angelo Stiller: 450.000 Euro (+ 250.000)

    Nicloas Kühn: 900.000 Euro (+ 400.000, kehrt im Sommer zu Ajax Amsterdam zurück)

    Sarprett Singh: 1 Million (+ 250.000)

    Kwasi Okyere Wriedt: 1 Million (+ 200.000)

    Christian Früchtl: 600.000 Euro (+ 100.000)

    Derrick Köhn: 550.000 Euro (+ 100.000)

    Mert Yilmaz: 350.000 (+ 100.000)

    Marcel Zylla: 300.000 (+50.000)

    Jannik Rochelt: 225.000 (+ 25.000)

    Josip Stanisic: 125.000 (+ 25.000)

    Die Änderungen der Marktwert-Verlierer im Überblick

    Mickael Cuisance: 9 Millionen Euro (- 3 Mio)

    Fiete Arp: 3 Millionen Euro (- 1 Mio)

    Paul Will: 250.000 (- 25.000)

    Nicolas Feldhahn: 150.000 (- 25.000)

    Bei den anderen Spielern im Kader gab es keine Veränderungen des Marktwerts.

    Text: Anton Deibele/fvo

    Amateurkicker bieten ihre Hilfe an!

    Auch interessant

    Meistgelesen

    Hat Nübel mit FCB-Transfer seine Karriere zerstört? Ex-FCB-Kapitän mit niederschmetternder Prognose
    Hat Nübel mit FCB-Transfer seine Karriere zerstört? Ex-FCB-Kapitän mit niederschmetternder Prognose
    Stimmen Sie ab! Wer war der beste FCB-Star beim Sieg über den BVB?
    Stimmen Sie ab! Wer war der beste FCB-Star beim Sieg über den BVB?
    Die Noten zum Bundesliga-Kracher: Ein Bayern-Star sticht gegen Dortmund besonders heraus
    Die Noten zum Bundesliga-Kracher: Ein Bayern-Star sticht gegen Dortmund besonders heraus
    FC Bayern gegen Eintracht Frankfurt: Die Noten der Bayern-Stars - drei verdienen sich die Bestnote
    FC Bayern gegen Eintracht Frankfurt: Die Noten der Bayern-Stars - drei verdienen sich die Bestnote

    Kommentare