1. kurierverlag-de
  2. Sport
  3. FCB Basketball

Bayern verlieren in Bonn!

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Lena Meyer

Kommentare

Basketball BBL : Brose Baskets vs FC Bayern Muenchen
Anton Gavel (M.) & Co. verloren in Bonn © Christina Pahnke / sampics

Bonn - Das war so nicht geplant. Die Bayern kassierten am Dienstag ihre zweite BBL-Niederlage in Bonn.

Seinen 40. Geburtstag hatte sich FCB-Geschäftsführer Marko Pesic sicherlich etwas anders vorgestellt. Der FCB-Geschäftsführer bekam am Dienstag in Bonn von seinen FCB-Baskets überraschend keinen Sieg geschenkt. Die Münchner, die aufgrund eines Staus erst 40 Minuten vor Spielbeginn in der Halle eintrafen, kassierten ihre zweite BBL-Niederlage und verloren mit 83:95 (43:49). Bester Werfer war Nick Johnson mit 19 Punkten.

Die Partie war ein einziges Auf und Ab. Nach einem offensiv starken Start der Münchner fanden die Gastgeber besser zu ihrem Spiel. Besonders im zweiten Viertel steigerten sich die Bonner deutlich und verteidigten hochkonzentriert. Die Bayern hatten hingegen vermehrt Probleme in der Abstimmung. Besonders in der Defensive wurden Schwächen deutlich. „Wir müssen uns in dieser Hinsicht unbedingt steigern. Und das werden wir auch“, sagte Alex King bei telekombasketball.de.

Allerdings funktioniere das nur bedingt. Obwohl es den Münchnern zunächst gelang, ihren Rückstand etwas zu verkürzen, kamen sie bis zum Ende nicht an die Hausherren heran. „Wir haben zu spät begonnen, zu kämpfen“, resümierte Danilo Barthel. Am Sonntag in Frankfurt soll das wieder anders werden.

lm

Auch interessant

Kommentare