Baskets wollen Serie starten

Garantiert konzentriert?

+
Für Troutman und Co. geht es am Mittwoch gegen Ludwigsburg.

München - Aus dem Doppelsieg soll eine Siegesserie werden! Die Bayern-Baskets treten am Mittwoch um 19.30 Uhr auswärts in Ludwigsburg an, dann soll der dritte Erfolg im dritten Spiel her.

Und: Dort soll ein weiterer Schritt nach vorn gemacht werden. Schließlich ist man bei den Münchnern trotz des Auftaktsieges in Bonn und des Triumphs über Meister Bamberg noch längst nicht zufrieden.

„Da ist noch eine Menge Luft nach oben“, meint Center John Bryant, und auch Nihad Djedovic weiß: „Wir haben noch viel Arbeit vor uns! Besonders in der Defense müssen wir uns noch verbessern.“ Zumal Ludwigsburg trotz Problemen in der letzten Saison kein einfacher Gegner ist. FCB-Sportdirektor und Geschäftsführer Marko Pesic: „Das ist ist eine typische John-Patrick-Mannschaft. Das Team ist hervorragend gecoacht, spielt aggressiv, agiert aber zugleich auch sehr diszipliniert.“ Zudem haben die Ludwigsburger auch schon zwei Siege auf dem Konto. Pesic: „Sie haben einen super Saisonstart hingelegt und werden motiviert sein. Das wird für uns garantiert kein einfaches Spiel. Wir müssen unsere Konzentration über die gesamte Spielzeit aufrechterhalten.“

Dass es um Konzentration und insbesondere die Einstellung der Roten gut bestellt ist, bestätigt FCB-Trainer Svetislav Pesic: „Es freut mich zu sehen, wie hart und konzentriert die Mannschaft arbeitet.“ Der Erfolgscoach betont aber immer wieder, dass das Team frühestens Ende Oktober dort sei, wo er hin wolle. Ein weiterer Schritt wäre zunächst einmal der Sieg in Ludwigsburg.

lm

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare