Ressortarchiv: Formel 1

Streit um Hoppel-Autos: Weltverband gewährt Schonfrist

Streit um Hoppel-Autos: Weltverband gewährt Schonfrist

Im Streit um hoppelnde Formel-1-Autos hat der Weltverband Fia den Rennställen eine Schonfrist für zwei weitere Rennen gewährt.
Streit um Hoppel-Autos: Weltverband gewährt Schonfrist
Rennfahrer-Club entzieht Piquet Ehrenmitgliedschaft

Rennfahrer-Club entzieht Piquet Ehrenmitgliedschaft

Der dreimalige Formel-1-Weltmeister Nelson Piquet verliert wegen der rassistischen Aussagen über Lewis Hamilton seine Ehrenmitgliedschaft beim Club der britischen Rennfahrer (BRDC).
Rennfahrer-Club entzieht Piquet Ehrenmitgliedschaft
Ecclestone: Würde für Putin durchs Feuer gehen

Ecclestone: Würde für Putin durchs Feuer gehen

Der einstige Formel-1-Chef Bernie Ecclestone hält trotz des Angriffskriegs gegen die Ukraine weiterhin große Stücke auf den russischen Präsidenten Wladimir Putin.
Ecclestone: Würde für Putin durchs Feuer gehen
„Zeit zu handeln“: Rassismus-Debatte vor Hamilton-Heimspiel

„Zeit zu handeln“: Rassismus-Debatte vor Hamilton-Heimspiel

Eine Debatte um Rassismus und Diskriminierung beschäftigt die Formel 1 vor dem Gastspiel in Silverstone. Betroffen von den Entgleisungen ist nicht nur Superstar Lewis Hamilton.
„Zeit zu handeln“: Rassismus-Debatte vor Hamilton-Heimspiel
Das muss man zum Großen Preis von Großbritannien wissen

Das muss man zum Großen Preis von Großbritannien wissen

Mit einer Serie von sechs Siegen hat Max Verstappens Red-Bull-Team die Formel-1-Rivalen zuletzt düpiert. In Silverstone hoffen die Fans trotzdem wieder auf Lewis Hamilton.
Das muss man zum Großen Preis von Großbritannien wissen
Mick Schumacher: Vier Schicksalsrennen vor der Sommerpause

Mick Schumacher: Vier Schicksalsrennen vor der Sommerpause

In den nächsten vier Rennen könnte sich entscheiden, ob Mick Schumacher nächste Saison noch im Cockpit eines Formel 1-Wagens sitzen wird.
Mick Schumacher: Vier Schicksalsrennen vor der Sommerpause
Piquet entschuldigt sich und weist Rassismus-Vorwurf zurück

Piquet entschuldigt sich und weist Rassismus-Vorwurf zurück

Nelson Piquet beleidigt Lewis Hamilton rassistisch. Der englische Superstar findet, es sei endlich „Zeit zu handeln“. Piquet entschuldigt sich - und fühlt sich fehlinterpretiert.
Piquet entschuldigt sich und weist Rassismus-Vorwurf zurück
Aston-Martin-Teamchef Krack: Wollen mit Vettel verlängern

Aston-Martin-Teamchef Krack: Wollen mit Vettel verlängern

Der Formel-1-Rennstall Aston Martin möchte den Vertrag mit dem viermaligen Weltmeister Sebastian Vettel über die laufende Saison hinaus verlängern.
Aston-Martin-Teamchef Krack: Wollen mit Vettel verlängern
„Dulden keinen Rassismus“: Red Bull kündigt Ersatzpilot Vips

„Dulden keinen Rassismus“: Red Bull kündigt Ersatzpilot Vips

Nach einer angeblich rassistischen Entgleisung hat das Formel-1-Team Red Bull seinem Ersatzpiloten Jüri Vips gekündigt. Der Rennstall teilte nach einer Untersuchung des Vorfalls mit, dass der Vertrag beendet worden sei.
„Dulden keinen Rassismus“: Red Bull kündigt Ersatzpilot Vips
Wirbel um Piquet-Entgleisung gegen Hamilton

Wirbel um Piquet-Entgleisung gegen Hamilton

Eine rassistische Entgleisung des dreimaligen Weltmeisters Nelson Piquet gegenüber Superstar Lewis Hamilton sorgt in der Formel 1 für Aufregung.
Wirbel um Piquet-Entgleisung gegen Hamilton
Langjähriger Schumacher-Wegbegleiter Ecclestone über Mick: „Wenn Michael hier wäre...“

Langjähriger Schumacher-Wegbegleiter Ecclestone über Mick: „Wenn Michael hier wäre...“

Mick Schumacher muss sich in der Formel 1 harte Kritik gefallen lassen. Jetzt springt ihm ein ehemaliger Wegbegleiter seines Vaters Michael zur Seite.
Langjähriger Schumacher-Wegbegleiter Ecclestone über Mick: „Wenn Michael hier wäre...“
Wirbel in der Formel 1: Red Bull wirft Pilot nach Eklat raus

Wirbel in der Formel 1: Red Bull wirft Pilot nach Eklat raus

Ein rassistischer Vorfall erschüttert die Formel 1. Der Ersatzfahrer Jüri Vips steht in der Kritik. Jetzt hat Red Bull Racing den Piloten suspendiert.
Wirbel in der Formel 1: Red Bull wirft Pilot nach Eklat raus
Pierre Gasly fährt auch 2023 in der Formel 1 für Alpha Tauri

Pierre Gasly fährt auch 2023 in der Formel 1 für Alpha Tauri

Formel-1-Pilot Pierre Gasly fährt auch in der kommenden Saison für das Alpha-Tauri-Team. Der Rennstall bestätigte die weitere Zusammenarbeit mit dem 26 Jahre alten Franzosen.
Pierre Gasly fährt auch 2023 in der Formel 1 für Alpha Tauri
Porsche-Chef: Formel-1-Projekt kann profitabel sein

Porsche-Chef: Formel-1-Projekt kann profitabel sein

Im Falle eines Einstiegs in die Formel 1 sieht Porsche kein größeres wirtschaftliches Risiko. Er sei „zuversichtlich, dass es profitabel“ sein könne, sagte Porsche-Chef Oliver Blume der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“.
Porsche-Chef: Formel-1-Projekt kann profitabel sein
Ecclestone: Michael würde Mick Schumacher „sehr helfen“

Ecclestone: Michael würde Mick Schumacher „sehr helfen“

Im Wirbel um Mick Schumachers Zukunft beim Haas-Team bedauert der frühere Formel-1-Chef Bernie Ecclestone das Fehlen von Vater Michael an der Seite des Rennfahrers.
Ecclestone: Michael würde Mick Schumacher „sehr helfen“
Bericht: Madrid will Formel-1-Rennen

Bericht: Madrid will Formel-1-Rennen

Spaniens Hauptstadt Madrid will einem Medienbericht zufolge Formel-1-Standort werden.
Bericht: Madrid will Formel-1-Rennen
Geheimes Schumacher-Auto aufgetaucht - es stammt von Ferraris Konkurrenz

Geheimes Schumacher-Auto aufgetaucht - es stammt von Ferraris Konkurrenz

Ein bisher unbekanntes Auto von Michael Schumacher kommt jetzt ans Licht. Der siebenmalige Weltmeister besaß offenbar einen Porsche Carrera GT.
Geheimes Schumacher-Auto aufgetaucht - es stammt von Ferraris Konkurrenz
Ex-Schumacher-Kollege Masepin will noch Geld vom Haas-Team

Ex-Schumacher-Kollege Masepin will noch Geld vom Haas-Team

Mick Schumachers früherer Teamkollege Nikita Masepin streitet mit dem Formel-1-Team Haas nach seinem Rauswurf weiter um Gehaltszahlungen.
Ex-Schumacher-Kollege Masepin will noch Geld vom Haas-Team
Verstappen siegt bei Schumacher-Drama in Kanada - Mick spricht von „unschönem Gefühl“

Verstappen siegt bei Schumacher-Drama in Kanada - Mick spricht von „unschönem Gefühl“

Die Formel 1 gastierte an Wochenende in Montreal. Der Große Preis von Kanada stand an. Es gab ein Drama um Mick Schumacher.
Verstappen siegt bei Schumacher-Drama in Kanada - Mick spricht von „unschönem Gefühl“
Red Bull Racing suspendiert Ersatzpilot Vips

Red Bull Racing suspendiert Ersatzpilot Vips

Wegen einer angeblichen rassistischen Entgleisung hat das Formel-1-Team Red Bull seinen Ersatzpiloten Jüri Vips suspendiert. Der Rennstall kündigte an, den Vorfall untersuchen zu wollen.
Red Bull Racing suspendiert Ersatzpilot Vips
NRW-Staatspreis für Michael Schumacher

NRW-Staatspreis für Michael Schumacher

Formel-1-Legende Michael Schumacher (53) erhält den Staatspreis des Landes Nordrhein-Westfalen.
NRW-Staatspreis für Michael Schumacher
Verstappen siegt in Kanada ohne Boxenfunk - „Gab es wenigstens kein Gemecker“

Verstappen siegt in Kanada ohne Boxenfunk - „Gab es wenigstens kein Gemecker“

Mit dem Ende der Safety-Car-Phase fällt bei Max Verstappen die Funkverbindung zum Team aus. Trotz Einbahnstraßen-Funk kann er die Führung ins Ziel retten.
Verstappen siegt in Kanada ohne Boxenfunk - „Gab es wenigstens kein Gemecker“
Alle deutschen Formel-1-Fahrer seit 1980

Alle deutschen Formel-1-Fahrer seit 1980

In welchen Jahren gingen sie an den Start? Wie viele Punkte konnten sie sammeln? Was waren die größten Erfolge?
Alle deutschen Formel-1-Fahrer seit 1980
Mick Schumachers Eigenwerbung beim persönlichen Neustart

Mick Schumachers Eigenwerbung beim persönlichen Neustart

Der kleine Irrgang in die Mercedes-Box blieb Mick Schumachers einziger Lapsus in Kanada. Der Neustart glückte - selbst wenn er nicht ins Ziel kam. Lob gab es auch von Ferrari.
Mick Schumachers Eigenwerbung beim persönlichen Neustart
Internationale Pressestimmen zum Großen Preis von Kanada

Internationale Pressestimmen zum Großen Preis von Kanada

Formel-1-Weltmeister Max Verstappen hat mit dem Sieg beim Großen Preis von Kanada seine WM-Führung weiter ausgebaut. Der Red-Bull-Pilot setzte sich in Montréal knapp vor Ferrari-Fahrer Carlos Sainz und Lewis Hamilton im Mercedes durch.
Internationale Pressestimmen zum Großen Preis von Kanada
Kein Druck vom Team bei Vettels Verzicht auf Protest-Helm

Kein Druck vom Team bei Vettels Verzicht auf Protest-Helm

Sebastian Vettel hat nach Angaben seines Teamchefs nicht auf Druck vom Rennstall auf seinen Protest-Helm beim Großen Preis von Kanada verzichtet. Er hatte diesen im Training getragen, nicht aber im Rennen.
Kein Druck vom Team bei Vettels Verzicht auf Protest-Helm
Wolff warnt: „Eine Schwalbe macht noch keinen Sommer“

Wolff warnt: „Eine Schwalbe macht noch keinen Sommer“

Der Kampf um den Formel-1-Titel bleibt für Mercedes nach Aussage von Teamchef Toto Wolff auch nach dem starken Auftritt des Silberpfeil-Duos in Kanada kein Thema.
Wolff warnt: „Eine Schwalbe macht noch keinen Sommer“
Lehren aus dem Großen Preis von Kanada

Lehren aus dem Großen Preis von Kanada

Der Vorsprung wächst, es bleibt dennoch spannend. Max Verstappen weiß das. Das Formel-1-Rennen in Montréal liefert einige Erkenntnisse. Auch für die beiden deutschen Piloten.
Lehren aus dem Großen Preis von Kanada
Verstappen-Sieg in Kanada - Defekt-Pech für Mick Schumacher

Verstappen-Sieg in Kanada - Defekt-Pech für Mick Schumacher

Max Verstappen dominiert das gesamte Formel-1-Wochenende in Kanada. Der Vorsprung im Klassement wächst. Ein Podiums-Comeback erlebt Lewis Hamilton, Mick Schumacher den nächsten Rückschlag.
Verstappen-Sieg in Kanada - Defekt-Pech für Mick Schumacher
Streit um das Hoppeln der Rennwagen - Gesundheit in Gefahr

Streit um das Hoppeln der Rennwagen - Gesundheit in Gefahr

Experten warnen. Die meisten Fahrer sind sich einig. Sicherheit geht vor. Und doch kracht es: Mittendrin mal wieder die Teamchefs von Mercedes und Red Bull. Es geht um das Hoppeln der Formel-1-Autos.
Streit um das Hoppeln der Rennwagen - Gesundheit in Gefahr
Schumacher-Überraschung! Mick fährt bestes Qualifying seiner Formel-1-Karriere

Schumacher-Überraschung! Mick fährt bestes Qualifying seiner Formel-1-Karriere

Die Formel 1 ist am Wochenende zu Gast im kanadischen Montreal. Das Qualifying am Samstagabend war spannend - und erfreulich für Mick Schumacher.
Schumacher-Überraschung! Mick fährt bestes Qualifying seiner Formel-1-Karriere
Darauf muss man achten beim Großen Preis von Kanada

Darauf muss man achten beim Großen Preis von Kanada

Max Verstappens Montréal-Auftritt lässt eine klare Angelegenheit vermuten. Aber das Rennen in Kanada ist für Wendungen gut. Dass neben ihm überraschend Fernando Alonso steht, könnte vorteilhaft sein.
Darauf muss man achten beim Großen Preis von Kanada
Verstappen holt Kanada-Pole - Schumacher auf Platz sechs

Verstappen holt Kanada-Pole - Schumacher auf Platz sechs

Verstappen fährt vorneweg. Pole für den Titelverteidiger. Und die Rivalen sind weit weg. Auf Rang zwei schafft es ein Altmeister. Gut läuft es auch für Mick Schumacher.
Verstappen holt Kanada-Pole - Schumacher auf Platz sechs
Politikerin zu Vettel-Protest: Krönung der Heuchelei

Politikerin zu Vettel-Protest: Krönung der Heuchelei

Nach dem Protest von Sebastian Vettel zum sogenannten Teersandabbau in Kanada hat sich die Umweltministerin des betroffenen Bundesstaates öffentlich gewehrt und ihrerseits deutliche Worte für den deutschen Formel-1-Piloten gefunden.
Politikerin zu Vettel-Protest: Krönung der Heuchelei
Strafe für Formel-1-Pilot Leclerc - Zehn Startplätze zurück

Strafe für Formel-1-Pilot Leclerc - Zehn Startplätze zurück

Charles Leclerc muss das Formel-1-Rennen in Kanada an diesem Sonntag (20.00 Uhr/Sky) aus der letzten Reihe in Angriff nehmen.
Strafe für Formel-1-Pilot Leclerc - Zehn Startplätze zurück
Debatte ums gefährliche Hoppeln: Wie viel Risiko darf sein?

Debatte ums gefährliche Hoppeln: Wie viel Risiko darf sein?

Lewis Hamilton kommt kaum aus seinem Wagen, nimmt Schmerzmittel. Auch andere Fahrer berichten über Probleme. Der Weltverband schreitet ein, viele Piloten finden das richtig. Es geht um die Gesundheit.
Debatte ums gefährliche Hoppeln: Wie viel Risiko darf sein?
Verstappen schimpft und rast zweimal auf Rang eins

Verstappen schimpft und rast zweimal auf Rang eins

Spitzenreiter Max Verstappen legt mit der Bestzeit los und im zweiten Training noch mal nach. Charles Leclerc kommt im zweiten Durchgang aber nah ran. Und auch Sebastian Vettel mischt recht weit vorn mit.
Verstappen schimpft und rast zweimal auf Rang eins
Vettels Protest gegen Umweltsünden auch auf dem Helm

Vettels Protest gegen Umweltsünden auch auf dem Helm

Sebastian Vettel will nach seiner T-Shirt-Aktion im Fahrerlager von Montréal auch mit seinem Helm beim Großen Preis von Kanada auf Umweltsünden in Nordamerika aufmerksam machen.
Vettels Protest gegen Umweltsünden auch auf dem Helm
Leclerc womöglich mit Startplatzstrafe in Kanada

Leclerc womöglich mit Startplatzstrafe in Kanada

Charles Leclerc muss beim Großen Preis von Kanada womöglich eine Startplatzstrafe von zehn Rängen in Kauf nehmen.
Leclerc womöglich mit Startplatzstrafe in Kanada
Leclercs Ansage: Am Jahresende „Weltmeister, basta“

Leclercs Ansage: Am Jahresende „Weltmeister, basta“

Die vergangene Woche endet für Charles Leclerc bitter in Baku. Beim Trip zum nächsten Formel-1-Rennen verpasst er seinen Flug. Er hat derzeit nicht viel Glück. Der Pole-Experte braucht einen Sieg.
Leclercs Ansage: Am Jahresende „Weltmeister, basta“
Mick Schumacher: Mazepin tritt nach, Vettel verteidigt Landsmann

Mick Schumacher: Mazepin tritt nach, Vettel verteidigt Landsmann

Nach seinem Formel 1-Rauswurf tritt Nikita Mazepin gegen seinen ehemaligen Rennstall-Kollegen nach. Mentor Vettel stellt sich hinter Mick Schumacher.
Mick Schumacher: Mazepin tritt nach, Vettel verteidigt Landsmann
Hamilton: Ohne Physiotherapeutin „wäre ich verloren“

Hamilton: Ohne Physiotherapeutin „wäre ich verloren“

Lewis Hamilton weiß, bei wem er sich zu bedanken hat. Nach den heftigen Rückenschmerzen zuletzt beim Rennen in Baku wegen seines stark hoppelnden Mercedes, machte seine Trainerin und Physiotherapeuten den 37-Jährigen wieder fit.
Hamilton: Ohne Physiotherapeutin „wäre ich verloren“
Schlaglichter zum Circuit Gilles-Villeneuve

Schlaglichter zum Circuit Gilles-Villeneuve

Bereits 40 Mal wurde schon auf dem Formel-1-Kurs, von Montreal, später benannt nach der kanadischen Formel-1-Legende Gilles Villeneuve, gefahren. Hier ein paar Schlaglicher:
Schlaglichter zum Circuit Gilles-Villeneuve
Weltverband schreitet bei hoppelnden Autos ein

Weltverband schreitet bei hoppelnden Autos ein

In der Debatte um hoppelnde Formel-1-Autos sieht sich der Motorsport-Weltverband Fia zum Handeln gezwungen.
Weltverband schreitet bei hoppelnden Autos ein
„Komischer Zufall“: Zoff um Gehaltsgrenze für Fahrer

„Komischer Zufall“: Zoff um Gehaltsgrenze für Fahrer

Die Formel 1 hat schon wieder ein neues Reizthema. Die Topstars der Rennserie und ihre Bosse streiten über eine Gehaltsgrenze für die Fahrer. Als Vorbild bringen die Teamchefs den US-Sport ins Spiel.
„Komischer Zufall“: Zoff um Gehaltsgrenze für Fahrer
Vertrag mit Melbourne um zehn Jahre verlängert

Vertrag mit Melbourne um zehn Jahre verlängert

Die Formel 1 und die Veranstalter des australischen Grand Prix in Melbourne haben sich auf eine Ausweitung der Zusammenarbeit um zehn Jahre geeinigt, teilte die Motorsportserie mit.
Vertrag mit Melbourne um zehn Jahre verlängert
Das muss man zum Großen Preis von Kanada wissen

Das muss man zum Großen Preis von Kanada wissen

Nach einer langen Corona-Pause ist die Formel 1 zurück in Kanada. Besonders Ferrari steht unter Zugzwang. Gelingt Charles Leclerc der Konter im Titelrennen oder zieht Max Verstappen weiter davon?
Das muss man zum Großen Preis von Kanada wissen
Die MotoGP ist in Deutschland kein Auslaufmodell

Die MotoGP ist in Deutschland kein Auslaufmodell

Seit vier Jahren stellt Deutschland in der Motorrad-Weltmeisterschaft keinen Grand-Prix-Sieger. Wohl auch nicht beim Heimrennen auf dem Sachsenring. Die Fans sind aber nicht zu bremsen.
Die MotoGP ist in Deutschland kein Auslaufmodell
Vettel schützt Schumacher: „Nicht immer nur draufhauen“

Vettel schützt Schumacher: „Nicht immer nur draufhauen“

Ex-Weltmeister Sebastian Vettel hat seinen Kumpel Mick Schumacher nach dessen zuletzt schwachen Leistungen verteidigt.
Vettel schützt Schumacher: „Nicht immer nur draufhauen“
Leclerc vom Pech verfolgt: Flug nach Kanada verpasst

Leclerc vom Pech verfolgt: Flug nach Kanada verpasst

Für Formel-1-Pilot Charles Leclerc läuft derzeit nichts nach Plan. Kurz nach seiner frustrierenden Motorpanne beim Rennen in Baku ging offenbar auch die Weiterreise des Ferrari-Fahrers zum Großen Preis von Kanada zunächst schief.
Leclerc vom Pech verfolgt: Flug nach Kanada verpasst