Debüt verschoben

Özil bei Fenerbahce-Sieg erneut nicht im Kader

Mesut Özil
+
Mesut Özil während der Vorstellung bei seinem neuen Fußballverein Fenerbahce Istanbul. Foto: ---/AP/dpa

Istanbul (dpa) - Fußballprofi Mesut Özil muss weiter auf sein Debüt im Trikot seines Herzensclubs Fenerbahce Istanbul warten.

Beim glücklichen 1:0 (1:0)-Sieg der Gastgeber gegen Caykur Rizespor stand der 32 Jahre alte frühere deutsche Nationalspieler erneut nicht im Kader. Fener gewann die Partie dank eines Eigentors von Gökhan Akkan (45.+1 Minute) und übernahm zumindest vorübergehend die Tabellenführung in der türkischen Süper Lig.

Özil war nach siebeneinhalb Jahren beim Londoner Club FC Arsenal zu Fenerbahce gewechselt; dort hat der Weltmeister von 2014 einen Vertrag für dreieinhalb Jahre unterschrieben.

© dpa-infocom, dpa:210130-99-237017/2

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

0:6-Debakel trifft Gladbach und Trainer Marco Rose
0:6-Debakel trifft Gladbach und Trainer Marco Rose

Kommentare