Läufer der LG Allgäu erfolgreich

Allgäuer dominieren bei Schwäbischer Meisterschaft

+
Thomas Langer (332) und Christian Scholz (331) zählten bei der Schwäbischen Meisterschaft zu den besten Läufern der LG Allgäu.

Untermeitigen - Anfang März fand in Untermeitigen die Schwäbischen Meisterschaften im Cross- und Waldlauf statt. Die LG Allgäu war mit 15 Läuferinnen und Läufern wieder einmal stark vertreten. Die Strecke war mit zwei kurzen, steilen Anstiegen sowie einigen engen Kurven versehen, die die Läufer immer wieder zu Tempowechseln zwangen.

Im Lauf der Damen über drei Runden kam Natalie Rauh (TV Kempten, 16:29) als Viertplatzierte und als erste LG Läuferin ins Ziel, dicht gefolgt von Susanne Rossmanith vom TSV Marktoberdorf. Tina Just (TV Memmingen, 18:17) und Angelika Rauh (TV Kempten, 18:21) liefen die ganze Strecke miteinander und kamen direkt hintereinander ins Ziel. Just belegte den siebten Platz in der Hauptklasse. Rauh sicherte sich mit dem achten Gesamtrang den Schwäbischen Meistertitel in der Altersklasse W50. Marion Weber (TV Memmingen, 19:26) gewann die Klasse W55 und wurde hier Schwäbische Meisterin. Als Siegerin des Laufes ging Kathrin Geiger vom SV Steinheim hervor. 

Über dieselbe Distanz gelang Alfred Stadler (SVO LA Germaringen, 20:28) der zweite Platz in der Altersklasse M70. Beim Langstreckenlauf der Männer war Edwin Singer (TV Kempten, 28:23) von Beginn an in der Spitzengruppe dabei. Nachdem er ab der Hälfte der Strecke das Tempo verschärfte, fiel die dreiköpfige Gruppe auseinander und er konnte sich als Gesamtsieger über den Schwäbischen Meistertitel freuen. Als Zweitplatzierter überquerte Niklas Breimeier (TV Kempten, 28:41) nach einer tollen Aufholjagd die Ziellinie, gefolgt von Thomas Langer (TV Kempten, 29:39), Christian Scholz (SVO LA Germaringen, 29:58) sowie Tobias Girbig (TV Memmingen, 30:12). Langer sicherte sich damit vor Scholz den Meistertitel in der M50. Girbig belegte den vierten Platz in der Hauptklasse. In der Altersklasse M60 erreichte Georg Fischer (SVO LA Germaringen, 34:21) den zweiten Platz. 

Die Mannschaftstitel sowohl bei den Damen (Natalie Rauh, Tina Just, Angelika Rauh), als auch bei den Herren (Edwin Singer, Niklas Breimeier, Thomas Langer) gingen an die LG Allgäu. Die zweite Herrenmannschaft der LG mit Christian Scholz, Tobias Girbig und Thomas Blum sicherten sich den zweiten Platz. (Natalie Rauh)

Auch interessant

Meistgelesen

FC Memmingen profitiert von Spendenaktion
FC Memmingen profitiert von Spendenaktion
Memminger Sportler werden dieses Jahr per Post geehrt
Memminger Sportler werden dieses Jahr per Post geehrt
Joey Vollmer bleibt ein Indianer
Joey Vollmer bleibt ein Indianer

Kommentare