Ressortarchiv: Lokalsport

Wonnemar-Cup 2016

Wonnemar-Cup 2016

Memmingen - Zwei Tage haben sich Eiskunstläufer aus ganz Deutschland in Neu-Um beim „Wonnemar-Cup 2016“ in unterschiedlichsten Wettbewerbskategorien gemessen. Auch neun Mädchen der Eiskunstlaufabteilung der DJK Memmingen waren dabei und kehrten mit guten Ergebnissen zurück. Gleich fünf Pokale konnten die Eiskunsläuferinnen ergattern.
Wonnemar-Cup 2016
Wichtige Meisterrunden-Siege

Wichtige Meisterrunden-Siege

Memmingen - Die Memminger Indians haben in der Meisterrunde der Bayerischen Eishockey-Liga einen wichtigen ersten Schritt gemacht: Am Freitagabend besiegte der ECDC vor 1.141 Zuschauern am Hühnerberg den EV Moosburg mit 7:2.
Wichtige Meisterrunden-Siege
Imposante Heimserie gerissen

Imposante Heimserie gerissen

Memmingen - In der Bayerischen Eishockey-Liga (BEL) ist die imposante Heimserie des ECDC Memmingen gerissen: Zum Auftakt der Meisterrunde verloren die Indians zum ersten Mal nach zehn Heimsiegen wieder ein Spiel am Hühnerberg. Gegen den EV Lindau hieß es am Ende 1:4. Vor knapp 2.500 Zuschauern konnten die Rot-Weißen dabei nicht an die guten Heim-Leistungen der letzten Wochen anknüpfen. Das Rückspiel am Sonntag in Lindau wurde mit 5:2 verloren. Nach der Partie wurde bekannt, dass Werner Tenschert die Mannschaft weiterhin bis zum Saisonende als Trainer betreuen wird.
Imposante Heimserie gerissen
U14-Jugend wird Bezirksmeister

U14-Jugend wird Bezirksmeister

MM-Amendingen - Nach zwei erneuten Niederlagen sind die Landesligamänner des SV Amendingen so gut wie abgestiegen. In München setzte es sowohl gegen den TSV Heining, als auch gegen Topfavorit Landshut Niederlagen. Dagegen holte sich die männliche U14-Jugend des SVA ungeschlagen den Titel in der Bezirksliga Schwaben und hat sich damit für die Bayerische Meisterschaft qualifiziert.
U14-Jugend wird Bezirksmeister
Endlich ein ECDC-Auswärtssieg

Endlich ein ECDC-Auswärtssieg

Pegnitz/Memmingen - In der Bayerischen Eishockey-Liga kann der ECDC Memmingen doch auswärts gewinnen. Am Freitagabend holten die GEFRO-Indians beim Wiederholungsspiel in Pegnitz mit 6:5 einen Sieg, der vor allem für den Kopf wichtig war. Überragender Mann war Finne Ville Eskelinen mit vier Treffern. Die anderen Memminger Tore erzielten Jan Kouba und Antti Miettinen. Vor der Partie wurde bekannt, dass mit Pavel Vit für die kommenden Wochen ein weiterer Spieler zum ECDC stößt. Das Sonntagsspiel beim ESC Dorfen wurde mit 5:4 nach Penaltyschießen verloren.
Endlich ein ECDC-Auswärtssieg
Neuer Teilnehmerrekord

Neuer Teilnehmerrekord

Ottobeuren - Ulrich Foag vom TV 1863 Dillingen, der seit den Anfängen des Tischtennisturnieres vor acht Jahren regelmäßig daran teilnimmt hat es endlich geschafft ganz oben auf dem Podest zu stehen. Im Finale bezwang er, dank seinem druckvollem Angriffspiel und spektakuläre Ballwechsel, den Lokalmatador und aktuell schwäbische Nummer eins Peter Angerer der für den TSV Schwabmünchen spielt. Drittplatzierte wurden Florian Kaindl, der für den FC Bayern München in der Bayernliga Süd aktiv ist, und Laurin Sill, der für den SSV Ulm 1846 in der Landesliga spielt.
Neuer Teilnehmerrekord