Ressortarchiv: Lokalsport

Corona: Sportlerehrung des Landkreises Unterallgäu findet nicht statt

Corona: Sportlerehrung des Landkreises Unterallgäu findet nicht statt

Unterallgäu - Ob beim Fußball, Schwimmen oder Judo, im Turnen, Tanzen, in der Leichtathletik, beim Schießen oder im Eiskunstlauf: 176 Einzelsportler und 46 Mannschaften aus dem Unterallgäu haben im vergangenen Jahr herausragende Leistungen erbracht. Sie alle hätte Landrat Hans-Joachim Weirather zusammen mit Uli Theophiel vom Bayerischen Landessportverband (BLSV) Anfang April im Mindelheimer Forum mit der Sportlerehrungsmedaille des Landkreises ausgezeichnet – eigentlich. Erstmals in der über 40-jährigen Geschichte der Sportlerehrung des Landkreises Unterallgäu musste die Veranstaltung wegen der Corona-Pandemie abgesagt werden.
Corona: Sportlerehrung des Landkreises Unterallgäu findet nicht statt
LG Allgäu bei Deutscher Meisterschaft im Crosslauf erfolgreich

LG Allgäu bei Deutscher Meisterschaft im Crosslauf erfolgreich

Sindelfingen - Im März war das Freibadgelände in Sindelfingen Ausrichtungsort der Deutschen Meisterschaft im Crosslauf. Simon Boch versuchte in die Fußstapfen von Richard Ringer zu treten, dem im Vorjahr das Kunststück gelungen war, die Titel auf der Mittel- und Langstrecke zu gewinnen. Letztlich musste Boch sich aber mit dem Titel auf der Mittelstrecke und Rang zwei auf der Langstrecke zufriedengeben. Das sehr tiefe Geläuf auf der welligen Strecke hat letztendlich nicht nur ihm, sondern alle Starter*innen viel abverlangt.
LG Allgäu bei Deutscher Meisterschaft im Crosslauf erfolgreich
FC Memmingen hält Geisterspiele für nicht durchführbar

FC Memmingen hält Geisterspiele für nicht durchführbar

Memmingen - „Geisterspiele, wie sie in der ersten und zweiten Bundesliga angedacht sind, kommen für die den Amateurfußball in Deutschland überhaupt nicht in Frage“, diese Erkenntnis hat der Vorsitzende des FC Memmingen, Armin Buchmann, aus mehreren, stundenlangen Videokonferenzen mit dem Bayerischen Fußballverband und den Vertretern aus der höchsten bayerischen Spielklasse gezogen.
FC Memmingen hält Geisterspiele für nicht durchführbar
FC Memmingen: Talente sagen zu

FC Memmingen: Talente sagen zu

Memmingen - Nachdem in der Corona-Krise weiterhin keine Aussagen gemacht werden können, wann und wie es im Amateurfußball weitergeht, hängen auch die personellen Zukunftsplanungen beim FC Memmingen ein Stück weit in der Luft. Der sportliche Leiter Thomas Reinhardt wundert sich, dass einige Vereine Verpflichtungen über Neuzugänge bekanntgeben, obwohl nicht absehbar ist, wie sich das Spieljahr 2019/2020 nach hinten verschiebt und völlig offen ist, wann die neue Saison 2020/2021 beginnt.
FC Memmingen: Talente sagen zu
Sportschule Gruber beim Internationalen Poomsae Cup

Sportschule Gruber beim Internationalen Poomsae Cup

Memmingen/Dillingen - Zufrieden darf Reinhold Gruber als Verantwortlicher der Sportschule Gruber beim Internationalen Poomsae Cup und dem Nachwuchsturnier in Dillingen gewesen sein (noch vor den Einschränkungen durch das Coronavirus). Bei der ersten Meisterschaft wurden gleich 31 Podestplätze errungen.
Sportschule Gruber beim Internationalen Poomsae Cup