Nervenstark

Eishockey: Junge Türkheimer U9 holt sich ungeschlagen den Turniersieg

+
Die U9 des ESV Türkheim (gelbe Trikots) zeigte vergangenes Wochenende eine starke Leistung.

Türkheim – Vergangenen Samstag empfing der ESV Türkheim die U9-Mannschaften des EV Königsbrunn, ESV Burgau und VfE Ulm/Neu Ulm im Sieben-Schwaben-Stadion. Mit einigen U7-Spielern im Kader gelang sogar der Turniersieg.

Zum Auftakt konnten die Gegner aus Burgau das Erfahrungsdefizit der Türkheimer zunächst gut nutzen und führte zwischenzeitlich mit 3:4. Der erste Block der Türkheimer riss das Ruder mit drei Toren binnen 60 Sekunden noch herum, sodass der ESVT mit 6:4 als Sieger vom Eis ging. Weiter ging es gegen Königsbrunn, von dem man sich nach spannenden 24 Minuten mit einem gerechten 4:4 trennte. In der letzten Spielrunde ging es für die Türkheimer um den Turniersieg gegen Ulm. Mit viel Druck machten sich die Kinder um ESVT Trainer Manfred Dörner ans Werk und gewannen verdient mit 7:0, bei dem auch ein U7-Spieler einen Treffer beisteuerte.

wk

Auch interessant

Meistgelesen

ESV Türkheim "topmotiviert" vor dem Spitzenspiel gegen Lechbruck
ESV Türkheim "topmotiviert" vor dem Spitzenspiel gegen Lechbruck
Start in Bundesliga-Schlussphase gut gelöst
Start in Bundesliga-Schlussphase gut gelöst
Indians siegen im Spitzenspiel
Indians siegen im Spitzenspiel
Memmingen am Ende chancenlos
Memmingen am Ende chancenlos

Kommentare