Männliche U18 holt Bronze bei der Bayerischen

Faustball: SV Amendingen für Süddeutsche Meisterschaft qualifiziert

+
Die männlichen U18-Faustballer des SV Amendingen haben sich für die Süddeutsche Meisterschaft qualifiziert.

Bad Staffelstein/Memmingen - Bei den Bayerischen Meisterschaften am Wochenende in Bad Staffelstein hat sich die männliche U18 der SVA-Faustballer als Drittplatzierter für die Süddeutsche Meisterschaft qualifiziert. Die beiden Mädchenteams der U18 und U14 wurden jeweils Fünfter.

In Bad Staffelstein profitierte das Team um Spielführer Philipp Geiß davon, dass der Vizemeister TV Hallerstein die Deutsche Meisterschaft ausrichtet und damit nicht an der Süddeutschen Meisterschaft teilnehmen darf/muss. Somit nimmt der SVA neben dem Bayerischen Meister TV Segnitz an der Regionalmeisterschaft teil. Die Mannschaft von Trainer Uwe Theim gewann zum Auftakt gegen den TV Herrnwahlthann mit 2:0 (11:8, 11:6) und unterlag erwartungsgemäß dem späteren Bayerischen Meister TV Segnitz mit 2:11 und 3:11. Bei tropischen Temperaturen setzte es dann im Semifinale eine Niederlage gegen den TV Hallerstein mit 8:11 und 5:11. Im wichtigen Spiel um Platz 3 bezwang man dann noch den SV Tannheim mit 2:1 Sätzen (11:5, 9:11, 11:6). Im Team der Jungs standen Philipp Geiß, Christoph Holzheu, Lukas Mang, Michael Reichert, Daniel Theim und Johannes Theim.

Die weibliche U18 um ihre Trainerin Alex Mancino spielte im Rahmen ihrer Möglichkeiten und zeigte insgesamt eine ordentliche Leistung. Trotzdem gelang kein Erfolg und so wurde es der Fünfte und letzte Platz. Die Ergebnisse: SVA – ASV Veitsbronn 2:11, 2:11. SVA – TG Landshut 4:11, 10:12. SVA – TV Herrnwahlthann 3:11, 4:11. SVA – TSV Staffelstein 5:11, 4:11. Für den SVA spielten: Sophie Brasser, Johanna Dannigkeit, Alexandra Fickler, Julia Motz, Julia Trunzer.

Die weibliche U14 hatte ebenfalls erwartungsgemäß einen schweren Stand in ihrer Kategorie und verlor alle Begegnungen. Bei etwas mehr Konstanz wäre allerdings der ein oder andere Satzgewinn möglich gewesen. Platz fünf belegten somit: Laura Deriu, Melanie Kenzelmann, Emma Rieber, Rebecca Ruprecht, Maya Schütterle und Spielführerin Mara Simmling. Die Ergebnisse: SVA - TV Stammbach 2:11, 2:11. SVA - TV Segnitz 8:11, 7:11, SVA - TSV Staffelstein 4:11, 6:11. SVA - TV Herrnwahlthann 5:11, 2:11.

Die Süddeutsche Meisterschaft für die männliche U18 findet bereits am kommenden Wochenende in Vaihingen-Enz statt. Die Gruppengegner des SVA standen bei Redaktionsschluss noch nicht fest. Gespielt wird in zwei Vierergruppen, wobei man zunächst unter die ersten Drei kommen muss, um am zweiten Tag noch mit dabei zu sein. (ut)

Auch interessant

Meistgelesen

Packendes Floorball-Saisonfinale beim Oxen-Cup
Packendes Floorball-Saisonfinale beim Oxen-Cup
Erstes Heimspiel für FC Internationale Memmingen
Erstes Heimspiel für FC Internationale Memmingen
FCM verliert zum Saisonauftakt
FCM verliert zum Saisonauftakt
TVM-Gruppenturner feiern Gausieg
TVM-Gruppenturner feiern Gausieg

Kommentare