Wichtiger Auswärtssieg

Gelungener Rückrundenstart der TVM-Basketballer

+
Jan Hanzalek vom TV Memmingen (weißes Trikot) beim Spielaufbau.

Memmingen - Mit einem wichtigen 64:73 (29:29) Auswärtssieg gegen den TSV Grünwald starteten die Memminger Basketballer um Trainer Jaro Hanzalek in die Bayernliga-Rückrunde.

Beim TSV Grünwald sahen die Zuschauer zu Beginn zwei schwerfällige Teams und es machte den Anschein, als ob beide noch in den Weihnachtsferien seien. Zur Halbzeit stand es dann auch 29:29. Dies änderte sich aber schlagartig, als der Memminger Topscorer Jan Hanzalek 5 (fünf!) Dreier in Folge im gegnerischen Korb versenkte. Dieser Lauf beflügelte das ganze Team und so wurden in diesem 3. Viertel die Weichen für den späteren 64:73 Auswärtserfolg gestellt. 

Jetzt funktionierte das ganze Team und die Heimmannschaft aus der Münchner Vorstadt hatte dem Memminger Angriffsspiel nichts mehr entgegen zu setzen. Sehr erfreut war Trainer Jaro Hanzalek auch über die Leistung von Youngster Tobias Dückminor, der mit 12 Punkten einen Saisonbestwert auflegte. Im letzten Viertel bekam sogar der erst 15-jährige Romeo Tassinari die ersten Bayernliga Minuten Spielzeit und hat somit neben allen anderen Spielern auch seinen Anteil am ersten Sieg in 2019. Mit diesem Auswärtserfolg halten die Memminger Kontakt zum oberen Drittel der Tabelle. 

Am heutigen Samstag, 19. Januar, um 19 Uhr kommt mit dem TSV 1880 Wasserburg ein alter Bayernligarivale in die Memminger Elsbethen-Bismarck-Doppelturnhalle. Hier kann das motivierte Team vor heimischem Publikum den nächsten Schritt in Richtung Tabellenspitze machen. (MK)

Auch interessant

Meistgelesen

Heimniederlage für FCM
Heimniederlage für FCM
Sonja Weidenfelder zurück bei den Indians
Sonja Weidenfelder zurück bei den Indians
Rainer Aumann Meister über die Sprintdistanz
Rainer Aumann Meister über die Sprintdistanz

Kommentare