Leyla und Leib kommen – Skrijelj geht

Winter-Neuzugänge beim FCM

+
Der sportliche Leiter des FC Memmingen, Thomas Reinhardt, mit dem Neuzugang Marcel Leib (rechts).

Memmingen - Vor dem Trainingsstart am 20. Januar vermeldet Fußball-Regionalligist FC Memmingen zwei Winter-Neuzugänge. Beide sind 22 Jahre alt und offensiv ausgerichtet: Oktay Leyla war zuletzt vereinslos, vom Liga-Konkurrenten FC Augsburg II kommt Marcel Leib. Mit Ensar Skrijeli vermeldet der FCM auch einen Abgang. Fieberhaft läuft die Suche nach einem weiteren Torhüter.

Oktay Leyla gehörte in der Saison 2017/18 zum Stamm beim Regionalligisten FV Illertissen. Im Sommer 2018 warf ihn eine schwere Verletzung in einem Testspiel lange zurück. Weitere Stationen des Deutsch-Türken aus Vogt (bei Wangen) waren der 1. FC Nürnberg II und der 1. FC Heidenheim (Junioren-Bundesliga). Aktuell absolviert Leyla eine Ausbildung bei einem Memminger Elektronikunternehmen. 

Marcel Leib wurde beim FC Augsburg sowie in der A- und B-Jugend beim FC Bayern München ausgebildet, spielte hier in den Junioren-Bundesligen. Nach dem Wechsel in den Seniorenbereich schlug er beim Bayernligisten TSV Schwabmünchen in der Bayernliga-Saison 2017/18 voll ein und erzielte 13 Tore. Daraufhin zog es den Bobinger zum FC Augsburg II, wo er sich in dieser Runde nicht durchsetzen konnte und sein Glück nun in Memmingen versuchen will. 

Beide Neuverpflichtungen sind nach der vollzogenen Trainerrochade mit Esad Kahric und Candy Decker ein weiteres Zeichen, dass der FCM den Radius wieder enger fassen will, woher die Spieler kommen. Der Vertrag mit dem 20-jährigen Münchner Skrijelj (vier Tore bei 18 Regionalliga-Einsätzen) wurde im Gegenzug aufgelöst. Der neue Verein ist noch nicht bekannt. Von einem weiteren Spieler steht die Trennung zudem bevor, kündigt der neue sportliche Leiter Thomas Reinhardt an. Weitere personelle Veränderungen sowohl bei Zu- und Abgängen sind nicht ausgeschlossen. 

Die aktuellen Planungen haben neben sportlichen Gründen auch finanzielle Aspekte. Im Sommer hatte sich der Verein bei der Kader-Zusammenstellung schon nach der Decke gestreckt. Der freigestellte Trainer Uwe Wegmann steht bis Sommer noch auf der Gehaltsliste. Dennoch soll unbedingt noch ein weiterer Torhüter nach November-Schnellschuss Mustafa Özhitay her, weil die bisherigen Stammbesetzungen Martin Gruber (verletzt) und Felix Thiel (beruflich in Schweden) dem Tabellenvorletzten im Frühjahr nicht zur Verfügung stehen. Reinhardt ist, wie berichtet, bis Saisonende noch in Doppelfunktion als sportlicher Leiter in Memmingen und Trainer des Bezirksligisten TSV Ottobeuren tätig. Die Ottobeurer sind indes nach einem Nachfolger fündig geworden: Karl-Heinz Schabel wird im Sommer übernehmen. (ass)

Auch interessant

Meistgelesen

Eishockey: Marc Hofmann und Nicolas Strodel kommen zum ECDC Memmingen
Eishockey: Marc Hofmann und Nicolas Strodel kommen zum ECDC Memmingen
Eishockey: Jonas Wolter kommt aus Kaufbeuren zum ECDC Memmingen
Eishockey: Jonas Wolter kommt aus Kaufbeuren zum ECDC Memmingen
Memminger DJK-Leichtathleten starten in die Saison
Memminger DJK-Leichtathleten starten in die Saison

Kommentare