Eishockey:

Saisonvorbereitung: Fahrplanänderung beim ESV Türkheim

Der ESV Türkheim (gelb: Maxi Döring) hat noch ein straffes Vorbereitungsprogramm vor der Brust, bis es in der Bezirksliga wieder um Punkte geht.
+
Der ESV Türkheim (gelb: Maxi Döring) hat noch ein straffes Vorbereitungsprogramm vor der Brust, bis es in der Bezirksliga wieder um Punkte geht.

Türkheim - Der ESV Türkheim befindet sich in der Vorbereitung auf die neue Bezirksligasaison. Bei den Testspielen gab es nun eine kurzfristige Planänderung.

Da der ESV Dachau das Testspiel, das an diesem Wochenende stattgefunden hätte, am Montag abgesagt hatte, machten sich die Verantwortlichen des ESVT auf die Suche nach einem neuen Gegner. So trifft man nun am kommenden Sonntag, 26. September, um 18.30 Uhr in der Buchloer Sparkassenarena auf den ESV Buchloe 2, dem die Türkheimer auch in der Hauptrunde wieder gegenüberstehen werden. Für Zuschauer gilt die 3G-Regel.

Die Buchloer nehmen nach einer Pause wieder mit einer 1b am Spielbetrieb des Bayerischen Eissport Verbandes teil. Auf welchen Kader die Türkheimer in der Sparkassenarena treffen werden, sei noch unklar, heißt es aus den Kreisen der Mannschaft. „Einige Spieler im Team der Gennachstädter werden wir kennen und vom Rest lassen wir uns überraschen“, schreibt der ESVT in einer Pressemitteilung. Auch der Kader des Türkheimer Coachs Michael Fischer dürfte demnach überschaubar werden. Nach wie vor kämpfen die Türkheimer mit einer langen Liste an Ausfällen, die diese Woche nochmal angewachsen ist. Deshalb greift man wieder auf die U20 zurück, die am Wochenende spielfrei hat.

Die weitere Planung der Bezirksligamannschaft des ESV Türkheim:

• Sonntag, 3. Oktober, 16.30 Uhr: ESV Türkheim - ERSC Ottobrunn          

• Sonntag, 10. Oktober, 16.30 Uhr: ESV Türkheim - ERC Lechbruck            

• Sonntag, 17.Oktober, 20 Uhr: ESV Türkheim - ESV Fürstenfeldbruck 1b

• Sonntag, 24. Oktober, 16.30 Uhr: ESV Türkheim - Perspektivteam EV Lindau

Auch interessant

Meistgelesen

German Open im Taekwondo: Dennys Koller ist neuer "Grand Champion"
Lokalsport
German Open im Taekwondo: Dennys Koller ist neuer "Grand Champion"
German Open im Taekwondo: Dennys Koller ist neuer "Grand Champion"

Kommentare