Taekwondo-Lehrgang ein voller Erfolg

Kampfkunst auf höchstem Niveau

+
Die Lehrgangsteilnehmer waren begeistert von der Darbietung des Taigon Demoteams der Yong-In Universität.

Memmingen - Am 29. Januar fand der zweite Mudo Lehrgang der M-Sports-Academy und der Taekwondo-Abteilung des DJK Memmingen statt. Über 50 Sportler aller Altersgruppen fanden den Weg nach Memmingen, um mit Großmeister Chang Jae-Hee (8. Dan) und Großmeister Inyong Jo (6. Dan) zu trainieren. Dafür reisten einige Sportler sogar vom Tegernsee an.

Neben Taekwondo stand als weiteres Highlight Filipino Fighting Arts auf dem Programm. Die Teilnehmer konnten unter der Leitung von Timm Blaschke und Sanja Zeller die Filipino Fighting Arts ausprobieren und mit viel Spaß an der Sache trainieren. Diesmal wurden hauptsächlich Techniken mit dem Einzel-und Doppelstock geübt. Neben den Techniken mit den unterschiedlichsten Waffen umfassen die philippinischen Kampfkünste auch waffenlose Techniken. Für eine besondere Überraschung sorgte zum Schluss das Taigon Demoteam der Yong-In Universität, das mit seiner artistischen und spektakulären Vorführung die ganze Kunst des Taekwondo auf höchsten Niveau präsentierte. Besonders bedanken möchten sich die Taekwondo-Abteilung des DJK Memmingen und die M- Sports-Academy bei der VR-Bank Memmingen, die bei diesem Lehrgang einen Scheck in Höhe 2.500 Euro überreichte. Das gespendete Geld wird für neues Trainingsequipment und die Kinder- und Jugendförderung verwendet. (MK)

Auch interessant

Meistgelesen

ECDC Memmingen für Aufstieg geehrt
ECDC Memmingen für Aufstieg geehrt
„Wie bunt ist das denn?“
„Wie bunt ist das denn?“
Ein Fußballprofi in Memmingen
Ein Fußballprofi in Memmingen
Indians-Kader füllt sich
Indians-Kader füllt sich

Kommentare