Hoffest in der Reitschule Nessi Reichert

"Olympische Spiele" in Untergammenried

+
Der kleine René von der »Kinderheimat Tinzmann-Rosenberg« zeigte dem begeisterten Publikum auf Shettyhengst »Floh« das Leichttraben.

Bad Wörishofen: Unter dem Motto "Olympische Spiele in der Reitschule Nessi Reichert" in Untergammenried fand am 24. August das diesjährige Hoffest statt.

Reitschulbetreiberin Jeanette (Nessi) Reichert hatte erneut ein tolles Programm für die zahlreichen Gäste zusammengestellt. Das Fest begann mit gekonnten Vorführungen der Reitschüler. Ob geführte Kür, "Quadrille der Nationen", Springtalente oder die Präsentation des Pferdenachwuchses, die Zuschauer waren begeistert, darunter auch Bürgermeister Paul Gruschka und seine Frau Gertraud. Im Mittelpunkt der Veranstaltung standen in diesem Jahr die Kinder der "Kinderheimat Tinzmann-Rosenberg". Den Programmreigen machte Shettyhengst "Floh" mit René von der "Kinderheimat Tinzmann-Rosenberg", gefolgt von einer geführten Kür der "Kinderheimat"-Kinder Jasmina auf "Schlumpf", Philipp auf "Lillifee", Sarah auf "Rosi", Mira auf "Trixi" und Gaspare auf "Goldi". Mit großem Applaus belohnt wurde die Vierer-Quadrille von Catrin Hertel ("Scotti"), Heike Trunk ("Gala"), Kerstin Knutzen ("Leonie") und Alexandra Kerler ("Gina"). Im Anschluss gingen Emely Metz und Hannah Kuhn auf den beiden Ponys "Rosi" und "Trixi" für Deutschland an den Start und Diana Sirch zeigte feine Dressur auf der Freiberger Stute "Leonie" und Alena Hofmann saß im Sattel von Dartmoorpony-Mix "Lillifee". 

Zum ersten Mal vor Publikum präsentierten sich zwei "Jungspunde": das Bayerische Warmblut "Diamir" (vorgestellt von Claudia Gruschka) und das Süddeutsches Kaltblut "Norino" (vorgestellt von Alexandra Kerler). Auch der Pferdenachwuchs durfte beim diesjährigen Hoffest nicht fehlen: Warmblutfohlen "Allegra" und Shettyfohlen "Krabbe" eroberten im Sturm die Herzen der Zuschauer. 

Zum Abschluss der Reitvorführungen ging es nach einem kleinen Umbau hoch hinaus: über die Hindernisse sprangen Lucy Karthäuser auf "Lillifee", Alexandra Kerler auf "Lavinia" und Nicole Mayr auf "Scotti". Danach konnten sich Gäste und Teilnehmer am leckeren Büffet stärken und sich zu einem gemütlichen Plausch zusammensetzen. Weitere Impressionen vom Hoffest gibt es in folgender Fotostrecke.

Hoffest in der Reitschule Nessi Reichert in Untergammenried

 © Breuninger
 © Breuninger
 © Breuninger
 © Breuninger
 © Breuninger
 © Breuninger
 © Breuninger
 © Breuninger
 © Breuninger
 © Breuninger
 © Breuninger
 © Breuninger
 © Breuninger
 © Breuninger
 © Breuninger
 © Breuninger
 © Breuninger
 © Breuninger
 © Breuninger
 © Breuninger
 © Breuninger
 © Breuninger
 © Breuninger
 © Breuninger

(mb)

Auch interessant

Kommentare