WBC-Tanzpaar Seitz erfolgreich in Standard- und Lateintänzen 

Dreimal Treppchenplatz für Memminger Tanzpaar

+
Melanie und Michael Seitz konnten sich gegen die meisten ihrer Konkurrenten durchsetzen.

Unterschleißheim - Am Pfingstwochenende veranstaltete der TSC Unterschleißheim das Oberbayerische Pfingstturnier für die Senioren-Startklassen (ab 35 Jahre) in der Sporthalle des Carl-Orff-Gymnasiums. Auch die vom Landestanzsportverband Bayern ausgeschriebene Serie des Bayernpokals machte hier Station. Ein jeweils fünfköpfiges Wertungsgericht aus ganz Bayern beurteilte die Leistungen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer des 3-Flächen-Turniers.

Das Tanzpaar Michael und Melanie Seitz vom Weiß-Blau-Casino 84 startete in beiden Disziplinen über insgesamt zehn Tänze an zwei Tagen. Am Samstag standen als Erstes die Standardtänze (Langsamer Walzer, Tango, Wiener Walzer, Slow Foxtrott, Quickstep) der Senioren I A Klasse auf dem Programm. Trotz eines kleinen, aber sehr leistungsstarken Starterfeldes mit nur fünf Paaren war Konzentration auf jeden einzelnen Tanz von Anfang an Pflicht. Aus Zeitgründen wurde hier sofort eine Endrunde getanzt, bei der die fünf Wertungsrichter an Michael und Melanie eindeutig den zweiten Platz vergaben. Für die beiden zählt dieses Turnierergebnis als Teil der Bayernpokalwertung und sichert ihnen weitere Wertungspunkte.

Mit etwas zeitlichem Abstand galt es sich auf die Lateinamerikanischen Tänze einzustellen. Auf Grund der geringen Teilnehmerzahl wurde in der Startklasse von Michael und Melanie der Senioren I A auch hier sofort eine Endrunde getanzt. Nach fünf Tänzen stand für sie ein dritter Platz in der Endabrechnung.

Am Sonntag standen für das WBC-Tanzpaar noch einmal die Lateinamerikanischen Tänze (Samba, Cha-Cha-Cha, Rumba, Paso Doble, Jive) der Kategorie Senioren I A Latein auf dem Plan. Mit drei Paaren am Start wurde abermals sofort eine Endrunde getanzt. Mit Aufruf zur Siegerehrung stand für Michael und Melanie der 2. Platz dieser Startklasse fest. Auch dieser Treppchenplatz ist Bestandteil der Bayernpokalwertung. Nächste Station des Bayernpokals ist Rosenheim im Juli.(MK)

Auch interessant

Meistgelesen

Indians empfangen am Sonntag den „Süd-Meister“
Indians empfangen am Sonntag den „Süd-Meister“
ESV Türkheim schlägt Bezirksliga-Primus mit veränderter Taktik
ESV Türkheim schlägt Bezirksliga-Primus mit veränderter Taktik
TVM-Basketballer-Herren jetzt auf Platz vier
TVM-Basketballer-Herren jetzt auf Platz vier
Indians-Frauen in Berlin gefordert
Indians-Frauen in Berlin gefordert

Kommentare