Keine US Open für Japaner

Handverletzung: Auch Nishikori beendet Saison

+
Das Handgelenk spielt nicht mit: Kei Nishikori schlägt in diesem Jahr nicht mehr auf.

Kei Nishikori legt den Tennisschläger vorerst aus der Hand. Wegen einer Verletzung beendet der Japaner seine Saison vorzeitig und wird damit auch die US Open in New York verpassen.

Cincinnati - Tennisprofi Kei Nishikori hat als nächster Top-Ten-Spieler seine Saison vorzeitig beendet. Nach Novak Djokovic und Stan Wawrinka fällt auch der Weltranglisten-Neunte verletzt aus. Der 27 Jahre alte Japaner habe sich im Training eine Sehne des rechten Handgelenks gerissen, sagte sein Manager am Mittwoch dem Portal ESPN zufolge. Nishikori hatte bereits seine Teilnahme am Turnier in Cincinnati abgesagt, nun fällt er auch für die US Open aus. Dort erreichte er im Vorjahr das Halbfinale und verlor gegen Wawrinka.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Hoeneß: ARD und ZDF sollen mehr Basketball zeigen
Hoeneß: ARD und ZDF sollen mehr Basketball zeigen
Geisenberger führt Rodel-Trio auf das Podest in Innsbruck
Geisenberger führt Rodel-Trio auf das Podest in Innsbruck
Federer verliert Halbfinale der Tennis-WM gegen Goffin
Federer verliert Halbfinale der Tennis-WM gegen Goffin
Federer und die Außenseiter - Wer kommt ins WM-Finale?
Federer und die Außenseiter - Wer kommt ins WM-Finale?

Kommentare