Massenstarts von Frauen und Männern zum Nachlesen

Biathlon-Weltcup 2018/19 in Nové Město: Franzi Preuß beste Deutsche

+
Biathlon Weltcup in Nove Mesto na Morave

Der Biathlon-Weltcup 2018/19 ging weiter im tschechischen Nové Město. Heute, 23. Dezember 2018 gab es den Massenstart der Frauen und Männer. Beide hier zum Nachlesen.

  • Live-Ticker zum Biathlon-Weltcup 2018/19 in Nové Město in Tschechien
  • Massenstarts zum Nachlesen
  • Alle Informationen und Zeitplan zum Biathlon-Weltcup 2018/19

>>> Live-Ticker aktualisieren <<<

Live Ticker zum Massenstart der Frauen in Nové Město

Das sagt der DSV zum Abschneiden der Deutschen Frauen beim Massenstart im Biathlon in Tschechien:

+++ 15.07 Uhr: Der Zielkampf ist vorbei. Anastasiya Kuzmina geht als erste durchs Ziel. Beste Deutsche Franzi Preuß auf 7. Paulina Fialkova auf Platz 2. Anais Chevalier geht als Dritte durchs Ziel.

+++ 15.04 Uhr: Kuzmina mit rund 13 Sekunden vor Wiera. Was geht noch?

+++ 15.03 Uhr: Preuß derzeit auf 9 gefolgt von Hildebrand auf 10.

+++ 15.00 Uhr: Das letzte Schißen. Jetzt gilt es, die Nerven zu bewahren. Hinz 2 Fehler! Das wird eng für die Deutsche! Franzi Preuß schießt schnell aber eine Strafrunde für sie. Mäkäräinen mit drei Fehlern. Hildebrand nochmal mit einer Strafrunde.

+++ 14.48 Uhr: Vanessa Hinz: Mit einem Fehlerfreien vierten Schießen kann sie es aufs Treppchen schaffen!

+++ 14.56 Uhr: Zeitpolster schaffen! Auf geht´s Mädels!

+++ 14.53 Uhr: Drittes Schießen: Prinz 2 Strafrunden, Hinz 0 Fehler, Franziska Hildebrand 3 Strafrunden.

+++ 14.51 Uhr: Das dritte Schießen steht an! Die Arena ein Hexenkessel!

+++ 14.47 Uhr: Franzi Preuß auf drei: Wird das ein Trepperlplatz?

+++ 14.45 Uhr: Zweites Schießen: Preuß 0 Fehler, Hildebrand 1 Fehler, Kühn 1 Fehler

+++ 14.42 Uhr: Deutsche Mädels Preuß und Hinz gut dabei

+++ 14.40 Uhr: Zunächst Wiera auf 1 und nun Mäkäräinen

+++ 14.37 Uhr: Franziska Preuß, Vanessa Hinz und Franzsiska Hildebrand mit Null Fehlern aus dem ersten Schießen!

+++ 14.35 Uhr: Paulina Fialkova auf Platz Zwei derzeit.

+++ 14.33 Uhr: Die Strecken tief und kompliziert. Kaisa Mäkäräinen schiebt sich nach vorne.

+++ 14.30 Uhr: Dorothea Wierer und die anderen sind auf der Strecke bei der Königsdisziplin, dem Massenstart. Drei Deutsche sind mit dabei. Laura Dahlmeier ist abgereist, nimmt nicht daran teil.

+++ 17.27 Uhr: Keine drei Minuten und die Deutschen Biathlon-Damen gehen in das letzte Rennen in diesem Jahr in dieser Sportart.

+++ 17.21 Uhr: "Auf geht´s Mädels!", noch einmal müssen die Deutschen Biathletinnen alles zeigen. Die Bedingungen sind ordentlich. Der Wind hat nachgelassen, cool für´s Schießen

+++ 14.18 Uhr: Nové Město macht sich bereit für den Massenstart der Frauen.

+++ 14.16 Uhr: Gleich geht es los in Tschechien mit dem Massenstart der Frauen, das letzte Biathlon-Weltcup-Rennen dieses Jahr 2018. Laura Dahlmeier ist nicht dabei. Die Stimmung ist klasse in der Arena. Die Sonne scheint rauszukommen.

Die Nachricht des Tages: Laura Dahlmeier hat den Massenstart abgesagt.  Das hat die mehrfache Weltmeisterin am Sonntagmorgen mitgeteilt. Sie wolle sich schonen. Es sei zwar besser gelaufen, als erwartet für sie in Tschechien aber sie noch nicht wieder in Topform.

Die besten drei Deutschen im Klassement im Moment: Franzi Preuß auf Platz 9, Vanessa Hinz auf Platz 14 und Franziska Hildebrand auf Platz 17. Um 14.30 Uhr geht es los.

Live Ticker zum Massenstart der Männer in Nové Město

Das sagt der DSV zum Abschneiden der Deutschen Männer beim Massenstart im Biathlon in Tschechien:

+++ 12.30 Uhr: "Mal schlemmen, mit Freunden und Familie", sagt Benedikt Doll. Er habe schon gemerkt, dass es Zeit für eine Pause ist. Die Weihnachtstage würden gerade recht kommen.

+++ 12.28 Uhr: "Mein Körper war heute nicht 100% konkurrenzfähig" sagt Arnd Peiffer im Zielinterview.

+++ 12.24 Uhr: Noch 900 Meter für Johannes Thingnes Bö. Er siegt zum vierten Mal in einem Massenstart. Dicker Vorsprung. Ein herausragendes Rennen für ihn. Arnd Peiffer auf vier, Benedikt Doll als sechster durchs Ziel. Sie haben abgeliefert. Fourcade wird 9.  

+++ 12.19 Uhr: Jetzt gilt es. Wer geht noch vor?

+++ 12.15 Uhr: Es wird spannend für  Johannes Thingnes Bö im letzten Schießen (stehend). Hammer! Er schießt 20 Schuss mit 20 Treffern. Bruder mit vier Fehlern. Doll eine Strafrunde. Peiffer null Fehler, 14 Sekunden Rückstand. Vier Strafrunden für Johannes Kühn!

+++ 12.13 Uhr: Trotz des schlechten Wetters ist die Stimmung in Nové Město groß bei den vielen tausenden Zuschauern im Stadion und auf der Strecke.

+++ 12.11 Uhr: Vorsprung ausbauen. Darum geht es jetzt. Zeitpolster aufbauen. 

+++ 12.08 Uhr: 3. Schießen: Tarjei Bö drei Strafrunden, Doll zwei Fehler, Schempp geht in die Runde, Doll perfekt. Peiffer 8. mit 52 Sekunden Rückstand, Kühn 0 Fehler. 

+++ 12.06 Uhr: Die Bö-Brüder holen Sekunde um Sekunde raus an der Spitze.

+++ 12.04 Uhr: Doll in der ersten Verfolgergruppe. Johannes Thingnes Bö geht wieder nach vorne.

+++ 12.00 Uhr: Zweites Schießen. Nur leichter Wind von links nach rechts. Perfekte Bedingungen. Strafrunde für Schempp und Kühn, Bö Bruder weiter vorne, Doll wohl demnächst auf Platz 3.

+++ 15.58 Uhr: Tarjei Bö ist in Führung gegangen.

+++ 15.57 Uhr: Doll führt das Verfolgerfeld an.

+++ 15.54 Uhr: Die Bö Brüder führen das Feld an. Doll auf 4.

+++ 15.53 Uhr: Ein Hexenkessel in Nové Město aber beim Schießen wird es natürlich leise. Schempp 0 Fehler, Kühn eine Strafrunde, Bö Brüder 0 Fehler, Doll 0 Fehler

+++ 11.50 Uhr: Wer ist mit dem Kopf schon beim Weihnachten feiern, wer schafft es, noch einmal alles zu geben?

+++ 11.47 Uhr: Fourcade jetzt auf Platz 2.

+++ 11.45 Uhr: Sie sind auf der Strecke. Kleiner Anstieg, langer Abstieg. Bö im gelben Trikot hat die Führung übernommen.

+++ 11.44 Uhr: Die Männer am Massenstart. Vier Deutsche dabei unter den besten Biathleten. Der Schnee ist nass. Wie werden unsere Jungs abschneiden?

+++ 11.40 Uhr: Gleich geht es los mit der Königsdisziplin, dem Massenstart.

Der Massenstart der Männer beginnt um 11.45 Uhr. Die besten drei Deutschen im Klassement im Moment: Benedikt Doll auf Platz 10, Arnd Peiffer auf 12 und Johannes Kühn auf Platz 20.

Laura Dahlmeier geht heute, 23.12. nicht an den Massenstart. Das hat die mehrfache Weltmeisterin am Sonntagmorgen mitgeteilt. Sie wolle sich schonen. Es sei zwar besser gelaufen, als erwartet für sie in Tschechien aber sie noch nicht wieder in Topform. Dahlmeier wurde Zweite beim Sprint am Freitag und Fünfte bei der Verfolgung am Samstag.

Vorbericht

Nové Město (tschechisch „Neue Stadt“ bzw. „Neustadt“) - Insgesamt vier Gemeinden in Tschechien heißen so. Der Biathlon-Weltcup 2018/19 wird in Nové Město na Moravě ausgetragen. Das bedeutet "Neustadt in Mähren". Das Wetter dort an diesem vierten und letzten Renntag wird als wolkig bis bedeckt und windig beschrieben bei eine Außentemperatur von 4 Grad.

Biathlon-Weltcup 2018/19: Regeln zur Disziplin Massenstart der Frauen und Herren in Nové Město

Beim Massenstart gehen bei Frauen und Männern die jeweils 25 besten Athletinnen/Athleten gleichzeitig ("als Masse") an den Start. Dazu kommen jeweils die 5 Besten aus den Rennen vom jeweiligen Austragungsort. Die Regeln entsprechen denen der Verfolgung: Fünf Runden, vier Schießeinlagen (zwei mal liegend, zwei mal stehend). Für jeden Fehlschuss muss der Athlet eine Strafrunde absolvieren.

chiemgau24.de* tickert jedes Rennen im Biathlon-Weltcup live

Lesen Sie hier: Alle Termine und der komplette Überblick zum Biathlon-Weltcup 2018/19

Biathlon-Weltcup in Nové Město: Das ist der deutsche Kader

Im deutschen Herren-Kader für Nové Město stehen Benedikt Doll, Erik Lesser, Arnd Peiffer, Simon Schempp, Johannes Kühn und Philipp Horn.

Im deutschen Damen-Kader stehen Denise Herrmann, Franziska Hildebrand, Vanessa Hinz, Karolin Horchler, Nadine Horchler und Franziska Preuß.

Biathlon-Weltcup 2018/19: Termine und alle Infos - das komplette Programm

Datum

Ort

Wettkampfstätte

Disziplinen

1

2. bis 9. Dezember

Pokljuka/Slowenien

Biathlonstadion Pokljuka

Einzel, Sprint, Verfolgung, Mixed-Staffel, Single-Mixed-Staffel

2

13. bis 16. Dezember

Hochfilzen/Österreich

Langlauf- und Biathlonzentrum

Sprint, Verfolgung, Staffel

3

20. bis 23. Dezember

Nové Město/Tschechien

Vysočina Arena

Sprint, Verfolgung, Massenstart

4

10. bis 13. Januar

Oberhof/Deutschland

DKB-Ski-Arena

Sprint, Verfolgung, Staffel

5

16. bis 20. Januar

Ruhpolding/Deutschland

Chiemgau-Arena

Sprint, Massenstart, Staffel

6

24. bis 27. Januar

Antholz/Italien

Südtirol Arena

Sprint, Verfolgung, Massenstart

7

7. bis 10. Februar

Canmore/Kanada

Canmore Nordic Centre

Einzel, Massenstart, Staffel

8

14. bis 17. Februar

Salt Lake City/USA

Soldier Hollow

Sprint, Verfolgung, Mixed-Staffel, Single-Mixed-Staffel

WM

7. bis 17. März

Östersund/Schweden

Östersunds skidstadion

Einzel, Sprint, Verfolgung, Massenstart, Staffel, Mixed-Staffel, Single-Mixed-Staffel

10

21. bis 24. März

Oslo/Norwegen

Holmenkollen

Sprint, Verfolgung, Massenstart

rw

*chiemgau24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Auch interessant

Meistgelesen

Biathlon-WM heute live im TV und Live-Stream: Staffel der Frauen und Männer in Östersund
Biathlon-WM heute live im TV und Live-Stream: Staffel der Frauen und Männer in Östersund
Skispringen heute live im TV und im Live-Stream - Raw-Air-Serie in Vikersund
Skispringen heute live im TV und im Live-Stream - Raw-Air-Serie in Vikersund
„Sauerstoff-Affäre“: Stefan Luitz darf Weltcup-Sieg behalten
„Sauerstoff-Affäre“: Stefan Luitz darf Weltcup-Sieg behalten
Ski Alpin live: Ski-Weltcup in Soldeu heute live im TV und im Live-Stream
Ski Alpin live: Ski-Weltcup in Soldeu heute live im TV und im Live-Stream

Kommentare