Zahltag!

Capital Bra, heftig Bratan! DSDS-Chef Dieter Bohlen kassiert ihn richtig ab! Money Money Money

+
Für Dieter Bohlen und Capital Bra hat sich die Zusammenarbeit gelohnt.

DSDS-Chef Dieter Bohlen und Capital Bra landen gemeinsam einen Mega-Hit - und verdienen damit richtig Asche. 

Hamburg - Der beliebte Rapper Capital Bra (24) und DSDS-Juror Dieter Bohlen (65) haben ihre Streitigkeiten äußerst erfolgreich hinter sich gelassen. Über Instagram hatten sich die Musiker in ihren Stories einiges zu sagen und ordentlich ausgeteilt. Davon ist jetzt nichts mehr zu spüren. Grund dafür: Capital Bras äußerst erfolgreiche Coverversion von Dieter Bohlens Hit „Cheri Cheri Lady“. Jetzt erzählte der DSDS-Juror, wie viel er an der neuen Version von Capital Bra verdiente.  

Dieter Bohlen und Capital Bra feiern mit "Cherry Lady" Mega-Erfolg: "Hammer Zusammenarbeit!"

Wenn nicht als Freunde könnte man sie definitiv als erfolgreiche Geschäftspartner bezeichnen. Zusammen haben sie an einer Neuauflage des Megahits von Dieter Bohlen "Cheri Cheri Lady" gearbeitet und damit einen Volltreffer gelandet. Innerhalb weniger Tage wurde der Song von Capital Bra, der "Cherry Lady" heißt, schon fast 12 Millionen Mal aufgerufen. In den Deutschen Charts ist der Song sofort auf Platz 1 geschossen. 

Auf Instagram bedankt sich der 65-Jährige per Videobotschaft für die Platzierung in den Charts: "Meine 22. Nummer eins! Danke Capi, danke an alle, die was dafür gemacht haben. Ich habe euch alle lieb!" Dazu teilte der DSDS-Juror ein Foto, das ihn und den Rapper zeigt. Beide grinsen auf dem Selfie in die Kamera, Dieter Bohlen schreibt dazu: "Hammer Zusammenarbeit!". Diese feierten die beiden dann sogar zusammen bei Capital Bra zu Hause. Doch wie viel hat Dieter Bohlen eigentlich an Capital Bras Nummer-eins-Hit verdient

Am Donnerstag (18.04.) zeigte Dieter Bohlen das erste Mal das Cover seine neuen Albums „DB1“. Viele Fans können nicht glauben, was sie sehen: Eine 1:1 Kopie! Mehr dazu in diesem Artikel: Dieter Bohlen-Hammer! Capital Bra mit auf neuem Album „DB1“? DSDS-Boss verrät sich.

Dieter Bohlen: Der kongeniale Sidekick von Capital Bra

Bei omr.com sprach der DSDS-Chef Dieter Bohlen nun offen über seinen finanziellen Erfolg. Der bestehe nicht mehr vorrangig aus Musik, sondern aus Aktien- und Immobiliengeschäften. Statt Musik zu machen, nimmt sein Instagram-Account den kongenialen Sidekick von Capital Bra voll in Beschlag. „Ich opfere mich für Insta ziemlich auf. Aktuell bin ich da neun Stunden am Tag“, erklärt der 65-Jährige. Dazu gehöre es auch, täglich rund 3.500 Kommentare auf seinem Kanal zu beantworten. Dass Dieters Tagesschau mal so groß werden würde, hätte er allerdings selbst nicht gedacht: „Ich habe mit Instagram angefangen, um Feedback von den Fans zu bekommen und hätte nicht gedacht, dass das so positiv ist.“ 

Doch wie in der Musik, bewies Capital-Bra-Partner Dieter Bohlen auch dabei ein goldenes Händchen. In weniger als einem Jahr hat sein Instagram-Profil 1,2 Millionen Follower gesammelt. Und dann ist da natürlich auch noch sein „Teilzeitjob“ als  Chef-Juror von „Deutschland sucht den Superstar“. Für die Erfolgssendung von RTL ist er das absolute Aushängeschild. Jede DSDS-Staffel ist Dieter Bohlen das Gesicht der erfolgreichsten Casting-Show im deutschen Fernsehen. Verdienen tut er damit etwas mehr als eine Million Euro, wie er bestätigt. Der 65-Jährige nimmt das gelassen. „Wenn ich wirtschaftlich alles richtig gemacht hätte, dann hätte ich jetzt das Zehnfache an Kohle.“ Dennoch kann Dieter Bohlen auch von seiner Zeit mit Modern Talking immer noch gut leben. Gut leben von seiner Musik kann auch Star-Rapper Eminem. Von dessen Tochter tauchten jetzt allerdings ziemlich freizügige Bilder auf. 

Das verdienen Capital Bra und Dieter Bohlen an dem Song

Auch heute noch kriegt der Capital-Bra-Partner „pro Woche immer noch eine Cover-Anfrage auf die Modern-Talking-Lieder“. Damals sei das Musik-Geschäft allerdings noch ein anderes gewesen, weshalb er als Angestellter bei einem Hamburger Musikverlag nur ein Prozent aus den Einnahmen seiner 80er-Hits erhält – bis heute. „Die bittere Wahrheit ist, dass ich für eine Million Streams 400 Euro kriege.

Dieter Bohlen ist einer der ersten, die auf Instagram die Ankündigung des neuen Albums von Capital Bra kommentieren. 

Der Stress mit dem Rapper Capital Bra hat sich also für Dieter Bohlen ausgezahlt. Derzeit hat „Cherry Lady“ über 24 Millionen Plays auf Spotify. Auch persönlich scheinen sich beide gut zu verstehen. Vielleicht holt Dieter Bohlen den Rapper auch bald in die DSDS-Jury. Der Hiphopper hat vom Pop-Titan mittlerweile sogar den niedlichen Spitznamen „Capi“ bekommen, wie Dieter Bohlen ihn im Podcast nennt. 

Doch nicht nur das: Capital Bra soll laut dem DSDS-Chef seit Veröffentlichung des Songs das zwölffache wie er selbst verdient haben, nämlich „50.000 bis 60.000 Euro“. Definitiv eine lohnenswerte Zusammenarbeit, die vielleicht noch nicht zu Ende ist. Auf seinem Instagram-Account kündigte der Rapper jetzt sein neues Album an. Einer der ersten Kommentare kam da natürlich von Dieter Bohlen: „Bin dabei“, kündigte der Pop-Titan an. 

Brandheiße News immer bei extratipp.com*

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Hells-Angels-Mitglied zerstört Clan-Chef Abou Chaker - gibt es jetzt Krieg?
Hells-Angels-Mitglied zerstört Clan-Chef Abou Chaker - gibt es jetzt Krieg?
RTL-Moderatorin postet oben ohne Badewannen-Foto - und kassiert fiese Kommentare 
RTL-Moderatorin postet oben ohne Badewannen-Foto - und kassiert fiese Kommentare 
Herzogin Kate: Plötzliche Auszeit - Was steckt hinter ihrem überraschenden Urlaub? 
Herzogin Kate: Plötzliche Auszeit - Was steckt hinter ihrem überraschenden Urlaub? 
BibisBeautyPalace: Heißer After-Baby-Body! Bibi zeigt sich im engen Bikini
BibisBeautyPalace: Heißer After-Baby-Body! Bibi zeigt sich im engen Bikini

Kommentare