«Die letzten Gigolos»: Doku über galante Kavaliere

Berlin (dpa) - Stephan Bergmann zeigt in seiner Doku das Leben auf einem Traumschiff. Es geht dabei vor allem um die «letzten Gigolos»: weltgewandte, grau melierte Herren wie den 74-jährigen Frankfurter Peter Nemela.

Die Herren bereisen als Angestellte von Reedereien die Ozeane dieser Welt und kümmern sich dabei um so amüsierfreudige wie zahlungskräftige ältere Damen. Ob bei Tagesausflügen zu exotischen Destinationen, beim flotten Tänzchen im Teesalon oder ganz einfach bei einem Spaziergang an Deck: Stets wissen die Kavaliere, wie sie den mitreisenden Damen zu etwas Kurzweil verhelfen können.

Bergmanns Dokumentation wurde von der Deutschen Film- und Medienbewertung ausgezeichnet mit dem «Prädikat besonders wertvoll».

Die letzten Gigolos, Deutschland 2014, 86 Min., FSK ab 0, von Stephan Bergmann

Neue Visionen Filmverleih

Auch interessant

Meistgelesen

Bayerischer Arzt empört über Schlagzeile zu Lage auf Intensivstationen - „Ich bin sprachlos“
Bayerischer Arzt empört über Schlagzeile zu Lage auf Intensivstationen - „Ich bin sprachlos“
Kreishandwerkerschaft Memmingen-Mindelheim besucht beste Junggesellen
Kreishandwerkerschaft Memmingen-Mindelheim besucht beste Junggesellen
Blitzmarathon: Spitzenreiter in der Region mit 231 km/h erwischt
Blitzmarathon: Spitzenreiter in der Region mit 231 km/h erwischt
Corona in Memmingen: DLRG eröffnet Schnelltestzentrum
Corona in Memmingen: DLRG eröffnet Schnelltestzentrum

Kommentare