Image-Kampagne geht nach hinten los

Helene Fischer und Florian Silbereisen: Stadt Cottbus leistet sich peinliche Panne

In Cottbus hatte Schlagerstar Helene Fischer einst ihren ersten TV-Auftritt an der Seite von Florian Silbereisen. Das wollte die Stadt jetzt für ihre Image-Kampagne nutzen. Doch das ging mächtig schief.

  • Cottbus sucht in einem Gewinnspiel „100 Wow-Faktoren für Cottbus“.
  • Als Beispiel wurde das einstige Traumpaar der Schlagerwelt, Florian Silbereisen und Helene Fischer, ausgesucht.
  • Dabei hat sich die Stadt allerdings einen dicken Patzer geleistet.

Cottbus - Die Stadt Cottbus in Brandenburg arbeitet derzeit an seinem Image und will auch seine rund 100.000 Bewohner verstärkt durch Mitmach-Aktionen einbinden. Zu einer dieser Aktionen wurden die Cottbuser gerade auf der Internetseite cottbus-bist-du.de vom Stadtmarketing- und Tourismusverband Cottbus e. V. aufgerufen. Doch das ging nach hinten los. Übrigens soll das nächste Konzert in Burladingen in Baden-Württemberg stattfinden. Für das Konzert von Helene Fischer befürchtet die Polizei jedoch Schlimmes.

Helene Fischer und Florian Silbereisen in Cottbuser Image-Kampagne

In dem Gewinnspiel „100 Wow-Faktoren für Cottbus“ sollten die Einwohner erstaunliche Fakten über die Stadt einschicken. Unter dem Motto  „Cottbus für Angeber“ soll später ein Buch daraus entstehen. Als Beispiel haben sich die Macher Helene Fischer und Florian Silbereisen ausgesucht. 

Helene & Flori: Stadt Cottbus leistet sich dicken Patzer 

„Hast Du gewusst, dass … … der erste TV-Auftritt von Helene Fischer beim Volksmusikfest in der Stadthalle Cottbus stattfand? Am 14. Mai 2005 beim ‚Hochzeitsfest der Volksmusik‘ sang sie mit Florian Silbereisen in Cottbus ihr erstes Duett vor Kameras. Seitdem waren die beiden bis 2018 ein Paar“, heißt es online und auch auf entsprechenden Postkarten.

Auf der Internetseite ist der Patzer zu Helene Fischers und Florian Silbereisens Beziehungsdauer noch zu lesen.

Helene Fischer und Florian Silbereisen erst drei Jahre später ein Paar

Doch die Gewinnspiel-Teilnehmer lassen hoffentlich mehr Sorgfalt bei der Auswahl ihrer Fakten walten. Denn ausgerechnet im Beispiel der Stadt über Helene und Flori hat sich Cottbus einen dicken Patzer geleistet. Fans des einstigen Schlager-Traumpaares dürfte schnell aufgefallen sein, dass Helene Fischer und Florian Silbereisen nicht seit dem Auftritt 2005 ein Paar waren. Zwar waren die beiden damals tatsächlich in der Sendung „Hochzeitsnacht der Volksmusik“ zu sehen, ein Paar wurden die beiden Schlagerstars aber erst drei Jahre später. Richtig ist zumindest, dass sich die Musiker im Jahr 2018 getrennt haben. Inzwischen ist Helene Fischer seitdem bekanntlich mit Thomas Seitel zusammen, der kürzlich mit klaren Worten auspackte.

Ihre Follower informierte Helene Fischer über das Beziehungs-Aus mit Florian Silbereisen mit einem bewegenden Post auf Instagram.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ihr Lieben, heute wende ich mich mit sehr persönlichen Zeilen an euch, die mir aber sehr wichtig sind hier nieder zu schreiben. In den nächsten Wochen und Monaten wird die Gerüchteküche in den Medien - wie schon so oft in den vergangenen Jahren - brodeln und um hier einfach vorweg den Wind aus den Segeln zu nehmen, schreibe ich euch hier „unsere“ Wahrheit. So traurig wir darüber sind, dass wir unseren Lebenstraum gemeinsam nicht verwirklichen konnten und Florian und ich nun getrennte Wege als Paar gehen, umso schöner und kraftvoller gehen wir aus dieser bitteren Erfahrung nun als Freunde neue Wege! Wir haben uns 10 Jahre Respekt, bedingungslosen Zusammenhalt, Harmonie, Treue, Freundschaft und Liebe geschenkt und das spiegelt sich jetzt auch in unserer Trennung wider. Wir gehen hier als Freunde gestärkt raus und werden nicht zulassen, dass sich uns die Medien auch nur ansatzweise in den Weg stellen oder uns gegeneinander ausspielen. Nichts und niemand kann uns erschüttern! Auch euch, liebe Fans und Freunde, bitten wir nicht allem Geschriebenen zu glauben, denn meist steckt dahinter nur eine Geschichte, die erfunden wurde. Wir sind zwar schon eine Weile getrennt, haben für uns aber auch erst einmal die Lage sortieren müssen und das braucht Zeit, denn auch wenn die Liebe schleichend geht, wirft man eine Beziehung nicht einfach nach 10 Jahren bedeutungslos hin. Aber ja, es gibt einen neuen Mann in meinem Leben und daraus will ich kein Geheimnis machen. Umso bedeutender und berührender ist für mich zu sehen, mit welcher Größe Florian damit umgeht! Ich bin nicht nur für 10 wundervolle Jahre dankbar, sondern jetzt auch dankbar solch einen Freund in meinem Leben zu wissen. Dass die Zeit die Wunden heilt und somit auch Seelenfrieden für diejenigen einkehrt, die betroffen zurück bleiben, wünsche ich mir von ganzem Herzen! Jetzt ist offen und ehrlich alles gesagt und nun kann ich nur hoffen, dass der Schock sich irgendwann auch in Freude für unser aller Glück umwandelt. Ich kann nur aus tiefstem Herzen sagen: Danke Florian für alles!!!

Ein Beitrag geteilt von Helene Fischer (@helenefischer) am

Viele Fans wünschen sich ein Liebes-Comeback der beiden. Was sagen Sie dazu?

In besagter Sendung hatte Helene Fischer übrigens ihren allerersten TV-Auftritt

Schon im Vorfeld des Helene-Fischer-Konzerts bei Trigema in Burladingen gab es Fan-Ärger.

Helene Fischer hat Florian Silbereisen in dessen ARD-Show überrascht und zu Tränen gerührt - dann wurde es privat.

Florian Silbereisen fühlt sich in einem neuen Lebensabschnitt angekommen, denkt aber immer noch oft an seine Ex-Partnerin Helene Fischer.

va

Rubriklistenbild: © Jens Kalaene/zb/dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Vanessa Blumhagen: Sat.1-Expertin mit Oben-Ohne-Hit - Freizügiges Bild
Vanessa Blumhagen: Sat.1-Expertin mit Oben-Ohne-Hit - Freizügiges Bild
Özils-Ex Mandy Capristo planscht freizügig im Meer - Fans schwärmen von ihrem Hinterteil
Özils-Ex Mandy Capristo planscht freizügig im Meer - Fans schwärmen von ihrem Hinterteil
Kate und William: Geheime Wünsche ihrer Kinder von Insider enthüllt
Kate und William: Geheime Wünsche ihrer Kinder von Insider enthüllt
Nach Skandal um Sohn - Queen Elisabeth II. plant angeblich ihren Rücktritt 
Nach Skandal um Sohn - Queen Elisabeth II. plant angeblich ihren Rücktritt 

Kommentare