Karriere als Influencer

Pablo Urdangarin: Wird König Felipes Neffe ein Social-Media-Star?

König Felipes Neffe Pablo Urdangarin lacht bei einem Handballspiel.
+
Pablo Urdangarin wartet auf TikTok noch auf den großen Erfolg.

Social-Media-Plattformen sind aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken, auch die Royals sind auf Twitter, Instagram & Co. vertreten.

Barcelona – Bei der Nachwuchsgeneration der Königshäuser ist vor allem eine Plattform beliebt: Auf TikTok teilt Gräfin Eloise von Oranje-Nassau (18), die Nichte von König Willem-Alexander (53), ihr Leben, auch Prinzessin Märtha Louises (49) Tochter Leah (16) lässt sich regelmäßig blicken. Gesellschaft bekommen die beiden von Pablo Urdangarin (20), der Nummer acht der spanischen Thronfolge.

Während seine Kolleginnen auf TikTok bereits eine beeindruckende Fangemeinschaft aufgebaut haben, steht Pablo noch am Anfang. Bisher finden sich nur zwei Videos auf seinem TikTok-Account „pablito.urdangito“, den ersten Clip hat er bereits letztes Jahr hochgeladen, sein aktuelles Posting ist einige Wochen her. Pablos Followerzahl ist mit 4.700 Abonnenten noch überschaubar, trotzdem wurden seine beiden Videos jeweils fast 50.000 Mal aufgerufen. Der perfekte Startpunkt für Pablos Karriere als Social-Media-Star*! Wenn der zweitälteste Sohn von Infantin Cristina (55) und Iñaki Urdangarin (53) regelmäßig Einblicke in sein Leben gewährt, dürfte auch seine Followerschaft rasch wachsen. *24royal.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Meistgelesen

Queen Elizabeth II.: Dieses geheime Dokument soll die Krone schützen
STARS
Queen Elizabeth II.: Dieses geheime Dokument soll die Krone schützen
Queen Elizabeth II.: Dieses geheime Dokument soll die Krone schützen

Kommentare