«Project: Almanac»: Zeitreise-Zukunftsthriller

Berlin (dpa) - Für so manchen Jugendlichen ist das sicher ein Traum: einmal mit einer echten Zeitmaschine zu reisen.

Tatsächlich geht dieser Traum für die beiden Highschool-Freunde Quinn und David in Erfüllung, als es ihnen gelingt, den Prototypen einer solchen Wundermaschine, erfunden von Davids Vater, in Gang zu setzen. Plötzlich sind die einstigen Außenseiter höchst gefragt und sehr beliebt; mit Hilfe der Zeitmaschine gestalten sie sich ihr Leben so angenehm, wie irgend möglich: bestandene Schultests und ein Lottogewinn inklusive. Als aber David einen Alleingang unternimmt, geraten die Dinge außer Kontrolle.

Produziert ist der Science-Fiction-Film unter anderem von Michael Bay («Transformers»).

Project: Almanac, USA 2014, 106 Min., FSK ab 6, von Dean Israelite, mit Sofia Black-D’Elia, Jonny Weston, Sam Lerner

Filmseite

Auch interessant

Meistgelesen

„Brisant“-Moderatorin Mareile Höppner freizügig wie nie - Kollegin: „Hottie“
STARS
„Brisant“-Moderatorin Mareile Höppner freizügig wie nie - Kollegin: „Hottie“
„Brisant“-Moderatorin Mareile Höppner freizügig wie nie - Kollegin: „Hottie“
Ballermann-Ikone Mickie Krause fliegt bei «Let's Dance» raus
STARS
Ballermann-Ikone Mickie Krause fliegt bei «Let's Dance» raus
Ballermann-Ikone Mickie Krause fliegt bei «Let's Dance» raus
Michael Wendler: Haftbefehl! Amtsgericht in NRW greift jetzt durch
STARS
Michael Wendler: Haftbefehl! Amtsgericht in NRW greift jetzt durch
Michael Wendler: Haftbefehl! Amtsgericht in NRW greift jetzt durch
Popstars und ihre früheren Berufe: Trucker, Tankwart, Totengräber
STARS
Popstars und ihre früheren Berufe: Trucker, Tankwart, Totengräber
Popstars und ihre früheren Berufe: Trucker, Tankwart, Totengräber

Kommentare