Zurückweisung!

Samra macht Capital Bra platt: Machtkampf um RapKrone wird krass

+
Capital Bra werden von Samra deutlich die Grenzen aufgezeigt. Der Rapper hat keine Chance - und wird platt gemacht.

Capital Bra ist der derzeit wohl erfolgreichste deutsche Rapper. Doch nun wird er von Samra in die Schranken gewiesen. Eine herbe Niederlage für Capital Bra.

Update vom 15. April 2019: Capital Bra beherrscht derzeit die deutsche Rapszene wie kein Zweiter. Der Berliner Rapper russischer und ukrainischer Herkunft hat sich zu einer großen Nummer im Rap-Business entwickelt. Wie allerdings extratipp.com* berichtet, hat Capital Bra nun eine böse Respekt-Schelle kassiert - Capital Bra wird von Rap-Kollege Samra platt gemacht. Samra weißt ihn deutlich in die Schranken, Capital Bra hat keine Chance gegen dessen Worte. 

Samra macht Capital Bra platt: Dabei haben die beiden so viel gemeinsam

Samra, bürgerlich Hussein Akkouche, stammt wie Capital Bra aus der Hauptstadt. Er wuchs im Ortsteil Berlin-Lichterfelde auf. Wie Capital Bra hat auch Samra ausländische Wurzeln, er ist libanesischer Herkunft. Darüber hinaus hatten beide erst in diesem Jahr, um genau zu sein am 15. März, eine kollaboration veröffentlicht. Mit „Wir ticken“ erreichte Samra mit Capital Bra auf Anhieb Platz eins der deutschen Singlecharts. 

Samra macht Capital Bar platt: Eigentlich sind sie befreundet

Die beiden Rap-Kollegen gelten eigentlich als befreundet. Auf Instagram bezeichnen sie sich gegenseitig als „Bruder“. Das hinderte Samra allerdings nicht daran, Capital Bra platt zu machen. 

Samra macht Capital Bra platt: Rap-Fight beginnt

Samra hat Capital Bra nun nämlich deutlich zurückgewiesen - und seinem Kollegen klar die Grenzen aufgezeigt. Mit seiner Neuveröffentlichung „Harami“ katapultierte sich Samra auf Anhieb auf Platz eins der deutschen Singlecharts. Capital Bra bleibt erneut das Nachsehen, er stagniert weiter auf Platz zwei der Charts.

Erstmeldung: Capital Bra: Rammstein macht Rapper platt! Wie reagiert der?

Berlin - Capital Bra ist in Rap-Deutschland die derzeit wohl größte Nummer. Der Berliner Rapper mit russischen und ukrainischen Wurzeln schwebt im Moment auf der Erfolgswelle. Wie allerdings extratipp.com* berichtet, hat Capital Bra nun eine böse Respekt-Schelle kassiert - der Rapper wird von Rammstein platt gemacht, er hat keine Chance gegen die Worte der Rockband. 

Capital Bra: Skandal-Rapper bricht Schule ab

Capital Bra, bürgerlich Vladislav Balovatsky, wurde 1994 in Sibirien, dem nordasiatischen Teil Russlands, geboren. Nachdem er mit seiner Familie für kurze Zeit, in der Ukraine lebte, zog er im Alter von sieben Jahren gemeinsam mit seiner Mutter nach Berlin. In der Hauptstadt rutschte er ins kriminelle Milieu ab, verbüßte mehrere Jugendstrafen und brach schließlich in der neunten Klasse die Schule ab. Zu dieser Zeit hat der mittlerweile 24-Jährige schon erste Berührungspunkte mit der Rapmusik. Bereits mit elf Jahren begann er, selbst Raptexte zu schreiben. 

Capital Bra: Durchbruch durch Battles und Etablierung in der Rap-Szene

Seinen Durchbruch verdankt Capital Bra der Berliner Hip-Hop-Veranstaltung „Rap am Mittwoch“, wo er mit einigen Battles (Form des Rap, bei der der Gegner in einen schlechten Ruf gebracht werden soll) auf sich aufmerksam machte. Im Februar 2016 veröffentlichte Capital Bra sein erstes Album, mit dem er es in den deutschen Charts immerhin auf Platz 32 schaffte - ein ordentliches Ergebnis für einen Newcomer. Capital Bra hatte sich einen Namen in der deutschsprachigen Rap-Szene gemacht (auch in Österreich und der Schweiz war der Rapper erfolgreich). Seine folgenden Alben erreichten jeweils Spitzenpositionen in den deutschen Charts, sodass Capital Bra endgültig zu einer großen Nummer in Rap-Deutschland avancierte. Capital Bra, der auf Instagram 2,9 Millionen Follower aufzuweisen hat, ist kaum aus den deutschen Charts wegzudenken. Es läuft im Moment nahezu alles für den Rapper - doch nun wird er heftig von Rammstein platt gemacht, die Worte der Rockband stellen Capital Bra so richtig in den Schatten. 

Update 10.04.: Capital-Bra-Schock: Album geleakt - jetzt reagiert der Rapper und macht klare Ansage, wie extratipp.com* berichtet.

Rammstein: Rockband spaltet die Gemüter

Die Rockband Rammstein gründete sich im Jahr 1994 in Berlin. Aufgrund polarisierender Texte und Musikvideos spalten sich die Meinungen über die Kultband. Mit der für Rammstein typischen martialischen Bildsprache aus Schweiß, Blut, Tränen, Geschrei, ganz viel Feuer und dramatischen Explosionen ist die Band bekannt geworden. Unabhängig des musikalischen Geschmacks ist jedoch Fakt, dass Rammstein seit Jahren die deutsche Rockszene dominiert, in ihrer gesamten Karriere gelang es der Band, bis heute über 18 Millionen Tonträger zu verkaufen. Der Erfolg und Stellenwert Rammsteins wird insbesondere auch durch die zahlreich erhaltenen Auszeichnungen untermauert. Die vielfachen Preisverleihungen beim Echo (unter anderem in der Kategorie „Künstler/Künstlerin/Gruppe des Jahres national/international“), Comet („Beste Live Band“) oder den MTV Europe Music Awards („Best German Act“) sprechen eine deutliche Sprache.

Rammstein: Das ist die Band

Für die Band spricht zudem, dass die Besetzung immer noch der von 1994 entspricht. Gesicht von Rammstein ist Sänger Till Lindemann, der übrigens auch Texte für einen deutschen Schlagersänger schreibt. Für den Hintergrundgesang sind Richard Kruspe und Paul Landers zuständig, die obendrein noch an der E-, bzw. Rhytmusgitarre aktiv sind. Oliver Riedel am Bass, Christian „Flake“ Lorenz am Keyboard und Klavier sowie Schlagzeuger Christoph „Doom“ Schneider komplettieren die Rockband.

Heino und die Band Rammstein stehen bei einem Auftritt gemeinsam auf der Bühne. 

Rammstein-Song „Deutschland“ polarisiert die Bundesrepublik

Rammsteins aktueller Song „Deutschland“ beherrscht im Moment die Schlagzeilen der deutschen Musikbranche. Vor allem das zum Lied gehörige Musikvideo polarisiert. Gewaltvolle Darstellungen und Szenen, die an ein Konzentrationslager aus der Nazi-Zeit erinnern, spalten die Gemüter. Trotz - oder gerade wegen - der Diskussionen ist der Song extrem erfolgreich. Auf YouTube weist der insgesamt neunminütige Clip mittlerweile fast 30 Millionen Aufrufe auf. Den Erfolg Rammsteins bekommt nun auch Capital Bra zu spüren.

Capital Bra von Rammstein platt gemacht - Ins Gesicht, Bratan!

Denn Capital Bra thronte zuletzt mit seiner Coverversion von Modern-Talking Hit „Cherry Lady“ an der Spitze der deutschen Singlecharts. Dieter Bohlen besuchte den Berliner Rapper sogar, um ihn für den Remix zu gratulieren. Die Story konnten die Fans bei Instagram sehen. Nun wird Capital Bra allerdings vom Song „Deutschland“ auf Platz zwei verdrängt. Gegen die polarisierenden Worte Rammsteins bleibt dem Rapper nur das Nachsehen - Rock besiegt Rap. Respekt-Schelle für Capital Bra! Die Rap-Community fragt sich, wie der Bratan reagieren wird. Natürlich, indem er den nächsten Nummer-eins-Hit schreibt!

Rammstein hat Capital Bra von der Spitze der Deutschen Charts verdrängt. 

Weitere brandheiße News bei extratipp.com*

*extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-redaktion-Netzwerks

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Hells-Angels-Mitglied zerstört Clan-Chef Abou Chaker - gibt es jetzt Krieg?
Hells-Angels-Mitglied zerstört Clan-Chef Abou Chaker - gibt es jetzt Krieg?
RTL-Moderatorin postet oben ohne Badewannen-Foto - und kassiert fiese Kommentare 
RTL-Moderatorin postet oben ohne Badewannen-Foto - und kassiert fiese Kommentare 
Herzogin Kate: Plötzliche Auszeit - Was steckt hinter ihrem überraschenden Urlaub? 
Herzogin Kate: Plötzliche Auszeit - Was steckt hinter ihrem überraschenden Urlaub? 
BibisBeautyPalace: Heißer After-Baby-Body! Bibi zeigt sich im engen Bikini
BibisBeautyPalace: Heißer After-Baby-Body! Bibi zeigt sich im engen Bikini

Kommentare