Beeindruckt Sie das?

Sie könnten gleich einen Ohrwurm haben: Im Netz kursiert bizarrer Vergleich von Welthit

+
Shania Twain reagierte auf einen Tweet ziemlich positiv.

Im Netz wurde ein Ohrwurm mit einem Film verglichen und die Sängerin des Liedes reagierte unfassbar lässig. In der Hauptrolle: Shania Twain.

  • Ein Ohrwum wird mit einem Film verglichen und geht viral.
  • Der Welt-Hit „Don‘t impress me much“ und ein Brad-Pitt-Streifen haben gewisse Parallelen. 
  • Sängerin Shania Twain findet den Vergleich unfassbar witzig. 

München - Wenn ein Ohrwum einen packt, dann ist es meist ein Lied, das viele Leute kennen. Ein weltbekannter Song oder ein aktueller „Number-One“-Hit. Wenn Sie nun absolut keine Lust auf einen Ohrwurm haben, dann sollten Sie nicht weiterlesen, jedoch verpassen Sie dann etwas Amüsantes aus dem Netz.

Shania Twain ist eine Musikerin von Weltrang. Viele ihrer Hits sind auf der ganzen Welt bekannt. Die Kanadierin ist mittlerweile 54 Jahre alt, ist jedoch auf den Social-Media-Accounts aktiv wie ein junges Sternchen. Und nun hat sie für Lacher der Follower gesorgt. Grund dafür ist ihr Welt-Hit „Don‘t impress me much“ und der Vergleich mit einem taufrischen Brad-Pitt-Film.

Shania Twain versieht das Posting mit lachenden Smileys

Im September 2019 wurde der Science-Fiction-Thriller Ad Astra („Zu den Sternen“) veröffentlicht. In der Hauptrolle spielt Brad Pitt einen Weltraum-Ingenieur, der die Welt retten muss. Der Twitter-Nutzer Andrew Hunt stellte eine kuriose Parallele zwischen dem Film und dem Twain-Song „Don‘t impress me much“ (übersetzt: „Das beeindruckt mich nicht besonders“) her - und erntete fast 12.000 Likes und über 3.000 Retweets. 

Er schrieb: „Hat niemand erkannt, dass BRAD PITT gerade einen RAKETENWISSENSCHAFTLER spielt, der ein AUTO hat? Das sind drei Dinge, die Shania nicht besonders beeindrucken!“. Daraufhin reagierte Shania Twain sogar und versah den Tweet mit drei lachenden Smileys. Auch in ihrer Instagram-Story fand dieser Vergleich einen Platz. 

Shania Twain: Was „imponiert sie eigentlich“?

Wer zwar den Hit kennt, aber nicht textsicher ist, dem sei gesagt: Der User hat recht. In den Lyrics heißt es unter anderem: „Okay, so you're a rocket scientist. That don't impress me much“, oder „Okay, so you're Brad Pitt. That don't impress me much“ und „Okay, so you've got a car. That don't impress me much“.

„Wunderbar“, „Ich sterbe vor Lachen“ oder „Überragend“ waren nur ein paar von den vielen positiven Kommentaren unter der Reaktion von Shania Twain. Twain bekam über 42.000 Likes und über 6.500 Retweets auf ihr Posting. 

Und wer spätestens jetzt von dem Song aus dem Jahr 1999 noch keinen Ohrwurm hat, der sollte sich unbedingt das Youtube-Video ansehen. 

Ein 80er-Song lässt Musik-Fans rätseln. Er gilt als „most mysterious song on the internet“. Wer kann helfen?

ank

Auch interessant

Meistgelesen

Lena Meyer-Landrut und Mark Forster: Gemeinsames Foto aufgetaucht - Er mit Krücken und ohne Mütze
Lena Meyer-Landrut und Mark Forster: Gemeinsames Foto aufgetaucht - Er mit Krücken und ohne Mütze
Endlich: Ruth Moschner postet das, worauf viele gewartet haben - ein Bikini-Bild
Endlich: Ruth Moschner postet das, worauf viele gewartet haben - ein Bikini-Bild
GZSZ-Star mit Riesen-Fauxpas: Busen-Blitzer bei Isabell Horn
GZSZ-Star mit Riesen-Fauxpas: Busen-Blitzer bei Isabell Horn
Helene-Fischer-Freund Thomas Seitel:  Papa mit deutlichen Worten zu ihrer Beziehung - „Ein Baby ist ...“
Helene-Fischer-Freund Thomas Seitel:  Papa mit deutlichen Worten zu ihrer Beziehung - „Ein Baby ist ...“

Kommentare