Ursache noch unklar

Kleinflugzeug stürzt auf Traum-Insel ab: Neun Tote

+
Auf Hawai ist ein Kleinflugzeug abgestürzt. Neun Menschen starben. (Symbolbild)

Der Absturz eines Kleinflugzeugs auf Hawaii hat Behörden zufolge neun Menschen an Bord das Leben gekostet.

Washington - Der Absturz eines Kleinflugzeugs auf Hawaii hat Behörden zufolge neun Menschen an Bord das Leben gekostet. Die zweimotorige Maschine vom Typ King Air sei im Norden der Insel Oahu nahe einem Flugplatz aus noch unbekannter Ursache zu Boden gegangen, teilte die Verkehrsbehörde des US-Staates Hawaii - Hawaii DOT - am Freitagabend (Ortszeit) mit. Offenbar habe es keine Überlebenden gegeben, schrieb sie in einem Tweet. Zunächst hatte die Behörde berichtet, Retter vor Ort hätten sechs Tote geborgen.

„In meinen 40 Jahren als Feuerwehrmann hier auf Hawaii ist dies das schlimmste Flugzeugunglück, das wir hier hatten“, zitierte ein lokaler Tochtersender von NBC den Chef der Feuerwehr, Manuel Neves. Die Maschine war nahe dem Flugplatz Dillingham Airfield abgestürzt. Weitere Details gab es zunächst nicht.

Auf Oahu liegt Hawaiis Hauptstadt Honolulu. Die größte Insel des Archipels im Pazifik heißt Hawaii, Einwohner nennen sie auch „Big Island“ (Große Insel). Die Inselkette ist fast 4000 Kilometer von der Westküste der USA entfernt.

Erst vor wenigen Tagen sorgte ein Flugzeugabsturz für Aufsehen, bei dem ein Popstar ums Leben kam.

Flugzeugunglück im Wettersteingebirge: Ersten Meldungen zufolge soll am frühen Donnerstagabend ein kleinmotoriges Flugzeug in der Nähe von Leutasch (Tirol) abgestürzt sein.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Überfall statt Schäferstündchen: 16-Jährige lockt Mann (29) in die Datingfalle
Überfall statt Schäferstündchen: 16-Jährige lockt Mann (29) in die Datingfalle
Sehen Sie das schwer zu entdeckende Detail? Viele feiern dieses Foto als „bestes Bild ever“
Sehen Sie das schwer zu entdeckende Detail? Viele feiern dieses Foto als „bestes Bild ever“
Party-Foto wirkt nur so harmlos - aber es zeigt auch einen peinlichen Moment auf Treppe
Party-Foto wirkt nur so harmlos - aber es zeigt auch einen peinlichen Moment auf Treppe
Ausgesetztes Baby: Polizei veröffentlicht Fotos – zahlreiche  Hinweise eingegangen
Ausgesetztes Baby: Polizei veröffentlicht Fotos – zahlreiche  Hinweise eingegangen

Kommentare